Urban Renewal
 
Größeres Bild
 

Urban Renewal

10. September 1993

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Gratis MP3-Song: Großstadt Freunde mit "Lass los"
Nur für kurze Zeit: Ergattern Sie jetzt den Song Lass los kostenlos und in voller Länge.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
Only So Much Oil In The Ground
3:48
2
Come Back Baby
3:22
3
It's Not The Crime
1:47
4
I Won't Leave Unless You Want Me To
3:33
5
Maybe It'll Rub Off
3:16
6
(To Say The Least) You're The Most
2:29
7
Willing To Learn
4:38
8
Give Me The Proof
2:35
9
It Can Never Be The Same
4:44
10
I Believe In Myself
2:03
11
Walkin' Up Hip Street
5:50

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 10. September 1993
  • Erscheinungstermin: 10. September 1993
  • Label: Warner Bros.
  • Copyright: 1974 Warner Bros. Records Inc.
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 38:05
  • Genres:
  • ASIN: B002UVI2FC
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 113.139 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alt und trotzdem gut 5. Januar 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Unter den frühen ToP-Alben ist Urban Renewal (1974) meiner Meinung nach eines der Besten. Alles Wichtige ist dabei: fetzige Funkgrooves mit einem fulminanten Rocco Prestia am Bass, tolle Keyboards vom Chester Thompson und vor allem die legendäre Tower of Power Hornsection. Am Gesang ist noch Lenny Williams, der seinen Job gut macht, wenn auch die Texte lieber nicht erwähnt werden sollten. Das grösste Manko dieser CD sind die Balladen - mir ist es ein Rätsel warum diese Band immer so viele davon auf ihre Platten packt, und ebenso frage ich mich, wem sie gefallen sollen. Zugegebenerweise sind sie perfekt arrangiert und gespielt, aber sie triefen dermassen, dass ich sie mir nicht anhören kann, und im Gegensatz zu den schnellen Tracks sind sie in meinen Augen nicht zeitlos. Der Klang der CD ist so gut, wie man es von einer so alten Aufnahme erwarten kann, aber gerade mit neueren Veröffentlichungen dieser Band sollte man es nicht vergleichen. Der Instumentaltrack ist wiedermal ein Leckerbissen - komplexer Aufbau, gute Melodie im Bläsersatz, toller Groove, der hauptsächlich Rocco und Thompson zu verdanken ist, und Soli, die mehr sind als nur Zurschaustellung der Virtuosität der Instrumentalisten. Wenn man also die schnellen Tracks zusammenrechnet, kommt man auf eine knappe halbe Stunde perfekten Funks - ob die einem das Geld wert ist, muss jeder selbst entscheiden. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden

ARRAY(0xabcf0894)