Menge:1
Väter und andere Kat... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von verleihshop
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,87 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Väter und andere Katastrophen
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Väter und andere Katastrophen

17 Kundenrezensionen

Preis: EUR 10,89 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager
Verkauf durch Online-Versand-Grafenau GmbH und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
45 neu ab EUR 7,59 1 gebraucht ab EUR 7,99

Prime Instant Video

Väter und andere Katastrophen sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Väter und andere Katastrophen + Willkommen in der Bretagne + Die Köchin und der Präsident
Preis für alle drei: EUR 22,87

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gérard Jugnot, François Berléand, Olivia Ruiz, Jamie Bamber, Laurence Arne
  • Künstler: Valérie Deseine, Jean-Paul Bernard, Françoise Menidrey, Fabrice Goldstein, Martin Valente, Judith Lacour, Pierre-Yves Bastard, Mélanie Gautier, Marianne Germain, Gianguido Spinelli, Antoine Rein
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 6. Dezember 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 98 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B009PFW518
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 22.177 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Komödie um eine baldige Braut, die zwar den passenden Bräutigam hat, aber keinen präsentablen Brautvater.

Synopsis

Eigentlich hätte Chloé allen Grund, glücklich zu sein. Sie hat nicht nur ihren Traummann Stephen gefunden, sie wird den Ex-Tennis-Profi und erfolgreichen Geschäftsmann auch bald heiraten. Aber wer soll der Brautvater sein, der sie zum Altar führt? In Chloés Fall ein äußerst kniffliges Problem. Gleich zwei Kandidaten stehen zur Wahl, die die Vaterschaft für sich reklamieren. Einerseits ihr leiblicher Vater Bernard, ein steifer Großindustrieller und Zwangsneurotiker aus Leidenschaft, den Chloé nie kennengelernt hat, da sie das Kind einer lang zurückliegenden Sommerliebe ist. Andererseits der Tunichtgut Gustave, der sie großgezogen hat. Der hat zwar ein großes Herz, trinkt aber öfter mal einen über den Durst. Auch wenn weder der eine noch der andere Chloés Vorstellungen vom idealen Vater entspricht, muss sie sich entscheiden. Sonst fällt die Hochzeit ins Wasser.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uma am 3. Januar 2013
Format: DVD
Die französische Komödie heisst im Original "Un jour mon père viendra" - mein Vater wird eines Tages da sein/kommen. Und ich finde, dass dieser Titel eigentlich den Kern viel besser trifft: Chloé (Olivia Ruiz) schrieb nämlich in ihrer Kindheit mit wackliger Kinderschrift Briefe an ihren leiblichen Vater in der festen Überzeugung, dass er irgendwann bei ihr und ihrer Mutter Barbara, der Sommerliebe seiner Jugend, auftauchen würde. Inzwischen ist sie 25 Jahre alt. Chloé steht kurz vor der Heirat. Und Bernard (François Berléand), der leibliche Vater, der in England in die Adelskreise geheiratet hat, erfährt erst jetzt von den Briefen: Sie sind ihm von seiner verstorbenen Ehefrau vorenthalten worden. Dass er schon fast krankhaft pingelig ist und sich nach Jahren in England immer noch alles von einem jungen Assistenten übersetzen lässt, sind nicht seine einzige Marotten. Nichtsdestotrotz: Bernard ist gerührt über seine neue Rolle und reist überstürzt-spontan nach Frankreich auf der Suche nach der verpassten Zeit.

Dort trifft er bei seiner Recherche zuerst auf den Ziehvater von Chloé, den Koch Gustave (Gérard Jugnot). Klein, warmherzig, quirlig, zugewandt und ganz das pure Gegenteil des kontrollierten und etwas unterkühlten Bernard. Durch ein Missverständnis verbunden reisen die beiden Männer in Gustaves altem Citroen gemeinsam nach Bordeaux (im Soundtrack-Radio 80er-Jahre-Hits wie "Words don't come easy" oder "Felicità"). Dort nämlich will Chloé einen prominenten Ex-Tennisprofi "très, très chic" in einem Château heiraten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt am 8. Mai 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
… nicht umgekehrt!“ Altes mongolisches Sprichwort. Allein dieser Gag war für mich Ausschlag genug Martin Valentes Komödie 5 Sterne zu verpassen. Ich konnte mich nicht zwischen 4 und 5 entscheiden. So gab es die Höchstpunktzahl zu Gunsten des Angeklagten. Das Ganze für eine klassische französische Komödie für die ganze Familie, die in den ersten fünf Minuten seltsam beginnt, langsam an Fahrt aufnimmt und dann nicht mehr zu halten ist. Schlussendlich gibt es dann Momente wie z.B. die mongolischen Sprichwörter, die Fingerabdrücke von Marilyn, eine siebeneinhalb Monatsschwangerschaft oder die Fahrten mit dem roten Citroen, die einfach gnadenlos gut sind. Francois Berleand(Bernard) und Gerard Jugnot(Gustave) setzen dem Film die komödiantische Krone auf. Beide spielen ihre Rollen perfekt.

Als die Frau des reichen, kinderlosen Geschäftsmanns Bernard verstirbt, bekommt Bernard Briefe in die Hand, die das kleine Mädchen Chloe(Olivia Ruiz) vor 20 Jahren an ihn geschrieben hat. Bernard muss feststellen, dass er aus einer Liason ein Kind hat und er entscheidet, dass er dieses Kind sehen will. Er reist zur Adresse, die auf den Briefen angegeben ist, trifft dort aber nur auf den „Vater“ des Mädchens. Gustave ist ein Lebenskünstler und Trunkenbold, der seine Tochter seit Jahren nicht mehr gesehen hat. Natürlich verheimlicht Bernard Gustave den Grund seines Erscheinens. Beide Männer machen sich auf den Weg zu Chloe. Die will gerade den ehemaligen Tennischampion Steven(Jamie Bamber) heiraten. Da sie Steven vorgegaukelt hat, einen charmanten, belesenen Papa zu haben, der geschäftlich in der Mongolei tätig ist, sucht Chloe gerade einen Schauspieler, der diese Rolle übernimmt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Otti am 6. März 2014
Format: Amazon Instant Video
Komödie im klassischen Sinne mit einem super symphatischen Gerard Jugnot.
Besonders gut hat mir auch die Filmmusik gefallen, werde den Film bestimmt nochmal ansehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ingrid am 9. März 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Einwandfreie Qualität. Die Lieferung erfolgte superschnell. Eine sehr amüsante Geschichte mit tollen Schauspielern. Endlich mal wieder einen Film zum lachen, kann diesen nur weiterempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Ich hatte mich auf diese Komödie gefreut, da sie eine interessante Idee hatte und französische Komödien sowieso hohen Anklang bei mir finden.
Was ich jedoch hier sehen musste war im großen und ganzen einfach nur langweilig und das einzige Mal, dass ich lachen musste war ganz zuletzt in der Schlusseinstellung.

Der Film fängt langsam an und während man die Idee des Films sofort begreift, kann man sich die anbahnenden Konflikte und Situationen bereits vorstellen. Was dann jedoch gezeigt wird, ist einfach nur langweilig, schlecht und überhaupt nicht komisch. Alle Schauspieler bleiben blass und ohne Profil. Lediglich der Tennisstar zeigt eine passable Leistung. Zur Mitte des Films hofft man dann inständig, dass sich wenigstens alles in einem großen, witzigen Finale auflöst. Dies passiert jedoch leider nicht. Die Konflikte werden alle mehr oder weniger heimlich und abseits des großen Geschehens gelöst. Auch hier wäre deutlich mehr Witzpotential da gewesen. Das Ende des Films hinterlässt bei mir ein großes Gefühl der Zeitverschwendung.

Nur die positive Grundstimmung des Films und der Tennisstar waren das einzig Gute am Film. Definitiv nicht sehenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen