Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,77
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: la-era
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Ursa Major Doppel-CD


Statt: EUR 17,99
Jetzt: EUR 17,35 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,64 (4%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
32 neu ab EUR 6,80 11 gebraucht ab EUR 6,59

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Third Eye Blind-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Third Eye Blind

Fotos

Abbildung von Third Eye Blind
Besuchen Sie den Third Eye Blind-Shop bei Amazon.de
mit 27 Alben, 9 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Ursa Major + Out of the Vein + Blue
Preis für alle drei: EUR 48,12

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (9. April 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Doppel-CD
  • Label: Megacollider Records (Soulfood)
  • ASIN: B002EE57OE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 147.314 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Can you take me
2. Don't believe a word
3. Bonfire
4. Sharp knife
5. One in ten
6. About to break
7. Summer town
8. Why can't you be
9. Water landing
10. Dao of St. Paul
Alle 12 Titel anzeigen.
Disk: 2
1. Keine Titelinformation
2. Keine Titelinformation
3. Keine Titelinformation
4. Keine Titelinformation
5. Keine Titelinformation

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Agneta Hanselmann am 26. August 2009
Format: Audio CD
Wie lange habe ich auf diese CD gewartet! 2007 sollte sie erscheinen, eine lange Zeit berücksichtigt man, dass das Erscheinen ihrer letzten CD "Out of the Vein" bereits zu diesem Zeitpunkt vier Jahre zurück lag. Doch weit gefehlt, ich musste noch zwei weitere Jahre warten, bis sie sich nun endlich zurück gemeldet haben.
Fans von 3EB werden die Scheibe ohnehin kaufen, denn die Band ist ein Garant für intelligente und melodische Rockmusik. Für alle die 3EB nicht kennen, aber auf gelungenen Alternative-Rock stehen möchte ich sagen, "Ursa major" stellte sich für mal wieder als der beste Kauf seit langem heraus, ein absoluter Traum.
Sie sind ein ganz kleines bisschen ruhiger geworden, vielleicht auch reifer und ganz bestimmt älter, jedoch ist es kaum spürbar und eigentlich auch völlig egal. Es fehlen beim ersten Hineinhören jene Ohrwürmer, wie "Semi-Charmed Life", "Never let you go", oder "Forget Myself", dennoch bekam ich beim Einheizer "Can you take me" ein angenehmes Deva-vu-Erlebnis, als ob man etwas lang verloren geglaubtes wiedergefunden hätte. Darüber hinaus gibt es genügend charttaugliche Stücke (braucht man das eigentlich?) und man findet immer wieder diese kleinen, feinen versteckten Energieausbrüche, gekonntes Gitarrenspiel und gute Chorgesänge im unverwechselbaren Stil der Band. Dazu meine ich, beschreiben Jenkins' textliche Befindlichkeiten beinahe schon ein europäisches Problemszenario. In "Sharp knife" singt er mir von der Seele... Und wie es bei einer guten CD so üblich ist, erschließt, ja knallt sie erst nach dem 4. mal hören. Zumindest war es so bei mir. Für mich schließt sie direkt an die "Out of the Vein" an, auf alle Fälle eine CD mit Tiefgang und kein flacher, eintöniger Kommerz der meisten Bands dieser Tage, einfach geile, langlebige Mucke.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Herby77 am 30. August 2009
Format: Audio CD
Wer melodiösen, abwechslungsreichen Alternativrock mag der ist hier genau richtig. In den 90ern hatten Third Eye Blind mit "Semi-Charmed Life" bereits einen Hit. Für mich ist das Debutalbum noch immer die Referenz in diesem Genre. In USA damals Top PlatinCD bei uns in Europa, wegen fehlender Werbung und Tournee usw. kaum beachtet. Für mich ist Third Eye Blind die "most underrated" Band schlechthin. Kommen wir zu URSA MAJOR hier gibts alle was TEB ausmacht, vom kraftvollen Stadionrock in "Dont believe a word" und "Can you take me" über die Hymnen mit ruhigen, balladenhaften Beginn und Steigerung bis zum Powerfinale in "About to break" (mein persönlicher Favorit), "Water Landing", "Sharp knife" und "Dao of St. Paul" sowie groovige Midtempo Stücke wie "Summer Town" und "Bonfire". Natürlich auch gute Balladen wie "One in Ten" und "Why cant you be". Insgesamt gesehen durchaus eine Weiterentwicklung. Wie bei allen wirklich guten Alben muss man sich die Songs öfter anhören und man kann dann feststellen wie sich die Melodien gleichsam in die Seele einschleichen und einen nicht mehr loslassen. Für mich ein rundum gelungenes Album mit durchweg guten Songs ohne "Füllmaterial".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Soccer_Dirk am 6. September 2009
Format: Audio CD
Hm, eigentlich hat herby77 alles schon sehr treffend beschrieben.

Ich höre 3eb seit 1997; hatte sogar das Glück, sie einmal in Deutschland live zu erleben. Jetzt nach 6 Jahren Pause endlich wieder ein neues Album. Nach der "Red Star E.P." (nur in wenigen Downloadplattformen erhältlich) und div. Demos, die man so hören konnte, war ich etwas misstrauisch. Zu unrecht.

Es geht schnell los mit "Can you take me" und "Don't Believe a Word" (letzteres zu Recht die erste Single; sowohl von der Melodie als auch vom Text her genial), auch "Bonfire" (auf diesem Album eher durchschnittlich (bei vielen anderen Bands wäre solch ein Song schon ein Kracher) besticht noch durch Midtempo.

Dann folgt eine "Balladenwelle": "Sharp Knife" - sensationell, gigantisch - ein Song, den ich auch in vielen Jahren noch lieben werde, "One in Ten" (ok, ganz nett, aber einer der schwächsten Nummern) und "About a break" (noch ein absoluter Hammer, wieder super Text, super Songaufbau - das kenne ich nur von 3eb in dieser Form und Intensität). Ja, genau das habe ich seit Jahren vermisst.

Es folgt mit "Summer Town" eine Midtempo-Nummer, die nach Sommerfeeling klingt - aber der Text ist das Gegenteil. Auch dieser Song ist durch Tempowechsel wieder sehr abwechslungsreich. Gute Nummer.

"Why Can't You Be"... den Song kannte ich schon aus der "Red Star E.P.". Sehr geiler Text. Der Song zündet bei mir erst, seit dem ich mich mit dem Text beschäftigt habe. Als Download gibt es den Song auch als Duett (eigentlich eine extrem gute Idee) - aber leider mit einer stimmlich sehr unpassenden Duettpartnerin:-( Mit guter Partnerin wäre das eine sichere Single.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von caprico81 am 12. April 2010
Format: Audio CD
Zum eigentlichen Album und zur Band ist in den vorhandenen Rezensionen bereits einiges gesagt. Wer sich in Deutschland auf die Artikelseite einer 3eb-CD verirrt wird vermutlich eh ganz gezielt danach gesucht haben.

Ich möchte hier etwas zur zweiten CD sagen. Da in Deutschland die EP "Red Star" nicht erschienen ist, bekommen wir die Songs als Bonus CD zusammen mit Ursa Major.
Dabei besteht die Bonus Disc nicht nur aus den drei Songs der Red Star EP, sie enthält noch zwei weitere Songs. Eine Acoustic Version von Monotov's Private Opera welche bereits in den USA auf Ursa Major mit erweitertem Tracklisting vorhanden war und Bonfire in einer live Version! Bonfire war Anfangs nicht gerade mein Favorit für eine Singleauskopplung, aber das grandiose Video hat mich dann doch überzeugt. Die live Version gehört neben dem Klassiker aus 1997 semi-charmed-life aktuell zu meiner täglichen Dosis 3eb.
Es ist wirklich schade, dass Bands wie third eye blind in Deutschland ein solchen Schattendasein fristen. Aber in einer Zeit, in der Schappi und co. Platz 1 der Charts erreichen kann man wohl nicht erwarten, dass alternative rock gefragt ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
CD Formate 0 20.11.2009
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden