Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Asus VH168D 39,6 cm (15,6 Zoll) widescreen TFT-Monitor (LED, VGA, 11ms Reaktionszeit) schwarz


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • Bilder in unglaublicher Qualität dank hochauflösendem 1366 x 768 LCD-Monitor
  • Optimale Anpassung von Helligkeit, Kontrast, Bildschärfe und Farben mittels ASUS SPLENDID(TM) Video Intelligence-Technologie
  • Dynamische Anpassung der Hintergrundbeleuchtung des Displays an die jeweiligen Lichtbedingungen
  • Einfache und praktische Handhabung durch flexible Einstellmöglichkeiten des Standfußes und der Wandbefestigung
Weitere Produktdetails


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeASUS Computer
Artikelgewicht2 Kg
Produktabmessungen18 x 37,7 x 32,7 cm
Modellnummer90LMF3111T00002A-
Bildschirmgröße15.6 Zoll
Max. Bildschirmauflösung1366 x 768 pixels
Watt10 Watt
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB007VLJ59I
Amazon Bestseller-Rang Nr. 7.589 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung3,2 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit8. Juni 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

ASUS VH168D

Lebensechte Bilder dank der LED-Hintergrundbeleuchtung


50.000.000:1 ASUS Smart Contrast Ratio (Kontrastverhältnis)

Die ASCR- (ASUS Smart Contrast Ratio) Technologie passt die Hintergrundbeleuchtung des Displays dynamisch an die jeweiligen Lichtbedingungen an und steigert das Kontrastverhältnis auf bis zu 50.000.000:1. Selbst bei extrem dunkler oder heller Umgebung erscheint das Bild optimal und lebensecht.

Hervorragende Bildqualität
  • Der hochauflösende 1366 x 768 LCD-Monitor gibt Bilder in unglaublicher Qualität wieder.
  • Werden Videoinhalte mit einem Bildseitenverhältnis von 16:9 oder Bilder im Format 4:3 auf einem gewöhnlichen Breitbild-LCD-Monitor übertragen, sind die Bilder im Normalfall verzerrt. Um dies zu verhindern, ist es möglich, im Menü für die Bildschirmanzeige zwischen einem vollen und einem 4:3 Bildseitenverhältnis zu wählen. Auf diese Weise werden die Bilder in perfekter Originalqualität ausgegeben.

SPLENDID™ Video Intelligence-Technologie

Die ASUS SPLENDID Video Intelligence-Technologie optimiert die Bildqualität, indem die einzelnen Bildpunkte eines Vollbildes analysiert werden. Auf diese Weise können Helligkeit, Kontrast, Bildschärfe und Farben optimal angepasst werden. Neben der dynamischen Bildanalyse, stehen dem Benutzer außerdem fünf verschiedene Bildeinstellungen (Standard, Nightview, Landschaft, Gaming und Theater) sowie drei Hautfarbtöne (natürlich, gelblich, rötlich) zur Verfügung, die über einen Hotkey gesteuert werden können. Dank ASUS SPLENDID ist es nun möglich, Filme auch auf dem PC in bester Qualität zu genießen. stehen dem Benutzer außerdem sechs verschiedene Bildeinstellungen (Standard, Nightview, Landschaft, Gaming und Theater) zur Verfügung, die über einen Hotkey gesteuert werden können. Dank ASUS SPLENDID ist es nun möglich, Filme auch auf dem PC in bester Qualität zu genießen.

Benutzerfreundliches Design
  • Die mehrsprachige Bildschirmanzeige kann über die komfortablen Tasten angepasst werden.
  • Zudem kann der Standfuß schnell und einfach entfernt werden, wenn der Monitor an der Wand montiert werden soll.
  • Die Wandbefestigung (75 x 75 mm) entspricht dem VESA-Standard.
  • Neigungswinkel von bis zu 25° (5° nach vorne, 20° nach hinten)
  • Kensington-Sicherheitsschloss.


Umweltfreundliches Design

Umweltverträgliche Materialien
  • LED-Hintergrundbeleuchtung ganz ohne die Verwendung von Quecksilber
  • Verpackung aus Wellpappe aus mindestens 80% recyceltem Material
  • Aufgrund der flachen Verpackung, können mehr Kartons pro Lieferung transportiert werden, was automatisch die Transportkosten, sowie den CO2-Ausstoß verringert.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Manfred am 6. Juli 2012
Verifizierter Kauf
Der 15 Zoll Asus Breitbild-Monitor (16:9) ist nicht nur preiswert (ca. 65 €, Juli 2012,), er ist auch sein Geld wert. Er ist federleicht und schnell & einfach zusammenzubauen. Die absolut unübersichtliche & häßliche Bedienungsanleitung ist 1 Witz für Doofe. Lediglich die Bildchen zum Zusammenbauen sind interessant. Das wirklich Wichtige findet man dort nicht. Von den Bedienungsknöpfen lässt man am Besten die Finger. Sie sind das Unergonomischste was mir bisher bei Monitoren unter die Fingerkuppen kam. Ich kann zumindest die Farb-Einstellungen lässig mit den Ati-Einstellungen regeln (bei Windows XP -> siehe 'Anzeige' -> rechte MT auf Desktop -> Eigenschaften -> Einstellungen -> Erweitert). Ich denke, dass dies auch bei anderen Grafikkarten und nicht nur bei ATI-Radeon funktioniert. Zunächst hatte ich ein Problem mit der in die Breite verzerrten Schrift auf dem Desktop und meinen ebenso verzerrten Fotos. Deswegen wollte ich den Monitor schon zurückschicken. Doch die Lösung war durch allerlei Zufälle endlich irgendwann gefunden: -> Anzeige und dort -> Grafikkarte -> alle Modi auflisten. Es fand sich als der hier angebrachte Modus 1360 x 768 (statt 1024 x 768); eigentlich sollte die Breite 1366 sein, aber das macht meine alte GRAKA nicht mit. Da jetzt die Schrift an den verschiedensten Stellen (vorneweg auf dem Desktop und Mail-Auflistung bei Thunderbird) arg klein war, überlegte ich wieder, ob ich den Monitor nicht doch noch zurückschicken sollte, konnte aber auch dies nach ein-zwei glücklichen Eingebungen im Modus 'Anzeige' neu justieren. Und zwar -> Allgemein -> DPI. Dort habe ich unter 'Benutzerdefinierte Einstellung' von 96 auf 115 dpi hochgestellt.Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von F. Kaiser am 1. August 2012
Verifizierter Kauf
Ein gutes Gerät zum niedrigen Preis. Die Farben kommen toll heraus und auch bei der nativen Auflösung von 1366x768 ist die Schrift groß genug. Das Gerät braucht laut meinem Energiekostenmessgerät weniger als die angegebenen 10W. Das Gerät ist standardmäßig sehr hell eingestellt, so dass man zumindest zum Surfen und Arbeiten Kontrast und Helligkeit stark reduzieren muss.
Es ist mit der ASUS-Splendid-Technologie ausgestattet, d.h. ich kann mit einem Knopfdruck zwischen verschiedenen Anzeige-Profilen wechseln, z.B. Gaming, Theatre, Standard etc. So braucht man nicht extra Helligkeit und Kontrast umzustellen, wenn man z.B. eine DVD schauen möchte.

Gravierender Nachteil ist die stark spiegelnde Oberfläche. Wer hinter seinem Rücken ein Fenster oder eine Stehlampe hat, wird die Arbeit mit diesem Monitor nicht genießen können. Es stand leider nicht in der Produktbeschreibung, dass die Oberfläche spiegelt.
Außerdem hat er im DOS-Kommandozeilenmodus bei mir immer "Out of Range" angezeigt. Letzteres ist natürlich nervig, wenn man Befehle eingeben will, und ein Teil des Bildes vom LCD-Menü überlagert wird.
Was mir noch in den paar Minuten Test aufgefallen ist: Das Bild flackerte ab und zu bläulich. Ich habe die Kabel auf festen Sitz überprüft, was aber auch nichts half. Möglicherweise kamen diese Störungen von dem mitgelieferten VGA-Kabel, welches nicht sehr hochwertig aussah.
Ich habe das Gerät wieder zurückgeschickt, da ich leider keinen fensterlosen beheizbaren Kellerraum habe, in den ich meinen PC-Arbeitsplatz verlegen könnte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von DieBuchpiraten TOP 1000 REZENSENT am 9. Januar 2013
Verifizierter Kauf
Das Ableben meines erst 5,5 Jahre alten "HP-Pavilion-Entertainment"-Laptops mit "Vista Home" geschieht in Etappen. Der letzte und bisher größte Verlust war der des 15 Zoll-Widescreen-Bildschirms, und so musste schnellstmöglich eine Interimslösung gefunden werden, um zumindest Datenzugriff und Sicherungsoptionen zu haben, bis die Frage eines Nachfolgemodells geklärt ist.

Es galt einen ebenso großen, bzw. kleinen, preiswerten und dennoch zuverlässigen externen Monitor zu finden, und die Wahl fiel recht schnell auf dieses ASUS-Modell (eines der wenigen verfügbaren Neugeräte, ddas meinen Wünschen entsprach; zum Preis von EUR 69,51 incl. Versand/Stand Dezember 2012).

Auch ohne die grafisch äußerst verwirrende Schnellanleitung, war die Montage des Stand-/Schwenkfußes selbsterklärend leicht zu bewerkstelligen und die beiden Kabel (VGA und Netz - übrigens in verschwenderischen 3 Norm-Varianten) eingesteckt. Leider sitzt der Stecker für den VGA-Anschluss an meinem Notebook nicht optimal, was aber nicht am Stecker, sondern an dem Steckplatz liegt.

Da aufgrund des defekten Laptop-Bildschirms keine Vorab-Einstellungen möglich waren, zeigte der neue externe ASUS-Monitor beim Hochfahren die Fehlermeldung "Kein VGA-Signal". Das Drücken/Halten der Tastenkombination "fn" + "f4" (bei manchen PCs auch "f5") während des Boot-Vorgangs schuf Abhilfe und ... tatatataaaa ... ein Bild, das anschließend unter Systemsteuerung angepasst werden konnte (defekter Bildschirm entfernen, externer = Hauptbildschirm, DPI, Größe).

Das brillante Bild überzeugt und ist weit mehr, als eine Übergangslösung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden