Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

VDO Fahrradcomputer MC 1.0

von VDO

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • 13 Bike und 9 Höhenfunktionen
  • Volltextanzeige im 3-zeiligen Display
  • Temperatur und Steigungsanzeige permanent im Display
  • Batterien und Befestigungsmaterial im Lieferumfang enthalten
  • Kabelübertragung
Ratgeber Fahrradcomputer
Ratgeber Fahrradcomputer
Sie interessieren sich für Fahrradcomputer? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Ratgeber



Hinweise und Aktionen

  • Eine große Auswahl an aktueller Mode und tollen Marken zu günstigen Preisen finden Sie im Bekleidungs-Shop von Amazon.de.


Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Beschreibung

Produktbeschreibung des Herstellers

VDO Bike Computer mit integrierter Höhenmessung
Der Meistverkaufte!
Das Referenzgerät für Steigungs- und Gefällemessung!

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 4,5 x 2,1 x 5 cm ; 32 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 222 g
  • Modellnummer: 2031
  • EAN/UPC: 4037438020313
  • ASIN: B000NLZRTA
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 19. Februar 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (40 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 97.432 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

47 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von lakoskoma am 22. September 2008
Größe: 0
Ich weiß nicht, was einige Leute für Probleme haben oder wie mit solchen Gerätschaften umgegangen wird. Bei mir ist dieser Tacho seit 2006 und inzw. rund 25.000km im Einsatz, Sommer wie Winter, Sonne, Regen, Rennrad und MTB. Das volle Programm eben und daher wechsel ich auch oft den Tacho in der Halterung. Wenn man in die richtige Richtung dreht und die Halterung dabei fest hält (VDO hat diese verbessert, die war mal labiler), bricht weder am Tacho, noch an der Halterung irgendwas ab.
Auch hat sich bei mir in der ganzen Zeit kein Schalter gelöst und was die Garantiegeschichte angeht: Lesen manche Leute eigentich die Bedienungsanleitung und/oder Aufdrucke auf der Verpackung?
VDO gibt auf dieses Gerät 5 Jahre Herstellergarantie und würde das wohl kaum tun, wenn das Gerät so anfällig wäre, wie hier beschrieben.

Ich nutze die Kabelversion, da Funkversionen egal welcher Hersteller häufig Probleme bereiten, extremen Batterienverbrauch haben und bis auf die meist einfachere Montage keine Vorteile bieten.

Die Anzeige des VDO könnte minimal besser ablesbar sein, bietet dafür im Gegensatz zu Ciclogeräten aber aber alle wichtigen Daten auf einen Blick, ohne permanent hin- und herklicken zu müssen. Auch bieten andere Hersteller von ihren Geräten meist gar keine Kabelversionen mehr an, was extrem schade ist. Lediglich die Bedienung benötigt etwas Einarbeitungszeit und wäre evtl. einfacher und intuitiver gewesen (intuitiv ist da nämlich bei den Grundeinstellungen gar nichts). wenn ein Knopf mehr vorhanden wäre. Im Gegensatz zu vorher genutzten Sigma-Tachos zeigt sich bei diesem Gerät weder eine Abnutzung der Tasten, noch der Gehäuselackierung.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oliver am 15. September 2009
Größe: 0
Nachdem ich in den letzten 2 Jahren mit meinem HAC5 immer wieder große Probleme hatte, ihn nach einer Pause aus dem "Schlaf" zu wecken, habe ich mich entschlossen... back to the roots, zurück zum Kabel!

Um vom Funktionsumfang des HAC5 nicht allzusehr abzusteigen habe ich das beste und umfangreichste Gerät MIT KABEL gesucht und im MC1.0 gefunden.

Was soll ich sagen, Höhenmesser und Radfunkionen funktionieren einwandfrei und endlich kein Stress mehr mit pairen usw. Wenn ich die Pulsfunktion will, schnalle ich mir eine einfache Pulsuhr um. Die tut's auch.

Das Ding ist sozusagen der Sorglos-Tacho unter den Radcomputern.

FAZIT: Hätte ich schon viel früher machen sollen!

PS: Passt zwar nicht hier her, aber einen HAC5 würde ich in 100 kalten Wintern nicht mehr kaufen.
Der größte Mist den ich jemals an Technik-Gimmicks erstanden habe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ZeunerBrita am 9. März 2009
Größe: 0
Hallo,

habe die Meinungen zum Radcomputer VDO MC 1+ gelesen.
Ich habe das Teil schon seit 2006 auf MTB und jetzt auf dem Rennrad, ich fahre im Jahr bei Wind und Wetter ca.6-8 Tkm und hatte noch nie Probleme mit dem Teil.
Nach kurzer Einarbeitungszeit ist der VDO MC gut zu bedienen, alle wichtig, habe jetzt (03/2009) das Erstemal die Batterie im Vdo- Basisteil gewechselt, hat somit über 3 Jahre gehalten und das selbst bei Einsatz unter -7 C.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Gruber am 20. September 2009
Größe: 0 Verifizierter Kauf
Ich habe den Computer gestern montiert und natürlich gleich mal ausgiebig getestet. Ich habe mich für diesen Computer entschieden, weil er erstens alle Funktionen hat, die ich mir wünsche und weil es der einzige Computer ist, der diese Funktionen in einer kabelgebundenen Version zur Verfügung stellt. Pulsmessung war für mich nicht ausschlaggebend, da ich meine Polar mit Textilband bevorzuge. Ich wollte einen kabelgebundenen Computer wegen der bekannten Probleme mit den Funkverbindungen.

Zur Montage: Beim MTB mit Federgabel gab es keinerlei Probleme. Der Abstand zwischen Gabel und Speichen ist groß genug um den geforderten Abstand von 1-5mm zwischen Magnet und Signalgeber korrekt einzustellen. Anders sah es da beim Trekking-Rad aus. Der Signalgeber ist sehr klobig im Vergleich zu meinem alten Sigma Radcomputer. An der Starrgabel lässt sich der Signalgeber nicht so platzieren, dass er komplett auf der Innenseite der Gabel verschwindet. Er muss etwas nach vorne oder hinten gedreht werden um den korrekten Abstand zum Magnet einzustellen. Auch die Kabel sind meines Erachtens etwas überdimensioniert. Dass es dünner geht zeigen andere Hersteller.

Zur Bedienung: Die Ablesbarkeit ist sehr gut. Alle wichtigen Informationen sind auf einen Blick zu sehen. In Zeile drei kann zwischen verschiedenen Infos umgeschaltet werden. Die Bedienung ist intuitiv, sofern das bei drei Tasten und der Fülle an Funktionen überhaupt möglich ist. Leider besitzt der Radcomputer keine Beleuchtung. Die Druckpunkte der Taster sind wesentlich besser als die meines alten Sigma.
Beim Einbau dachte ich zunächst, dass die Anzeigenaktualisierung der Geschwindigkeit sehr träge ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Steffen Neuser am 16. April 2010
Größe: 0
Mein bester Fahrradcomputer den ich je hatte: einfache Bedienung, sparsames Wireless, Rubustheit bei Regen und Schnee, sinnvolle Funktionen und zu einem fairen Preis auch inklusive zuverlässigen Höhenmesser, den ich auch oft auf Wanderungen benutzt hatte. Bis dahin 5 Sterne

Leider ist die Fahrradhalterung alles andere als Geländetauglich. Also wenn es auf dem Moutainbike etwas ruckelig wird, sollte man es immer im Auge behalten, weil es dann wg. Konstruktionsmangel hin und wieder mal abspringen kann. Nachdem ich es dann 2 Jahre lang benutzt hatte, ist dann passiert was mal irgendwann passieren mußte: auf einer rasanten 1000Höhenmeterabfahrt hab ich das Abspringen des VDO's nicht gehört und nicht gesehen und so nun leider auch keinen VDO-Fahrradcomputer mehr. Da man das Geld auch nicht so leicht auf der Strasse findet, wie man dieses Ding verlieren kann, hab ich mir bislang auch noch keinen neuen gekauft. Da VDO in diesem Falle unkompliziert kulant war und mir einen Neuwertigen zukommen ließ, gibt es statt 2 Sternen nur einen Stern Abzug für die Halterung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden