Vampir à la carte und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 9,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 13 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Vampir à la carte Taschenbuch – 9. November 2012


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 2,88
65 neu ab EUR 9,99 11 gebraucht ab EUR 2,88

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Vampir à la carte + Vampir zu verschenken + Ein Vampir für jede Jahreszeit
Preis für alle drei: EUR 28,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktinformation

  • Taschenbuch: 368 Seiten
  • Verlag: Egmont LYX; Auflage: 1 (9. November 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3802588010
  • ISBN-13: 978-3802588013
  • Originaltitel: Hungry for You
  • Größe und/oder Gewicht: 17,8 x 12,2 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (297 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.304 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Geboren in Ontario im Süden Kanadas, schrieb Lynsay Sands mehr als 30 Bestseller, darunter die berühmten "Argeneau"-Vampirgeschichten. Ihr erstes Buch schrieb sie, um der Trauer um den frühen Tod ihrer Mutter etwas Tröstendes entgegenzusetzen. Es funktionierte, und sie brachte sich selbst wieder zum Lachen. Ihren Ehemann, einen Engländer, traf sie 2003 in New York. Er hatte - so Lynsay Sands - eine erstaunliche Ähnlichkeit mit Lucerne Argeneau, dem unordentlichen Vampir aus dem Buch "Single White Vampire", das sie neun Monate vor dieser ersten Begegnung geschrieben hatte. Einer Pendelbeziehung und einem mehrjährigen Aufenthalt in Nordengland folgte der Umzug nach Kanada, wo das Paar auch noch heute lebt.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Die kanadische Autorin Lynsay Sands hat zahlreiche zeitgenössische und historische Romane verfasst. Sie studierte Psychologie, liest gern Horror und Liebesromane und ist der Ansicht, dass ein wenig Humor „in allen Lebenslagen hilft“. Mit der Argeneau-Serie gelang ihr der große internationale Durchbruch. Weitere Informationen unter: www.lynsaysands.net

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Pandora 7 am 30. Dezember 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich fand das Buch leider etwas “platt“. Die Spannung beim Lesen blieb aus. Man wusste bereits vorher wie manche Handlungen ausgehen. Zugute kommt dem Buch die Prise Humor, die mich dann doch an einigen Stellen schmunzeln lies, und das es sich flüssig und leicht liest. Für mich war es ein Buch, das man mal so durchliest. Ohne besonders haften zu bleiben. Hätte ich dieses Buch allerdings nicht an den Kindle Tagen kostenlos bekommen, würden mich 9,99 € ziemlich enttäuschen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bücherwürmchen am 11. November 2012
Format: Taschenbuch
In Vampir à la carte geht es um Cale Valens und Alex Willian. Cale soll als Koch in Alex` Restaurant aushelfen. Das Cale nicht kochen kann, führt nur zu Irrungen und Wirrungen. Nur wie soll dieses Problem gelöst werden?

Geschrieben ist die Geschichte wie die Vorgängerbände auch. Die Seiten flogen nur so dahin und plötzlich war ich schon wieder fertig mit der Geschichte (Leider). Ich hätte am liebsten noch ein paar Seiten gelesen.

Nicht fehlen darf natürlich Tante Marguerite, die mal wieder so ein "Gefühl" hat. Aber auch Sam wandelt auf Marguerites Spuren. Amüsiert hat diesmal auch Bricker, der für die ein oder andere humorvolle Szene gesorgt hat.

Ich bin froh, noch etwas von Sam und Mortimer erfahren zu haben und warte schon sehnsüchtigst auf das nächste Buch, um wieder in die Welt der Familie Argeneau einzutauchen.

Am Ende des Buches befindet sich noch der Stammbaum der Familie Argeneau, auf dem es mittlerweile doch etwas eng wird.

Übersicht der Reihe:

1. Verliebt in einen Vampir
2. Ein Vampir zum Vernaschen
3. Eine Vampirin auf Abwegen
4. Immer Ärger mit Vampiren
5. Vampire haben's auch nicht leicht
6. Ein Vampir für gewisse Stunden
7. Ein Vampir und Gentleman
8. Wer will schon einen Vampir?
9. Vampire sind die beste Medizin
10. Im siebten Himmel mit einem Vampir
11. Vampire und andere Katastrophen
12. Vampire küsst man nicht
13. Vampir zu verschenken
14. Vampir à la carte
15. Rendezvous mit einem Vampir
16. Der Vampir in meinem Bett
17. Ein Vampir für alle Sinne
18. Vampir verzweifelt gesucht (August 2014)
19. Ein Vampir für alle Lebenslagen (Januar 2015)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sybille am 31. Dezember 2012
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dass ein "Vampir-Roman" leichte Lektüre darstellt, war mir bewusst. Aber ein so vorhersehbares Buch hatte ich nicht erwartet.
Ich werde mir keine weiteren Bücher dieser Reihe antun.

Weder Witz, noch Tiefe, keine ansprechende Romantik, die sich oft wiederholende Pseudo-Erotik - von allem ein wenig, aber nichts mit Überzeugung....
Nach so guten Rezensionen (4 1/2 Sterne) war ich auf Lesespaß vorbereitet und nicht auf wischi waschi....
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Shiloh TOP 500 REZENSENT am 20. November 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass drei menschliche Schwestern sich als die Lebensgefährtinnen von drei unsterblichen Vampiren erweisen. Verschwindend gering. Das Gesetz der Wahrscheinlichkeit spricht daher laut und deutlich gegen Samantha Willan, die sich standhaft weigert, sich von Mortimer wandeln zu lassen, bis auch ihre dritte Schwester "unter der Haube" ist. Die Restaurantbesitzerin Alexandra, die älteste der drei Willan Schwestern ist jedoch ein schweres Problem für die ehestiftende Schwester. Sie ist der festen Überzeugung, dass eine Frau auf ihren eigenen Füssen stehen und ihr eigenes Geld verdienen muss. Ihren tief verwurzelten Minderwertigkeitskomplex versteckt sie unter dicken Schichten von Selbstbewusstsein, Ehrgeiz und Talent. Alex ist eine sehr talentierte Profi-Köchin und erfolgreiche Geschäftsfrau. Doch so viel Ehrgeiz und Erfolg schreckt Männer ab. Außerdem hat Alex auch berufliche Probleme. In ihrem neuesten Projekt, einem zweiten Restaurant, ist der Wurm drin: Was schief gehen kann, geht auch schief, so dass Alex mittlerweile finanziell das Wasser bis zum Hals steht. Als Tüpfelchen auf dem i verlässt sie auch noch ihr zweiter Koch.

Der männliche Held dieses Romans ist Cale Valens, ein Neffe von Lucian Argeneau. Wer die Serie kennt, weiß was das bedeutet: Cale ist seeehr alt. Eine Lebensgefährtin hat Cale nie gefunden. Daher ist er eigentlich auch gar nicht mehr auf der Suche. Beste Voraussetzung also, diejenige welche endlich zu treffen. Das Schicksal ereilt Cale in Gestalt von Marguerite (die mal wieder eine Ahnung hat), Samantha Willan (die fest entschlossen ist, auch die dritte Schwester an den Unsterblichen zu bringen).
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MisterSpock am 1. Januar 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dieses Buch hat so viele gute Rezensionen! Wie kann das sein? Die Geschichte ist langweilig und total vorhersehbar. Der Schreibstil pseudo-lustig und unglaublich langatmig. Es passiert zu wenig, um bei der Stange bleiben zu können. Kurz: ein Flop.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von FadingOchid am 3. Februar 2013
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch als Gratisdownload auf meinen Kindle geladen, voller Vorfreude, weil ich es aufgrund der vielen positiven Bewertungen sowieso lesen wollte. Ich bin froh, dass ich kein Geld dafür ausgegeben habe..es gehört definitiv zu den schlechtesten Büchern, die ich je gelesen habe, so schlecht, dass ich es sogar abgebrochen habe und nicht fertig lesen werde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden