newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Vampirschwur: Black Dagger 17 - Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Vampirschwur: Black Dagge... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Vampirschwur: Black Dagger 17 - Roman Taschenbuch – 9. November 2011

72 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 4,20
56 neu ab EUR 8,99 14 gebraucht ab EUR 4,20

Hinweise und Aktionen

  • Black Dagger: Blinder König
    Black Dagger Special:
    Alle Titel und Hörbücher der Vampirserie von J. R. Ward finden Sie im Black-Dagger-Shop!

Wird oft zusammen gekauft

  • Vampirschwur: Black Dagger 17 - Roman
  • +
  • Nachtseele: Black Dagger 18 - Roman
  • +
  • Liebesmond: Black Dagger 19 - Roman
Gesamtpreis: EUR 26,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (9. November 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453528727
  • ISBN-13: 978-3453528727
  • Originaltitel: Lover Unleashed (Part 1)
  • Größe und/oder Gewicht: 11,9 x 3,2 x 18,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (72 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.950 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

J. R. Ward ist das Pseudonym von Jessica Rowley Pell Bird. Sie hat Rechtswissenschaften studiert und war im Gesundheitswesen tätig, bevor sie schließlich mit ihren Büchern erfolgreich wurde. Wirklich überraschend kam das jedoch nicht, denn Schreiben war schon immer ihre Leidenschaft. Bis heute kann sich Bird/Ward nichts Schöneres vorstellen, als den ganzen Tag vor dem Computer zu sitzen und an ihren Geschichten zu arbeiten. Ihre "Black-Dagger"-Reihe schaffte es innerhalb kürzester Zeit, bekannt und beliebt zu werden. Inzwischen gilt J. R. Ward in den USA als eine der besten Autorinnen von mystisch angehauchten erotischen Liebesgeschichten.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

J. R. Ward ist in den USA eine der erfolgreichsten Bestseller-Autorinnen für die Mischung aus Mystery und Romance. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften war sie zunächst im Gesundheitswesen tätig, wo sie unter anderem die Personalabteilung einer der renommiertesten Klinken des Landes leitete. Ihre "Black Dagger"-Romane haben in kürzester Zeit die internationalen Bestsellerlisten erobert. Gemeinsam mit ihrem Mann und ihrem Hund lebt J. R. Ward im Süden der USA.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Luca Robyn am 11. November 2011
Format: Taschenbuch
Ich bin wirklich absoluter Fan von den Brüdern, aber Vampirschwur hat mir leider nicht wirklich gefallen.
Das lag sicherlich daran, dass es hauptsächlich von V und seiner verdrehten Psyche handelt und es gefällt mir einfach nicht, dass er seine Beziehung zu Jane aufs Spiel setzt, weil er mit sich selbst nicht klarkommt. Das hat mich an vielen Stellen genervt.
Die eigentliche Liebesgeschichte zwischen Manny und Payne ist süß und hat das Buch eindeutig aufgewertet.
Leider fällt in diesem Buch soviel Black Dagger-Welt weg. Es konzentriert sich ausschließlich auf die Geschichten von V und Payne und alle anderen werden kaum erwähnt. Die Lesser spielen eine absolute Nebenrolle, alle anderen Brüder geistern irgendwo im Hintergrund herum -werden auch nur äußerst selten erwähnt -bis auf Quinn, der leider sehr viel von seiner Coolness eingebüßt hat.
Das ist schade.
Außerdem habe ich mich an vielen Stellen gefragt, wo der oder diejenige abgeblieben ist. Wo ist z.B. Marissa? -oder habe ich da was verpasst? -Was sagt sie zu dem ganzen Spektakel um V und Butch?!

Natürlich werde ich mir den zweiten Teil auch kaufen. Auch wenn es mich wirklich extrem stört, dass EIN Buch vom Verlag in zwei Teile gesplittet wird um mehr Geld zu verdienen. Das ist ja wirklich schon eine Frechheit.
Jetzt heißt es wieder Warten und hoffen, dass der zweite Teil wieder in gewohnter Black Dagger Manier daherkommt.
Bis hierhin leider schwach, 3 Sterne.
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
32 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ka - Happy End Bücher TOP 1000 REZENSENT am 12. November 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Geneigte LeserInnen, eigentlich warte ich mit dem Lesen immer, bis ich beide Teile einer Geschichte - in diesem Falle "Lover Unleashed" zusammen habe - denn das Warten zwischen zwei Teilen gestaltete sich für mich immer sehr nervtötend. Doch dieses mal ist etwas anders gelaufen und ich habe "Vampirschwur" schon jetzt bekommen, nicht erst mit "Nachtseele" im Februar. "Vampirschwur", die Geschichte rund um Manny und Payne hat ihre Höhen und Tiefen.

Payne ist nach dem "Unfall" mit Wrath auf der Krankenstation der Bruderschaft gelandet - und ihr Bruder Vishous ist einmal mehr geschockt darüber, was ihm seine Mutter, die Jungfrau der Schriften, alles verheimlicht und angetan hat: Das Verschweigen, dass sie seine Mutter ist, die Tatsache, dass sie ihren Sohn bei dem brutalen Kriegsherren Bloodletter hat aufwachsen lassen, die Bestürzung darüber, dass Vishous als "Zuchtbulle" auf der anderen Seite dienen soll und jetzt auch noch die Wahrheit darüber, dass er eine Zwillingsschwester hat.

V stürzt in das sprichwörtliche tiefe Loch. Und riskiert durch sein unterkühltes Verhalten und seine Verstocktheit seine Shellan Jane zu verlieren. Doch J.R. Ward hat es geschafft, beim Leser eine Art Verstehen, für die Lage, in der V sich befindet zu erzeugen. Nichtsdestotrotz habe ich mir gewünscht, dass er - da er Jane liebt und ihr hundertprozentig vertraut - sich seiner Shellan gegenüber öffnen würde. Doch zu tief in ihm sind die Geschehnisse, vor allem in seinem Leben mit Bloodletter, vergraben. Butch scheint sein einziger Rettungsanker zu sein.

Das eigentliche Heldenpaar von "Vampirschwur", Manny und Payne, kommen etwas zu kurz in dieser ersten Auskoppelung von "Lover Unleashed".
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Savannah am 12. November 2011
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Na ja, nach so langem warten auf den neuen Band habe ich doch mehr erwartet.
Das Buch war o.k., aber eben auch nur o.k. Mir fällt auf, dass in jedem Band immer weniger die anderen Brüder ihre Frauen, ... erwähnt und zum Teil deren Entwicklung ganz weggelassen werden. Das finde ich sehr schade, und diese "Weiterentwicklung" fehlt mir regelrecht. Wie auch mein Vorgänger finde ich es schade, dass man von Beth, Marissa, Mary und Co. überhaupt nichts mehr mitbekommt. Wie wäre es mal mit einem Band nur über die Frauen der Brüder?
Da ich nun schon so lange mit Begeisterung die Geschichte der Black Dagger Reihe lese und mitfiebere wie es mit den Charakteren weitergeht - und ich leider nicht fit genug bin die Bände in Englisch zu lesen - bitte veröffentlich die Bände doch nicht in so großem Abstand wie bisher. Auf Dauer macht es einfach keinen Spaß jedesmal so lange warten zu müssen um lediglich ein paar Zeilen serviert zu bekommen wie es mit 2 Charakteren weitergeht, und alle anderen werden totgeschwiegen. Zumindest mir verdirbt das mittlerweile doch sehr die Freude beim lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Michel am 18. November 2011
Format: Taschenbuch
Sicher jeder Fan der Reihe hat mit fieberhafter Manie auf das Erscheinen gewartet.
Ich habe es bereits am Tag der Lieferung durchgelesen und von Seite zu Seite gehofft, es möge sich doch endlich ein besserer roter Faden finden lassen. Die eigentlich herzzereissende Auseinandersetzung von V und Jane finde ich >>herzlos<< und recht "plump" dahergeschrieben, wo ist die fesselnde Romantik der ersten 4-6 Bücher (bzw. 2-3 - wenn der Verlag endlich mal ganze Bücher veröffentlichte )? Ein kurzes Aufflammen alter hier zu vermissender Romantik waren die 2-3 Manny und Payne - Sequenzen. Nach Beendigung des Buches war ich weder hin und weg - noch restlos begeistert - noch frustiert bis März warten zu müssen - genau das hatte aber bisher den größten Reiz an der Buchserie ausgemacht! Mrs. Ward, wenn sie Hilfe brauchen die nächsten Bücher besser zu schreiben oder anständig zu übersetzen, fragen Sie doch ihre treuen Fans, Ideen genug fänden sie hier schon in den ersten 7 Rezensionen....
Ich hoffe weiter der zweite Teil möge mein nun trotziges Leserherz milde stimmen....
Aber unsere " Brüder" lassen wir freilich nicht im Stich - wer würde schon Männern wie Rage oder V den Buchdeckel vor der literarischen Nase zuschlagen? .....Nein das schafft dieses doch eher mäßige Buch dann doch glücklicherweise nicht!! Also Durchhalten bis 13.Februar???
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden