Jetzt eintauschen
und EUR 2,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Usability Management bei SAP-Projekten: Grundlagen - Vorgehen - Methoden [Taschenbuch]

Petra Abele , Jörn Hurtienne , Jochen Prümper
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

15. August 2007
Bisher gab es noch keine dezidierte Vorgehensweise für Usability Management bei SAP-Projekten, weder für Entscheidungsträger noch für Berater. Gleichwohl sind Benutzerproduktivität, Total Cost of Ownership eines SAP-Systems und Arbeits- und Gesundheitsschutz Themen, die in den Unternehmen ernst genommen werden.
Entscheidungsträger und SAP-Berater in Unternehmen erhalten mit diesem Buch Anleitung und Anregung für Usability Management bei SAP-Projekten in der Praxis. Sie erfahren Wege, wie die Produktivität der Software durch Einbeziehen der Benutzer in die Gestaltung erhöht werden kann und wie man professionell auf Benutzeranforderungen reagiert.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Produktinformation

  • Taschenbuch: 379 Seiten
  • Verlag: Vieweg+Teubner Verlag; Auflage: 2007 (15. August 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3834802441
  • ISBN-13: 978-3834802446
  • Größe und/oder Gewicht: 24 x 17 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.398.337 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Rezension

„Es ist verständlich geschrieben und hat gute Beispiele.“
Prof. Dr. Hartmut Wandke, Humboldt-Universität Berlin

Werbetext

Wege in die dezidierte Vorgehensweise

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verständlich und praxisnah 18. Dezember 2007
Format:Taschenbuch
Wie ermittele ich die aufgabenbezogenen Anforderungen an meine SAP-Installation? Wie kann ich überprüfen, ob das angepasste SAP-System tatsächlich diese Anforderungen erfüllt? Wie organisiere ich praxistaugloiche Schulungen? Diese und viele andere Fragen stellen sich eigentlich in jedem SAP-Einführungsprojekt, werden aber oft genug nur ad hoc und oft genug unzureichend beantwortet. Das große Verdienst dieses Buches besteht darin, dass es für alle diese Fragen sehr praxistaugliche Instrumente zur Verfügung stellt. Sehr gut ist auch die Verknüpfung des Vorgehensmodells mit der SAP-spezifischen ASAP-Vorgehensweise. Gestresste Leiter von SAP-Einführungsprojekten haben es dadurch leichter, die vorgeschlagenen Maßnahmen in ihren Projektablauf zu integrieren.
Sehr nützlich ist auch das Vorgehensmodell, um die Usability einer SAP-Anwendung im laufenden Betrieb noch zu optimieren. Dass eine solche Anwendung ein "lebendes" System ist, das kontinuierlich an die dynamischen Anforderungen der Organisation angepasst werden muss, wird ja in vielen SAP-Projekten vergessen.
Das Buch nimmt eine konsequent nutzerorientierte Perspektive ein und macht deutlich, dass diese Perspektive erfoderlich ist, um eine wirklich produktive SAP-Anwendung zu bekommen.
Schade eigentlich, dass dieser Aspekt von Usability noch ausführlich erklärt werden muss. Offensichtlich wird Usability immer noch von vielen IT-Verantwortlichen als "nice to have" angesehen, wodurch wesentliche Produktivitätsgewinne verschenkt werden...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xabf82a68)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar