Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 9,57

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 5,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Urbock: Bier jenseits von Hopfen und Malz. Von den Zaubertränken der Götter zu den berauschenden Bieren der Zukunft [Restexemplar] [Gebundene Ausgabe]

Christian Rätsch
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 29,90
Jetzt: EUR 12,88 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 17,02 (57%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 17 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 1. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, Restexemplar EUR 12,88  

Kurzbeschreibung

29. September 2009
Bier, das meistgetrunkene alkoholische Getränk der Menschheit, diente in alter Zeit als Nahrung und Trank, war eine heilkräftige Medizin und wurde in magischen Ritualen verehrt. Es wurden ihm die verschiedensten
hochwirksamen Kräuter und Rauschdrogen beigegeben. Solches Bier wirkte bewusstseinserweiternd, stimulierend und aphrodisisch. Es schenkte himmlische Visionen, köstliche Ekstasen und unerschütterliche Stärke.
Dieses reich illustrierte Buch erzählt die geheime Geschichte des Bieres vom Alraunenbier der alten Ägypter über den keltischen Zaubertrank und das echte Ur-Bock bis hin zu den berauschenden Bieren der Zukunft. Es zeigt, was Bier ursprünglich war und vielleicht wieder einmal sein wird: ein Zaubertrank der Götter.

Hinweise und Aktionen

  • Bücher im Angebot: Klicken Sie hier, um direkt zu den Sonderangeboten zu gelangen.

  • Entdecken Sie unseren Spirituosen-Shop. Whisky, Rum, Gin, Wodka und mehr - klicken Sie hier, um direkt zum Spirituosen-Shop zu gelangen.

  • Restposten! - Jetzt zugreifen solange Vorrat reicht! Mehr Restposten.


Wird oft zusammen gekauft

Urbock: Bier jenseits von Hopfen und Malz. Von den Zaubertränken der Götter zu den berauschenden Bieren der Zukunft + Der heilige Hain: Germanische Zauberpflanzen, heilige Bäume und schamanische Rituale + Vom Forscher, der auszog, das Zaubern zu lernen: Meine Erlebnisse bei den Erben der Maya
Preis für alle drei: EUR 41,73

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 244 Seiten
  • Verlag: AT Verlag; Auflage: 1., Neuausgabe (29. September 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3038004812
  • ISBN-13: 978-3038004813
  • Größe und/oder Gewicht: 27,8 x 23,4 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 61.740 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Christian Rätsch 1958 geboren, Dr. phil., Ethnopharmakologe und Altamerikanist. Auf der Basis seiner weltweiten Forschungen hat er zahlreiche Bücher über Heilpflanzen, Schamanismus, Räucherstoffe und Aphrodisiaka geschrieben.


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wohl eher für Drogen- als für Bierliebhaber 18. Januar 2014
Von Hefetrüb
Format:Gebundene Ausgabe
Ich bin nicht gerade begeistert von dem Buch.

Die Geschichte des Bieres kommt mir reichlich wirr und mythologisch verquast vor. Und was, bei aller berechtigten Kritik an der heutigen Auslegung des Reinheitsgebots, hier über den Übergang zum Hopfenzeitalter verzapft wird, grenzt an Verschwörungstheorie.
Schlimmer noch finde ich, dass die wenigen, aktuell noch existierenden Nachkommen der Grut- und Urbiere, wie z.B. Gose, Wit, Sahti u.dgl. überhaupt nicht vorkommen. Wie man ein Buch über Biere abseits Hopfen und Malz schreiben kann, ohne diese Biere auch nur zu erwähnen, ist mir ein komplettes Rätsel. Gemessen an der recht teueren und aufwändigen Ausstattung des Buches kann es seinen Anspruch kaum halten.

Insgesamt kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, der Autor habe weniger Interesse am Bier an sich gehabt, sondern daran, wie es sich mit allen möglich bewusstseinserweiternden Substanzen anreichern ließe. Wer das alles, was da ohne allzuviel gebotene Warnung fast schon glorifiziert wird, unreflektiert umsetzen würde, würde sich wahrscheinlich nicht nur in einen rechtlichen Grenzbereich, sondern darüber hinaus begeben.
Der größte Schenkelklopfer sind aber die (gottlob wenigen) Rezeptvorschläge. Sie alle beginnen mit dem stereotypen Hinweis, das Malz zu "verflüssigen". Wie das zu bewerkstelligen sei, darüber wird der Leser jeoch komplett im Dunklen gelassen.

Eigentlich schon komisch: Eigentlich das, was den Großteil des Brauens ausmacht, wird auf dieses einzige Wort reduziert. Das wars. Oder ist Malzextrakt gemeint? Aber in den Zutatenlisten ist immer nur von "Braumalz" die Rede. Aber wie gesagt, ums eigentliche Brauen scheint es dem Autor gar nicht so sehr gegangen zu sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Christian Rätsch könnte wahrscheinlich selbst über die Geschichte der Zebrastreifen unter besonderer Berücksichtigung von Fussgängerübergängen ein spannendes Buch schreiben, wenn er sich dafür begeistern könnte. Seine Fähigkeit, aus scheinbar Langweiligem etwas Besonderes zu machen, hat wohl auch mit seiner Biographie zu tun. So beschäftigt sich der Ethnologe und Etnopharmakologe seit über zwanzig Jahren mit schamanischen Kulturen. Natürlich nicht vom Schreibtisch aus, sondern als Teilhabender und guter Beobachter. Daher darf der Leser auch nicht erwartet, Christian Rätsch würde sich seitenlang über das deutsche Reinheitsgebot und neuzeitliche Beschwörungsriten am Oktoberfest auslassen. Dazu hat er zwar im Kapitel "Das Hopfenzeitalter" ebenfalls Interessantes zu sagen, setzt aber die Schwerpunkte klar anders, was ja der Untertitel bereits andeutet. Besteht heute das verführerische Element von Bier nur noch darin, durch Steigerung des Alkoholpegels die Hemmschwelle zu senken, war Bier früher eben noch ein echtes Aphrodisiaka mit magischen Kräutern. Nieder mit der Reinheit!

Das zweite Kapitel "Die Früchte der Erde" stellt den Grundbaukasten vor, zu dem außer dem Getreide auch schon die geheimnisvollen Zusätze aus Pflanzen, Mineralien und tierischen Produkten gehören. Und natürlich erfahren wir da auch schon, was wie wann gärt und welches jungfräuliche Wasser in den Zauberkessel gehört. Auf eine Reise rund um die Welt werden wir im zweiten Kapitel "Die Trünke der Götter" mitgenommen, um mit Text und Bild dabei zu sein, wenn Rausch-, Verführungs- und Heilmittel gebraut werden.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Super Buch ! 26. Februar 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Christian Rätsch ist einfach unschlagbar! Was die Zaubertränke der Götter betrifft, da kennt sich einfach keiner besser aus als er...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen prompte Lieferung,sehr gute Qualität! 26. Februar 2014
Von Gerd
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ein interessantes Werk,das sich mit dem Thema Bier auf diverse Arten nähert.
Habe viel gelernt!
Gerd
(Biermacher)
viele nette Anekdoten
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Sehr interessant 5. Februar 2014
Von Stine
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Wirklich ein tolles Buch zum Durchblättern aufgrund der vielen Bilder, aber auch zum genauer Nachlesen in einzelnen Kapiteln. War ein Geschenk für einen älteren Herrn, er war begeistert, aber ich als Nicht-Biertrinker fand es auch toll, da viele Informationen auch z.B. über Pflanzen usw. vorhanden sind. Empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Sehr informatives Buch zum "flüssigen Brot" 19. Januar 2014
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ein ausgemacht umfangreiches und sehr sorgfältig zusammengestelltes Buch zum Bier, seiner Geschichte und seinem Potential. Für den Preis fast geschenkt, 5 volle Sterne!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar