Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,56

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Vampire: Mythische Wesen der Nacht [Gebundene Ausgabe]

Joachim Nagel
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 15. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

14. April 2011
Ob in der Buchhandlung oder im Kino - Untote wohin man schaut! Was ist so faszinierend an diesen Geschöpfen der Nacht, dass sich jede Generation ihren eigenen Reim auf sie macht? Das Vampir-Motiv begegnet uns schon in der Antike, in der Gespensterromantik erlebte es eine erste große Konjunktur, um dann hundert Jahre später auf der Filmleinwand seinen Siegeszug anzutreten.Der Kulturhistoriker Joachim Nagel spürt dem dämonischen Phänomen, seinem atmosphärischen Zauber und seinen erotischen Verheißungen nach. Auf dieser Reise in die Nacht begegnen wir Bela Lugosi, Christopher Lee und Robert Pattinson, aber auch der Comic-Heldin Vampirella und literarischen Vorgängerinnen wie Clarimonde und Carmilla. Gemälde von Goya, Füssli, Munch u. a. bebildern dieses längst überfällige Panorama des Vampir-Mythos.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Vampire: Mythische Wesen der Nacht + Vampire: Von damals bis(s) heute + Vampirismus: Der Biss zur Unsterblichkeit
Preis für alle drei: EUR 32,56

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: Belser; Auflage: 1 (14. April 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3763025820
  • ISBN-13: 978-3763025824
  • Größe und/oder Gewicht: 28,4 x 25,6 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 209.528 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Münchner Literaturwissenschaftler und Kulturhistoriker Joachim Nagel ist Spezialist für die Erotik und Poesie des Nächtlichen in Kunst, Literatur und Film. Von ihm erschien im Belser Verlag zuletzt "Femme fatale. Faszinierende Frauen".

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Fans, Filmfreunde und Vampiristen 25. April 2011
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Der Münchner Literaturwissenschaftler und Kulturhistoriker Joachim Nagel hat im gleichen Verlag bereits das Buch "Femme fatal- faszinierende Frauen" herausgegeben. Das ist deshalb erwähnenswert, weil eine intensive Beschäftigung mit diesem Thema eine gute Voraussetzung ist, um auch über Vampire mehr berichten zu können, als die meisten Blutsaugerfreunde bereits wissen. Denn diese mythischen Freunde der Nacht haben sich im kulturellen Gedächtnis auch deshalb so verankert, weil sie auf Archetypisches verweisen und heimliche Sehnsüchte ebenso verkörpern wie uneingestandene Ängste.

Konzept und Qualität dieses Buches werden gleich in der Einleitung klar. Mit exemplarischem Bildmaterial und klugen Texten will Joachim Nagel seinen Lesern aufzeigen, wie überregional und überzeitlich die Welt der Vampire ist. Und natürlich auch, was diese Welt mit dem Leser selber zu tun hat. Wer also lediglich erfahren will, warum der Twilight-Zug so rasant durch alle Länder rast, wird nicht auf seine Kosten kommen. Im Gegenteil, Joachim Nagel scheut sich nicht davor, Stephenie Meyers Saga und dessen Verfilmungen als durchschnittliche Produkte zu bezeichnen, deren Erfolge er selber nicht erklären kann. Das allerdings wäre gar nicht so schwierig, wenn Joachim Nagel mehr auf die Kraft des Unbewussten und die Tricks der amerikanischen Marketingmaschinerie eingehen würde. Doch offenbar will er dem Twilight-Phänomen gar nicht so viel Aufmerksamkeit schenken, was angesichts wichtigerer Themen durchaus verständlich ist.

Joachim Nagels Mischung zwischen Kulturgeschichte und Hommage an die Vampire beginnt mit einem Kapitel über die antiken Ursprünge des Vampirismus.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Seminararbeit 29. Juli 2013
Von Sabrina
Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist sehr anschaulich was das Thema "Vampirgeschichte" betrifft. Unterstützt wird dies durch eine Reihe an anschaulichen Bildern. Sehr schön!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Der Autor dieses ansprechenden und großzügig edierten Buches über die Kulturgeschichte der Vampire als "Mythische Wesen der Nacht" , der Münchner Literaturwissenschaftler und Kulturhistoriker Joachim Nagel, hat schon im Jahr 2009 mit einem reich bebilderten Kunstband unter dem Titel "Femme fatale" die Ergebnisse seiner Forschungen zur "Schwarzen Romantik" vorgelegt, einer Richtung, die das Phänomen der femme fatale maßgeblich geprägt hat.

Ähnlich kompetent geschrieben und mit vielen beeindruckenden Bildern illustriert nähert er sich in seinem neuen Buch einem Thema, das seit Jahren im Trend liegt. Einhundert Jahre sind es nun, seit Bram Strokers sein "Dracula" veröffentlichte, und der sensationelle Erfolg der Twilight -Saga von Stephanie Meyer in Buch und Film zeigt, dass die Faszination für die blutsaugenden Untoten ungebrochen ist.

Das vorliegende kulturgeschichtliche Werk setzt sich von den Anfängen in der Antike über Bearbeitungen in Geschichten, Gemälden und Fotos in Literatur und Film mit dem Thema der Vampire auseinander, und auch hier gibt es in der schwarzen Romantik, die schon bei den Femme fatale eine Rolle spielte, zahlreiche Beispiele, etwa bei Lord Byron oder E.T.A Hoffmann. Auch die Rezeption in der Musik, etwa bei Meat Loaf oder dem Musical "Phantom der Oper" wird gewürdigt, ähnlich wie die Vampirdarstellungen in den zeitgenössischen Comics.

Der Band schließt mit dem Hype um die Cullens, die berühmteste Vampirfamilie der letzten Jahre aus der Twilight-Serie.

Ein beeindruckendes Buch, dem es in Wort und Bild hervorragend gelingt, der Faszination der "mythischen Wesen der Nacht" zwischen dämonischen Zauber und erotischer Verheißung auf den Grund zu gehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar