oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,50 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Valdez

Burt Lancaster , Susan Clark , Ed Sherin    Freigegeben ab 16 Jahren   DVD
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 25. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih

Valdez auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Valdez + Lawman + Die gefürchteten Vier
Preis für alle drei: EUR 25,81

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Lawman EUR 6,83
  • Die gefürchteten Vier EUR 8,99

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Burt Lancaster, Susan Clark, Jon Cypher, Barton Heyman, Richard Jordan
  • Regisseur(e): Ed Sherin
  • Komponist: Charles Gross
  • Künstler: James T. Heckert, Roland Kibbee, Gábor Pogány, Ira Steiner, David Rayfiel
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD
  • Erscheinungstermin: 31. Mai 2013
  • Produktionsjahr: 2005
  • Spieldauer: 86 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00BNBFW6M
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.873 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Der Stadtpolizist Bob Valdez ist gezwungen, einen Schwarzen zu töten, den Frank Tanner des Mordes bezichtigt hat. Valdez bittet Tanner um finanzielle Unterstützung für die Frau des Ermordeten, wird aber verlacht und beinahe von den Männern Tanners getötet. Valdez, ehedem ausgebildet in der US-Kavallerie, erholt sich und beschließt zurückzuschlagen. Er verletzt einen der Männer von Tanner und schickt ihn mit einer Botschaft zurück: "Valdez kommt!" "Nach einem Roman von Elmore Leonard ("Hombre") entstand dieser kapitalismuskritische Spätwestern, eine revisionistische Variante von "High Noon", mit dem gewohnt großartigen Burt Lancaster als wenig respektiertem Sheriff, der beim Kampf gegen Korruption und Willkür feststellen muss, dass er auf sich allein gestellt ist und nicht mit der Hilfe von Seiten unterdrückter Minderheiten rechnen kann." (VIDEO.DE)

Produktbeschreibungen

Besonderheiten: Freigegeben ab 16 Jahre

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Burt Lancaster überragend ! 1. Juni 2013
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
1970 war Burt Lancaster gerade 57 Jahre (alt) geworden. Unleugbar nach wie vor in ansehnlichem Zustand, machte sich der Weltstar Gedanken darüber, welche Stoffe und Charaktere man einem Mann seines Alters noch abnehmen konnte. Die klassische Wahl für einen alternden Star ist immer noch der Western, zumal Lancaster ja bereits reichlich Erfahrung auf diesem Gebiet mitbrachte. Also machte Burt gleich drei davon hintereinander: "Valdez","Lawman" und "Keine Gnade für Ulzana". Valdez und Lawman dürften, auch hauptsächlich wegen ihm, zu den Spitzenwestern der Filmgeschichte gezählt werden. "Ulzana" nur knapp dahinter.
Regisseur Sherrin läßt Lancaster in "Valdez" einen alternden Hilfssherrif mexikanischer Abstammung spielen, der in Notwehr, eigentlich versehentlich, einen Mann, der des Mordes verdächtig ist, erschießt. Den eigentlichen Missetäter des Getöteten, Frank Tanner(Jon Cypher), bittet Valdez nun um eine Entschädigung in Form von 100 Dollar, für die schwangere Frau des Getöteten,ausgerechnet einer Apachin. Tanner lehnt nicht nur ab, er läßt Valdez foltern, an's Kreuz binden und will ihn, gebunden, in der Wüste verkommen lassen. Doch er hat Bob Valdez unterschätzt, vor allem kennt er nicht dessen Vergangenheit.
Von diesem Augenblick an sehen wir einen anderen Valdez, einen aus der Zeit, als dieser noch Scout bei der Armee gegen die Apachen war - und von da an wird es für Tanner und seine Schergen sehr ungemütlich, für viele sogar tödlich. Tanner verliert sogar die Frau (stark Susan Clark) an Valdez, die rasch merkt, daß sie dem Gejagten Valdez, der sie mittlerweile entführt hat, mehr zugetan ist, als dem sie jetzt gnadenlos verfolgenden Tanner.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Rache-Western 1. Juli 2006
Von M.W.
Format:DVD
Der alternde mexikanische Hilfssheriff Bob Valdez erschiesst in Notwehr einen Mann, den der Grossgrundbesitzer Tanner fälschlicherweise als Mörder eines Freundes identifiziert hatte. Als Valdez für die Frau des Toten, eine schwangere Indianerin, Geld sammeln möchte, um ihr die Rückreise zu ihrem Stamm zu ermöglichen, wird er von Tanners Leuten beleidigt, gedemütigt, schliesslich brutal zusammengeschlagen und, auf Geheiss ihres Auftraggebers, an ein meterlanges Holzkreuz gefesselt und in die Prärie gejagt - eine Tortur, die Valdez nur mit knapper Not überlebt. Was jedoch niemand weiss: Valdez war nicht immer der besonnene, friedliebende Deputy. Vor vielen Jahren diente er in der Armee und wurde dort zum perfekten Scharfschützen und Apachen-Jäger ausgebildet. Kaum von seinen Verletzungen genesen, startet Valdez einen gnadenlosen Rachefeldzug gegen Tanner, der schon bald einsehen muss, dass er sich diesmal mit dem Falschen angelegt hat...

"Valdez is coming" (1971) ist ein simpel gestrickter, aber dank Edwin Sherins straffer Inszinierung und einer glänzenden Besetzung durchaus spannender Western mit einem überraschenden Ende. Was die eher dünne Story - aufrechter Einzelgänger gegen fiesen Geldsack und dessen Söldnerbande - an Substanz vermissen lässt, machen Jon Cypher als Tanner, Susan Clark als dessen kühle Geliebte und Richard Jordan als Möchtegern-Killer in Tannes Diensten mühelos wieder wett.

Und dann ist da noch Burt Lancaster als Bob Valdez in einer seiner härtesten, brutalsten und zugleich besten Rollen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Burt Lancaster in absoluter Topform! 18. November 2008
Format:DVD
Worum geht es in dem Film:
Burt Lancaster spielt hier einen mexicanischen Hilfssheriff (Bob Valdez)
Dieser erschiesst einen unschuldigen Mann, der vom reichen Grossgrundbesitzer
Frank Tanner falsch beschuldigt wurde.
Nun möchte Bob Valdez 100 Dollar von Tanner für die Witwe (eine Indianerin) des Erschossenen. Doch Tanner weigert sich und als Bob Valdez nicht locker läßt, platz Tanner der Kragen, was ohne Frage ein grosser Fehler war.

Wenn man ihn das erste mal im Film sieht, denkt man, was kann das werden, da B.Lancaster hier wirklich armselig aussieht.
So sind auch seine ersten Handlungen als demütiger Bittsteller gegenüber den anderen Personen, nicht gerade verheißungsvoll.
ABER man erlebt alsbald eine Überraschung!! Als ihm die Demütigungen zuviel werden, zieht er seine alte Armeeuniform an, in welcher er einfach grossartig ausschaut
und das Blatt wendet sich!

Fazit:
Ein Western im eigentlichen Sinne ist dies sicher nicht, würde ihn eher als schönen Abenteuerfilm bezeichnen.
Somit ist er für jeden, der sich einen entspannten Filmeabend machen möchte,
eine klare Empfehlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Entdeckung der Woche 5. Oktober 2013
Format:Blu-ray
Da schaue ich seit 35 Jahren Burt Lancaster Filme, und entdecke diesen erst jetzt. Warum, weiß ich nicht, aber es ist gut so: Auf dem Riesenplasma in Blu-ray Qualität wirkt der Film doch sicher um einiges stärker als früher im TV. Mir hat er sehr gut gefallen, vor allem die erste Hälfte. Im letzten Drittel läßt er etwas nach und der Schluß ist Geschmackssache (diese Spoiler hier immer bei den Rezensionen... na ja.). Aber im ganzen sicher einer der besten US / Italowestern (da in Almeria gedreht). Lancaster als Mex ist klasse. Ich wusste nicht einmal was davon: das gesamte Bildmaterial in meinem Archiv zeigt ihn 'nur' in seiner Uniform, sein cooler Look zu Beginn des Filmes war mir unbekannt.
Fazit: gelunger Spätwestern in Top-Qualität. Zurückhaltende Regie, dies trägt sicher dazu bei, dass der Film wesentlich besser gealtert ist, als viele andere Western der frühen 70er Jahre. Ich ziehe ihn LAWMAN auf jeden Fall vor.. UNBEDINGTE EMPFEHLUNG!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Valdez kommt!
Es gibt nichts besseres!
Erschiess ihn. El Segundo!, „ist ja nicht meine Frau“.
Erschieß Du ihn, Davis!, "Äh, ich habe keine Waffe! Lesen Sie weiter...
Vor 5 Tagen von R. Bauer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen BluRay
Burt Lancaster in einer für mich weg bekannten Rolle, aber nichtsdestotrotz schauspielerisch in Höchstform, genauso sind die anderen Rollen besetzt worden. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Andreas Nagel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Valdez
valdez ist ein Klassiker unter den western. in blu-ray ist es ein gedicht den film zu sehen
kann nur sagen große klasse
Vor 6 Monaten von J.Kolarczyk veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Großer Western und tolle Schauspieler!
ich kenne Valdez schon von früher, wollte den Film aber in meiner Sammlung haben, da darf er für mich als Western Fan nicht fehlen! toll gespielt von Burt Lancaster! Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von wolfer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Valdez
Diese Blu-ray ist ein Filmklassiker den eigentlich jeder Westernfan schon lange kennen sollte .Wenn nicht dann wird es aber Zeit.
Vor 11 Monaten von H-D Peter veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen toller Film in der Tradition von 12 Uhr Mittag
Ein überzeugender Burt Lancaster, der übliche Plot, einer gegen alle, es ließe sich ergänzend auch noch Chatos Land mit Charles Bronson oder der Texaner mit... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von A. Thamer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen "Ich hätte dich vor drei Tagen kalt machen sollen!"...
..."Oder nach Nogelles reiten"..."Oder 100 Dollar zahlen!"

VALDEZ ist einer der Spätwestern, den ich nach der Erstbesichtigung Anfang der 70er Jahre sofort in mein... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Heuschele veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen TOP Western !
Sehr guter Western mit Burt Lancaster, aber "LAWMAN" finde ich besser.
Wer mal ein Western, mit Burt Lancaster, zum ablachen sehen möchte, kann ich "Mit eisernen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. März 2009 von Frank Foster
4.0 von 5 Sternen GOOD MOVIE.OK DVD.....
Burt Lancaster sure had it going on in his latter years. In this film he is absolutely perfectly cast as Bob Valdez, an aging Apache fighter whose past is unknown to all around... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 12. März 2005 von saurav
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar