Facebook Twitter Pinterest
EUR 17,27 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Auf Lager. Verkauft von MEDIMOPS
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buecherbar-shop
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Kein Versand an Packstationen!
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 70,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: EliteDigital DE
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Vale

4.5 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen

Preis: EUR 17,27
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 22. Februar 2008
EUR 17,27
EUR 17,27 EUR 14,22
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch MEDIMOPS. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 17,27 6 gebraucht ab EUR 14,22 1 Sammlerstück(e) ab EUR 15,99

Hinweise und Aktionen


Orden Ogan-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Vale
  • +
  • Easton Hope
  • +
  • To the End
Gesamtpreis: EUR 44,24
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (22. Februar 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Yonah Records (ALIVE)
  • ASIN: B00116XQI0
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 307.373 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Graves Bay
  2. To New Shores Of Sadness
  3. Winds Of Vale
  4. Farewell
  5. Reality Lost
  6. This Is
  7. This Was
  8. Something Pretending
  9. The Lords Of The Flies
  10. ...And If You Do Right
  11. What I'm Recalling
  12. A Friend Of Mine
  13. The Candle Lights
  14. Keine Titelinformation

Produktbeschreibungen

Nach langen, düsteren Jahren, in denen die Legenden Running Wild, Helloween, Gamma Ray und Blind Guardian die Fahne des deutschen Melodic Metals allein hochgehalten haben, erhebt sich jetzt eine neue Macht um in die Fußstapfen der alten Helden zu treten: ORDEN OGAN. Bei allen traditionellen Roots, trotz derer die Band niemals in Klischees oder Belanglosigkeiten abdriftet, klingen ORDEN OGAN zeitgemäß und modern. Elektronische Keyboardsounds verschmelzen genreübergreifend mit fetten Gitarrenriffs und bombastischen Chor- und Orchester-arrangements. Stilbruch ist die Königsdisziplin, und die beherrschen ORDEN OGAN par excellence. Denn… wirklich einzuordnen ist der mit klassischen und progressiven Elementen garnierte Sound mit teilweise nordischem Touch im typisch deutschen Gewand nicht.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Orden Ogan...nie vorher gehört. So werden sicher viele reagieren. Ich hoffe mal das wird sich bald ändern. Nicht ohne Grund regnen die guten Kritiken auf die Band ein. Genrehoffnung 2008, Newcomer des Jahres, solche Superlativen liest man in den aktuellen Gazetten immer wieder. Was ist dran? Medien-Hype? NEIN!
Vale ist endlich ein ALbum geworden das vielen Ansprüchen gerecht wird. Es vereint bombastischen Power Metal mit scharfen Riffs, interessanten und innovativen Ideen usw.. Man bedient sich nicht an breitgetretenen Klischees - und: Hier ist kein Eierkneifer als Sänger am Werk!

Es ist:
Abwechslungsreich, es gibt schneller Songs wie den Opener "To new shores of Sadness", es gibt Mitgröhler wie "Winds of Vale", getragenere Songs - die ganze Facette dessen was ein solides und gutes Metal Album ausmacht.
Das die Band auch Spaß versteht beweist der "Hidden Track".

Hier die Pluspunkte zu Orden Ogan's - Vale
Klasse Artwork
Immer spannend
Hat keine Lückenfüller
Hört man liebend gerne noch ein 6. oder 7. mal in Folge
Schon 2008 ein Klassiker!
Sehr schönes 16 seitiges Booklet.

Fazit: Gehört in jede ernstzunehmende Sammlung!
2 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Jedes Jahr habe ich eine Lieblings-CD, die bei mir im Auto rauf und runter läuft und dieses Jahr ist das "Vale"
Viel Phantasie, eine gute Stimme und ein gutes Gefühl zur Musik. Einfach klasse! Vom Kopfschütteln bis zum Träumen für jeden was dabei und man weiß mal nicht schon vorher wie der nächste Song klingt oder welchen Rhythmus der nächste Song hat, sondern es gibt viele Geschwindigkeitswechsel und schöne Soli.

Und jetzt der absolut geniale Teaser bei Youtube (We are Pirates) auf die nächste CD - Wenn da alle Lieder nur halb so gut sind wird da garantiert auch wieder eine CD-des-Jahres in meinem Schrank.
Bisher hat es außer Savatage noch nie eine Band geschafft 2 meiner Jahres-Lieblinge zu schreiben.
Also weiter so!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mr & Mrs. Smith TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 11. Dezember 2010
Format: Audio CD
Die junge Band Orden Ogan hat ihr starkes Labeldebüt "Vale" noch mal soundtechnisch aufpoliert und mit Bonustracks ausgestattet. Daraus resultiert fantastischer, melodischer Power Metal mit guter Produktion, superbem Gesang und absolut stimmigen Songs. OO gehören zu einer neuen Generation Metalbands, die Melodie und Härte souverän verbinden. Sogar dezente Metalcoreriffs passen hervorragend in die Songs. Vergleichbare Bands sind die ebenso tollen Desination's Calling oder Edge Of Thorns. Sicherlich sind manche Passagen ab und an etwas schwülstig, aber die unsäglichen und erfolgreichen Freedom Call oder der ganze Italo- Metal Mist nebst viele der skandinavischen Melodic Metal Bands stecken Orden Ogan mit "Vale" locker in die Tasche. Wer neugierig auf die Band geworden ist, dem empfehle ich auch die gute Eigenproduktion "Testimonium A.D.", die aber irgendwie folklastiger und verspielter ist. Recht schlau war es von dem Orden ihren größten Hit, die Running Wild Hommage "We Are Pirates" noch mal als Folkversion auf die CD zu packen. Diese Version ist ebenso gelungen wie das Original und unterstreicht die Klasse der Band. Leider ist "Who's The Green Man?" von einer limitierten Auflage oder Japan Version nicht mit enthalten. Insgesamt gibt es vier Bonustrack, die wirklich wertvoll sind. Das epische, fast neun Minuten lange "The Yearning Remains" mit nettem Blind Guardian Touch oder die orchestrale Version von "Welcome Liberty" reizen auch den Besitzer der alten CD Version und die üppige Spielzeit ist wirklich toll. "Vale" trifft den Hörer mitten ins Herz, super!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Bereits 2005 hatte Orden Ogan mit "Testimonium A.D." ein kleines Ausrufezeichen in der Szene setzen können und haben mit Ihrem neuen Output einen ganz großen Schritt in die richtige Richtung getan. Diese Platte ist eine hochinteressante Mischung, Sie mit anderen Protagonisten unserer metallischen Welt zu vergleichen halte ich ob der hohen Qualität zwar für nicht notwendig, als Marschroute kann man Blind Guardian, Angel Dust, Evergrey und an den besten Stellen von "Vale" defintiv auch Nightwish vorgeben. Orden Ogan stehen für sich und für technisch einwandfreien melodischen Metal. Mir gefällt der Ideenreichtum der Platte sehr, und die zeitweise naive Verspieltheit wertet das Ganze im Falle der noch jungen Kapelle auf. Phänomenal ist Orden Ogan immer dann, wenn Sie den Fuß behutsam aufs Gas setzen. Diese Platte ist ein ungeschliffener Diamant, mit einer internationalen Produktion und ohne diesen über die ganze Scheibe durchklingenden "regionalen Touch" könnte man mit Sicherheit schon jetzt mehr Aufmerksamkeit erreichen - aber das ist genau der Punkt, was "Vale" als Start so genial macht. Alle Old-School Metaller freuen sich doch sehnsüchtig, mal wieder was neues, rohes zu entdecken und sich die Platte schön zu hören, als von einer Breitwand-Produktion umgeblasen zu werden, deren musikalischer Gehalt jedoch begrenzt ist. Den weiteren Veröffentlichungen Orden Ogans mit wachsender Produktion kann man schon jetzt mit feuchten Augen entgegen sehen. Zu wünschen ist dann, dass es in eine Richtung geht und dafür nicht 6000 Spuren im Studio "vergewohltätigt" werden.
Beiden Daumen nach oben, für eine spannende Platte mit einer hoffentlich ebenso spannenden Live-Präsenz im Jahre "Vale"!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren