Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • VEGAN STAR Sojamilch-Automat
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

VEGAN STAR Sojamilch-Automat


Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Derzeit nicht verfügbar. Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Produktinformation

  • Herstellerreferenz : 2508500
  • ASIN: B005FK3EJO
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 2. August 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 349.987 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100 in Küche & Haushalt)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

64 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von T. Franke am 2. März 2012
Wir haben uns den Vegan Star vor ca 6 Monaten gekauft und zuerst hatte ich etwas Angst, dass sich der Preis nicht für uns rechnet, da wir bis dato keine Sojamilch-, Mandelmilchtrinker,... waren. Um ehrlich zu sein mag ich die gekaufte gar nicht. Das hat sich als völlig unbegründet erwiesen, der Vegan Star ist bei uns täglich im Einsatz, manchmal sogar 2-3x und ist jetzt wirklich unser Star ;-).

Die Herstellung von Sojamilch ist denkbar einfach, das einzig aufwändige ist das Schälen der Bohnen, das zwar einfach ist, wenn sie in kochendem Wasser für 1-2h eingeweicht waren, aber es dauert halt bis man alle enthäutet hat. Da wir aber 4 Kleinkinder (5,4,3,1) haben und in der Schale die Blähstoffe sind, schälen wir immer, da die Milch so auch weniger "bohnig" schmeckt. Sonst kann man sich die Arbeit denke ich sparen. Ich finde die Milch super mit ca 1 1/2 Messbecher Trockenbohnen, aber das kann man ja selber testen. Man erhält übrigens ca 1,3l Milch.

Die Bohnen werden direkt in den Behälter gefüllt, kaltes Wasse dazu und auf Programm 2 gestellt (für eingeweichte Bohnen). Man kann auch mit getrockneten Bohnen Milch machen, es gibt dafür extra ein Programm, aber der Hersteller empfiehlt ausdrücklich das Programm 2 mit eingeweichten Bohnen. Dann geschieht alles vollautomatisch. Ich benutze nach Fertigstellung der Milch immer noch Programm 6 (Blender) 1-2x dann wird alles nochmal püriert und die Sojamilch hat nen ähnlichen Schaum wie bei einer Latte Macchiato, um den sich die Kids fast streiten. Ein engmaschiges Sieb zum abseihen ist dabei. Gesüßt wird bei uns entweder mit Xylit oder mit Honig, wenn die Milch abgekühlt ist.
Lesen Sie weiter... ›
15 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von siegi am 10. November 2012
Verifizierter Kauf
Die Lieferung war überraschend schnell.
Das Gerät konnte ich sofort einsetzen.
Keine unnötigen Teile oder verwirrende Gebrauchsanweisung.
Stecker in die Steckdose, einfüllen - Programm wählen. ca. 20 Min fertig.
Ergebnis köstlich. Ob Sojamilch oder Mandelmilch, Suppen.
Das Ergebnis ohne die Sojabohnen vorher in Wasser zu weichen, war ausgezeichnet.
Die Reinigung nach der Herstellung war einfach und praktisch.
Das Gerät läßt sich super für mich handhaben, besonders der Aufsatz (Deckel)kein Klemmen oder ähnliches, nur aufsetzen. Einfach daufsetzen fertig und Programm wählen.
Ganz toll finde ich auch den Schnabel an der Kanne, damit kann nichts verschüttet werden.
Leichter vom Handling geht es nicht.
Bin vollstens mit meiner Anschaffung begeistert.
Wir haben mit dem Gerät viel Spaß
Das Rezeptheft könnte etwas genauer sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Cindy la Fleur am 15. Juni 2013
Verifizierter Kauf
Meine Erwartungen waren hier wohl etwas höher, dennoch bin ich total überzeugt von dem Produkt:

Anforderung:
Mandelmilch herzustellen (Ja, es geht unkompliziert und schnell)
Aber: Die Mandelmilch ist nicht gleicher Art wie bei der gekauften Mandelmilch oder optisch wie bei der Kuhmilch. Es setzt sich der Mandelinhalt von dem Wasser ab, aber einmal umrühren und der Zweck ist getan.
Lecker: Noch heisse Mandelmilch
Nachteil: Zum Reinigen benötigt man sehr viel Wasser, obwohl es kaum Bereiche gibt, wo man schlecht hin kommt.
Toll: Bei anderen Modellen ist wohl ein Sieb eingebaut - hier nicht. Es ist also leicht zu reinigen. Nach dem Zubereitungsvorgang muss man den Drink noch absieben- auch ein unkomplizierter Vorgang.

Suppe: Ich hatte das mal mit Zucchini ausprobiert. Das war nichts. Wenn das Gemüse nicht vorher gekocht wurde, macht es nicht wirklich Sinn. Die Zucchini waren halb durch, statt Cremesuppe gab es Brühe mit Zucchini Stückchen.
Dasselbe mit Kartoffen, da war zwar eine Cremesuppe zu sehen, jedoch schmeckte es mehr nach Stärke, wie bei rohen Kartoffeln.
Besser wäre es, wenn das Programm zuerst mal das Gemüse kocht und dann anfängt zu pürieren ;-)

Fazit: Für meine Zwecke ist trotz einiger Schwächen das Ziel erreicht. Ich mache mir die Getreide-/Nussdrinks, so wie ich es mag, dennoch wegen Aufwand und zusätzlichem Wasserverbrauch, mache ich gleich mal mehr als den obligatorischen einen Liter. So oder so, man weiß was darin anzufinden ist- ohne industrielle Zusatzstoffe. Toll ist auch auf jedenfall die leichte Reinigung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicole am 3. November 2013
Ich hatte mir dieses Gerät gekauft um damit hauptsächlich Reisdrinks herzustellen. Da ich sehr viel Reisdrink zum Trinken, für Desserts und zum Kochen benötige, war mir das Kaufen von Tetra Paks mittlerweile zu teuer.

Nach der Ersten Herstellung eines Reisdrinks war ich jedoch sehr enttäuscht. Ich hatte den Reisdrink genau nach Anleitung zubereitet und habe eine sehr dicke Reissuppe erhalten. Um das als Reisdrink zu benutzen, hätte ich diese Suppe mit einem Mixer und viel Wasser verdünnen müssen und hätte auch dann nicht das Ergebnis erhalten, welches ich mir erhofft hatte. Denn der Reis war so fein gemahlen, dass nichts davon im mitgelieferten Sieb hängen blieb. Für Desserts und zum Kochen war der Reisdrink somit ungeeignet, da sich die feinen Reispartikel nach dem Kochen noch ordentlich mit Wasser vollgesogen haben und aufgequollen sind.

Ich habe das Gerät sofort zurück geschickt und stelle meine Reisdrinks nun mit einem Mixer (für die Küchenmaschine) her und bin damit fast genauso schnell und das bei einem viel besseren Ergebnis.

Für diesen Preis hatte ich mir ein besseres Ergebnis erhofft. Da ich das Gerät nur einmal und nur für einen Reisdrink benutzt habe, kann ich keine Aussage zur Herstellung von Soja-, Nussdrinks oder Suppen machen. Aber ich würde das Geld in Zukunft eher in eine gute Küchenmaschine stecken, als in einen Sojamilch-Bereiter.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen