In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Vampire Academy auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Vampire Academy [Kindle Edition]

Richelle Mead
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 5,30 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 5,30  
Bibliothekseinband EUR 14,15  
Taschenbuch EUR 6,70  


Produktbeschreibungen

From Booklist

After two years on the run, best friends Rose, half-human/half-vampire, and Lissa, a mortal vampire princess, are caught and returned to St. Vladimir's Academy. Up until then, Rose had kept Lissa safe from her enemies; school, however, brings both girls additional challenges and responsibilities. How they handle peer pressure, nasty gossip, new relationships, and anonymous threats may mean life or death. Likable narrator Rose hides doubts about her friend behind a tough exterior; orphan Lissa, while coping with difficult emotional issues such as depression and survivor's guilt, uses her emerging gifts for good. Mead's absorbing, debut YA novel, the first in a new series, blends intricately detailed fantasy with a contemporary setting, teen-relevant issues, and a diverse, if sometimes sterotyped, cast of supporting characters. Occasional steamy sex and a scattering of vulgar language demand mature readers, but teens able to handle the edgy elements will speed through this vamp story and anticipate the next installment. Rosenfeld, Shelle

Pressestimmen

This story is no ordinary vampire tale. Mead has done her homework on Romanian folklore and Orthodox Catholic saints, and she uses it to weave a unique and mesmerizing mystery with a whodunit ending that even the most skilled detectives will not predict. With social angst that every teenager can appreciate and sexual tension that leaves Stephanie Meyer's Twilight looking like a children's book, this little gem is sure to be a hit.—VOYA

Mead’s absorbing, debut YA novel, the first in a new series, blends intricately detailed fantasy with a contemporary setting, teen-relevant issues, and a diverse…cast of supporting characters. Occasional steamy sex and a scattering of vulgar language demand mature readers, but teens able to handle the edgy elements will speed through this vamp story and anticipate the next installment.—Booklist

Produktinformation


Mehr über den Autor

Bevor sie zum Shootingstar der Fantasy-Szene wurde, hatte Richelle Mead (geboren 1976 in Michigan) schon einige Karriereansätze hinter sich: Kunst und Religion hatte sie studiert, und auch eine Ausbildung als Lehrerin genossen. Mythologisches und Geheimnisvolles hatte sie aber schon immer fasziniert, und irgendwann wagte sie dann den Schritt in ein Genre, zu dessen Topautorinnen sie heute gehört: Urban Fantasy. Teenager und junge Erwachsene verschlingen ihre Werke, seien es die Bände der Romanserie "Vampire Acadamy", die "Georgina Kincaid"-Reihe oder die Folgen der "Dark Swan Novels".

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vampire Academy 20. Mai 2010
Von Fleur
Format:Taschenbuch
Dieser Roman kommt auf den ersten Blick wie eine "Hanni & Nanni" -Adaption daher: Beste Freundinnen flüchten aus dem Internat.
Doch die Autorin Mead geht eigene Wege und präsentiert einen lesenswerten Mix aus Action, Romantik und Fantasy, ohne dabei ins Klischeehafte abzugleiten;der Rückgriff auf osteuropäische Vampirmythen bildet einen losen Rahmen.

Die Figuren sind ausgereift und die Geschichte ist spannend.
Der plot weist keine Längen auf & der Leser wird bestens unterhalten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lesenswert! 24. Juli 2012
Format:Taschenbuch
Inhalt

Es gibt zwei Vampir-Arten. Die Guten und die Bösen.
Die Guten: Moroi. Sie sind sterblich, werden als Moroi geboren und können Magie aus den Elementen der Erde benutzen, setzen diese jedoch nicht zum Kämpfen ein.
Die Bösen: Strigoi. Sie werden nicht geboren sondern verwandelt, freiwillig oder unter Zwang. Strigoi sind untot, können kein Sonnenlicht vertragen. Sie können keine Magie benutzen sind dafür jedoch sehr stark und schnell. Strigoi sind grausam und ohne Gefühle.
Moroi haben besondere Beschützer, die Damphire. Sie sind halb Vampir halb Mensch. Sie können sich untereinander nicht vermehren sondern nur mit Moroi. Daher sind sie an der Seite der Moroi zu finden und übernehmen die Wächterrolle.

Soviel nun zur Grundlagenerklärung!

Vasilisa "Lissa" Dragomir ist die letzte Überlebende ihrer Familie nach einem schrecklichen Autounfall und somit eine Moroi-Prinzessin. Im royalen System steht sie also weit oben. Rosemarie 'Rose' Hathaway ist ihre beste Freundinnen und möchte gern Lissa's Wächterin werden. Schon jetzt als Wächter-Novizin steht Rose ihrer Freundin immer hilfreich zu Seite.
Die Freundinnen könnten nicht unterschiedlicher sein. Lissa ist ruhig, nachdenklich, zurückhaltend, verletzlich und ist sich bewusst, welche Pflichten sie als Moroi-Prinzessin hat. Rose dagegen wurde von ihrer Mutter schon als kleines Kind zur St. Vladimirs Acadamy gebracht um dort ihre Ausbildung zur Wächterin zu absolvieren und musste sich so schon in jungen Jahren ihren eigenen Weg erkämpfen. Nicht verwunderlich, dass aus Rose eine taffer, schlagfertiger unabhängiger Teenager geworden ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolles Buch - bitte mehr davon! 27. April 2009
Von Franzi
Format:Taschenbuch
Für mich ist das Besondere an diesem Buch,dass es nicht unbedingt aus der Sicht derjenigen Person geschrieben ist,die die meisten "Kräfte" und ähnliche Sachen hat und dadurch beschützt werden muss, sondern aus der Sicht der Beschützerin, was für mich sehr interessant ist, da es ja sonst meistens andersherunm ist.

Lissa ist eine Moroi(lebende Vampire) Prinzessin, die von ihrer besten Freundin Rose,einem Dhampir (halb Mensch halb Vampir) beschützt wird, da die Strigoi(untote Vampire) im Krieg mit den Moroi sind. Die Beiden verbindet ein besonderes Band, dass Rose fühlen lässt, was in Lissa vor sich geht und manchmal auch noch mehr.
Zu Beginn des Buches sind Lissa und Rose auf der Flucht , da sie aus ihrer alten Schule abgehauen sind. Jedoch werden sie ziemlich schnell von den "guardians" ihrer Schule gefunden und müssen dorthin zurückkehren.Wieder angekommen beginnt ersteinmal der normale Schulalltag mit allem was für 2 17-jährige Teens dazugehört. Schnell kommen jedoch wieder die Probleme auf, vor denen die Beiden schoneienmal geflohen sind...

Trotz dass das Buch von zwei 17-jährigen handelt eigenet es sich meiner Meinung nach auch wunderbar für Erwachsene, da es mit seinem Mix aus Freundschaft,Liebe,Action und Betrug so ziemlich jeden fesseln kann. Ich persönlich hab das Buch in einem Rutsch durchgelesen und kann nur eins sagen : 5 Sterne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es hat mich überrascht :) ! 8. Dezember 2012
Format:Taschenbuch
Nachdem ich mich erst kürzlich dazu entschlossen habe, die House of Night Reihe abzubrechen (Sorry, Zoey, aber du bist mir dann do zu sehr auf den Keks gegangen und ich glaube, ich bin einfach zu alt für dich...), dachte ich eigentlich, Vampire und eine Akademie sind keine Kombination, die mich irgendwie noch mal begeistern könnte.
Die Bücher der Vampire Academy hatte ich immer mal wieder gesehen, aber interessiert haben sie mich nicht. Dann habe ich in letzter Zeit aber viele positive Rezensionen auf Blogs entdeckt, bei denen ich immer wieder vorbeischaue und auf deren Meinung ich vertraue.
Als ich mir das Buch dann vor kurzen ertauschen konnte, habe ich nicht nein gesagt und es auch gleich angefangen zu lesen... in einem Rutsch war ich dann durch!

Rose hat mich anfangs ein wenig irritiert. Sie ist schlagfertig, aber manchmal auch echt impulsiv und fluchend für meinen Geschmack. Sie redet und handelt manchmal, bevor sie denkt, aber das macht sie eigentlich auch ganz sympathisch, so gehts mir nämlich leider auch immer mal wieder. Je näher ich sie dann aber kennengelernt habe, umso sympathischer wurde sie mir. Sie hat das Herz am rechten Fleck und ihre Sorge um Lissa ist wirklich rührend. Sie mag manchmal etwas unvernünftig sein, aber sie ist auch bereit, sich ihre Fehler einzugestehen und daraus zu lernen und ich finde, so etwas macht einen guten Charakter aus. Die Geschichte wird aus der Ich -Perspektive von Rose geschildert und so bekommt man einen guten Einblick in ihr Gefühlsleben und in ihre Gedankenwelt, wodurch man sich gut in sie hineinversetzen kann.

Sie hat eine besondere Verbindung zu Lissa, wodurch man auch sie besser kennenlernt und aus erster Hand mitbekommt, was mit ihr passiert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Zum verschlingen
Ich war mir am anfang nicht so sicher ob mich die reihe interessiert, doch schon nach wenigen seiten bin ich voll und ganz in der welt von Rose und Lissa versunken und habe das... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Jan-Niklas Stephan veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen I love these books!
Vampire Academy is agonizingly exciting! I love Rose and her kick-ass character. If you thought Twilight and Bella Swan are great, you obviously haven't read Vampire Academy yet. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Daniel Huber veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen One of the most enthralling and memorable YA vampire worlds I've had...
And I thought I'd had enough of vampires. After many beloved and some stereotypical YA vampire books in the past years I felt fine with putting that category on the waiting list... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Miss Page-Turner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Vampirfieber, aber ganz anders!
Angetrieben durch das allgemeine Vampir-Fieber legte ich mir im Herbst vergangenen Jahres ein neues Buch dieses Genres zu, über welches ich euch heute berichten... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Mioli veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen very good read
the book is the start of a new completely different paranormal romance series. It's a real page turner, can't wait to read the next books.
Vor 18 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Das Buch beschreibt Freundschaft von 2 Mädchen. Sehr im Teeanger-Series style. Wer "the heels" von mtv mag, der wird mit dem Buch zufrieden sein.
Veröffentlicht am 2. September 2012 von Marta_Käufer
1.0 von 5 Sternen Da dies ein Geschenk war, kann ich nichts dazu sagen - sorry
Habe dieses Buch als Geschenk gekauft und daher kann ich nichts weiter dazu sagen - zudem ist es in Englisch, wäre mir zu anstrengend mich da durch zu arbeiten.
Veröffentlicht am 17. April 2012 von Vicky Friedmann
3.0 von 5 Sternen Zu Beginn schwach, gegen Ende hin besser...
Der Anfang des Buches hat mir nicht so gut gefallen, da ich mit den ganzen Begriffen wie Moroi u.s.w. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 29. Juni 2011 von katrinheartsbooks
5.0 von 5 Sternen Courtesy of Teens Read Too
Rose and Lissa are best friends who share an unimaginable bond, even by vampire standards. Now, after time spent on the run, they have been returned to the school from which they... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. März 2011 von TeensReadToo
5.0 von 5 Sternen Auftakt einer tollen Serie
"Vampire Academy" gehört anders als die "Georgina Kincead" und "Dark Swan" Romane von Richelle Mead in das Genre der Adoleszenz Fantasy Literatur. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. September 2010 von Steinchen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden