Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
39
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Februar 2010
Das Buch beschreibt sehr gut vor allem die Grenzen dessen, was man als "Schrauber" noch machen darf und was man besser der Fachwerkstatt überlassen sollte. Im übrigen sind alle Arbeitsgänge verständlich und detailliert beschrieben, auch evtl. benötigtes Spezialwerkzeug aufgezeigt.
Ein wenig unübersichtlich wurde das Buch durch die Tatasache, daß alle Modellvarianten des GOLF VI in einem Band behandelt werden, aber wenn man nicht nur flüchtig liest, dann ist das Vorgehen sehr gut beschrieben.
Ich habe schon mit früheren Büchern dieser Serie sehr gute Erfahrungen gemacht, d.h. nach Ablauf der Garantiezeit habe ich an meinen früheren Fahrzeugen (Jetta II) alle Wartungsarbeiten selbst machen können.
Die Anschaffung des Buches macht sich sehr schnell bezahlt!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 23. Januar 2010
Die heutigen Fahrzeuge sind oft derart komplex aufgebaut, dass eine Reparatur meist nur noch durch eine Fachwerkstatt durchgeführt werden kann. Wer über etwas handwerkliches Geschick verfügt, kann aber auch einiges an einem neuen Auto (Golf 6) selbst erledigen.

Inhalt (5 Sterne):
Das Inhaltsverzeichnis verweist in über 3 Seiten (a 2 Spalten) auf die entsprechenden Arbeitsanweisungen. Der Umfang erscheint mir nahezu komplett und dürfte für den Laien mehr als ausreichend sein. Aber auch der versierte Hobby-Mechaniker findet hier noch genügend hilfreiche Information wie z. B. Zylinderkopf Ein-/Ausbau, Antriebswelle austauschen, Bremsscheibenwechsel, Kühler austauschen, Kotflügel Aus-/Einbau usw. usw.

Arbeitsanweisungen (4,5 Sterne)
Die Arbeitsanweisungen sind sachlich und (z.T. sehr) kurz gehalten, Punkt für Punkt wird die Vorgehensweise beschrieben. Wichtige Sicherheitshinweise und Besonderheiten finden sich ebenfalls in den Beschreibungen. Um einzelne (Vor)Arbeiten nicht mehrfach zu beschreiben kommt es natürlich zu Querverweisen. Das ist auch in Ordnung, denn sonst wäre das Buch entweder doppelt so dick oder es hätten eben weniger Informationen hineingepasst.

Illustration (4 Sterne)
Die Illustrationen bestehen im Wesentlichen aus offenen (nicht eingefärbten) 3-D Zeichnungen, des Weiteren gibt es auch zahlreiche übersichtliche Explosionszeichnungen (z. T. mit real aussehende Bauteile). Die meisten Darstellungen begnügen sich mit gerade mal 7,5 x 6 cm - in den meisten Fällen ist dies auch völlig ausreichend. An einigen Stellen wäre eine größere Abbildung aber wünschenswert, da einiges einfach zu nah drauf ist und anderes wieder zu weit weg. Im ersten Fall fällt eine Zuordnung zur Gesamtheit schwer und im anderen Fall erkennt man vor lauter Bauteilen und Grauschattierungen das Eigentliche kaum.

Praktischer Nutzen (5 Sterne)
Alleine zu wissen, wie bei Bedarf welche Verkleidung ohne Beschädigung in welcher Reihenfolge demontiert wird oder wie z. B. der Staub- u. Pollenfilter gewechselt wird ist schon viel wert. Die hier gebotenen Möglichkeiten gehen natürlich weit über das hinaus! Im Falle eines Falles gilt es ohnehin abzuwägen, ob eine anfallende Arbeit selbst durchgeführt werden kann oder ob doch die Fachwerkstatt die bessere Wahl wäre. Genau dann bietet dieses Buch eine wertvolle Entscheidungshilfe bei der eigenen Einschätzung und Entscheidung.

Fazit:
Ein praktisches Lehrbuch für den interessierten Golf 6 Fahrer.
0Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2012
Ich habe bereits für verschiedene Fahrzeuge mit der Reihe "So wird's gemacht" gute Erfahrungen gemacht und konnte zahlreiche Reparaturen selbst durchführen.

Zu allen spezifischen Fragen wird man allerdings nicht immer die umfassende Anleitung zum Aus- und Einbau aller Teile finden.

Für den Golf6 z.B. ist nicht enthalten, wie die sogenannte Grundeinstellung am Schaltgetriebe bei schwergängiger Schaltung durchgeführt werden kann. Ebenfalls ist das Thema DSG zu speziell/kompliziert um es dort zu schildern. Zumindest wird nicht weiter darauf eingegangen.

Der Ausbau diverser Verkleidungen, Klappen oder Türen, Blechteile, Armaturen usw. sowie z.B. Demontage der Lichtmaschine, Einstellungen von Türen oder Anschlagpuffer der Kofferraumklappe, etc. wird ausführlich behandelt. Ebenso sind Stromlaufpläne zu den verschiedenen Ausführungen enthalten.

Gerade bei den verschiedenen Kunststoffteilen ist es sehr wichtig genau zu wissen, wie diese ohne Beschädigungen zu entfernen sind. Es gibt viele Teile, welche mit sanfter Gewalt zu entfernen sind, bei anderen wird man bei gleichem Vorgehen unweigerlich ohne genaue Beschreibung wichtige Haken oder Befestigungspunkte abbrechen.

Fazit:
Als Nachschlagewerk grundlegend sehr gut geeignet und sollte zum Handwerkszeug für jeden gehören, der hin und wieder selbst Hand anlegt.

Spezifische Fragen können alternativ auch in einschlägigen Foren gefragt/beantwortet werden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 3. Juli 2011
In den anderen Rezensionen wurde schon viel und eigendlich alles Erzählt daher fasse ich mich mal kurz.
+ alles wird Anschaulich mit Explosisionzeichnungen dargestellt
+ viele Praktische "übergereifende" Tipps wie z.B.
Wartung & Pflege von Waschen über Einwachsen bis zum Polieren
+ Jeder Arbeitsschritt wird präzise aber kurz & bündig beschrieben
+ Artikelnr. für original VW- sowie Alternativ Hazet-Werkzeuge werden aufgelistet
+ Sebst Detailinformationen wie Spaltmaße und wie diese Einzustellen sind von Türen, Heckklappe, Motorraumhaube etc
werden erwähnt & abgebildet.
+ Sehr gute Strukturierung auch bei verschiedenen Bauteilen zwischen z.B. Diesel und Benziner oder 1.2er und 1.4er etc.
Jeder Typ wird einzelt erwähnt und nicht nur eine Variante vorgestellt.

Für Leute die gerne Basteln, Wartungen & oder Reparturen selbst durchführen,
aber auch "Tuner" eine sehr gute Basis um Arbeitsschritte zu Planen,
nachzusehen welche Teile wie Montiert oder Demontiert werden.

Ich kann das Buch nur jedem empfehlen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2012
Ich habe bisher einige Bücher aus dem Bucheli-Verlag zu bestimmten Autos benutzt, und für meinen Golf mal dieses Buch ausprobiert.
Was soll ich sagen, ich bin angenehm überrascht über den Umfang und die Genauigkeit der Beschreibungen.
Ich kann dieses Buch nur Weiterempfehlen!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2014
Dieses Buch gibt eine gute Anleitung wie man vieles an seinen Golf VI selber machen kann.
Aber es zeigt auch die Grenzen auf, da die Technik und die Steuergeräte sich in modernen Autos häufen.
Ist es für den Laien ohne Diagnosegerät oder sonstiges Zubehör schwierig ein ordentliche Diagnose zu stellen.

Trotzdem ist diese Buch sehr zu empfehlen. Da man auch einfache Arbeiten zu Hause durchführen kann ohne in die Werkstatt fahren zu müssen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2010
Dieses Buch ist eine echte Hilfe für jene die ab und zu mal Hand an ihrem Wagen anlegen. Es sind so gut wie alle Themen behandelt, die man braucht, um sein Auto selbst in Schuss zu halten. Dieses Buch geht noch wirklich auf die einzelnen Arbeitsschritte ein. Wesentlich besser und brauchbarer als die Reihe " Jetzt helfe ich mir selbst"
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2013
Anleitung ist einfach und leicht verständlich. Für Laien und Hobbyschrauber absolut ausreichend. Für größere Geschichten, entweder zur Werkstatt seines Vertrauens oder eben Werkstatt-Handbuch besorgen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2013
Das Buch ist zur Unterstützung bei leichten Reparaturarbeiten
gut zu gebrauchen. Vorkenntnisse sind auf jeden Fall von Vorteil.
Bei Reparaturen an Sicherheitsrelevanten Bauteilen sollte man
allerdings schon genau wissen was man macht !!!
Das Buch bekommt eine Kaufempfehlung von mir.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2015
Kann die Bücher nur empfehlen egal welches Auto/ Modell. Die wichtigsten Sachen stehen drin und man spart viel Geld in der heutigen Zeit. Es wird bei den jeweiligen Anleitungen auf mögliche gefahren hingewiesen sodass jeder Leser vorher weiss worauf man sich einlässt und ob man es sich zutraut. Drehmomente bei der relevanten Schrauben sind genauso enthalten wie diverse Schaltpläne. Auf dieses Buch kann man sich verlassen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)