In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Urban Gothic auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Urban Gothic
 
 

Urban Gothic [Kindle Edition]

Brian Keene
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Broschiert EUR 13,95  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Brutal, mutig und eigentlich schon genial ... URBAN GOTHIC ist ein Meisterwerk des Schock-Horrors.« (Dark Scribe Magazine)

»Keene Name sollte in einem Atemzug mit King, Koontz und Barker genannt werden. Ohne Zweifel ist er einer der besten Horrorautoren die es gibt.« (The Horror Review)

Kurzbeschreibung

Hier überlebt keiner!

Als ihr Auto in einem verrufenem Viertel der Stadt den Geist aufgibt, hoffen Kerri und ihre Freunde, dass sie bis zum Tagesanbruch Schutz in einem alten Haus finden werden. Sie glauben, dass das finstere Gebäude verlassen ist. Aber sie irren sich. Die, die im Keller und den Tunneln unter der Stadt hausen, sind viel gefährlicher als die auf den Straßen ...
Gefangen in einer Welt der Finsternis müssen die Freunde gegen unvorstellbare Geschöpfe kämpfen. Und wenn sie die Sonne jemals wiedersehen wollen, müssen sie diesen Kampf auch gewinnen!


URBAN GOTHIC ist Brian Keenes blutbespritzte Huldigung an Horror-Ikone Edward Lee.

Dark Scribe Magazine: »Ein Meisterwerk des Schock-Horrors.«

The Horror Review: »Keene Name sollte in einem Atemzug mit King, Koontz und Barker genannt werden. Ohne Zweifel ist er einer der besten Horrorautoren die es gibt.«

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 635 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 262 Seiten
  • Verlag: Festa (4. Oktober 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00FNWUCQW
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #48.973 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Kindle Edition
Man muss wissen, was in diesem Buch auf einen zukommt. Brian Keene kann auch anders, leisere Töne anschlagen, nachdenklich sein. "Urban Gothic" aber ist eine Hommage an einen seiner Mentoren: Edward Lee. Und wer diesen Verdächtigen kennt, der weiß, wie blutig, ekelhaft und absurd seine Romane sind. Mit "Bighead" soll Lee gar DEN anstößigsten Horror-Roman aller Zeiten geschrieben haben (und was ich daraus kenne, ja, das Buch ist an der Schmerzgrenze).

Brian Keene macht gleich zu Beginn keine Gefangenen. Die Hauptfiguren, eine Gruppe von Teenagern, landen in einem Stadtviertel, das einen schlechten Ruf hat. Durch ein Missverständnis fliehen sie, landen in einem heruntergekommenen Haus und das Sterben geht los. Mit diesem Satz spoilere ich nichts, weil das alles im ersten Kapitel passiert. Und in diesem Tempo geht der ganze Roman weiter. Die Bösewichte sind abartig dargestellt, es wird mit jeder Art von Körperflüssigkeit nicht gespart und Brian Keene (wie sein Mentor) blendet an keiner Stelle weg, sondern hält voll drauf. Das Buch ist definitiv nichts für Weicheier. Es ist ein harter Schlag ins Gesicht des Lesers.

Normalerweise mag ich so eine Lektüre nicht. Wenn in jedem Kapitel gemordet und abgeschlachtet wird, bleibt die Story und/oder die Emotionalität der Figuren auf der Strecke. Und jetzt kommt Brian Keenes weitere Stärke (neben seinem Können, solche Szenen zu beschreiben) hinzu:

Trotz allem schafft er eine Nähe zu den Figuren (nicht zu jeder, aber zu den wichtigsten). Und er benutzt sogar eine weitere Gruppe von Protagonisten, die während des Geschehens in der ersten Hälfte des Romans noch außerhalb des Hauses ist.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schnörkellose Mutanten-Schlachtplatte 9. November 2013
Von Florian Hilleberg TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert
„Urban Gothic“ (der Titel des Originals wurde der Einfachheit halber beibehalten) ist ein überaus brutaler Splatter-Horror des Horror-Experten Brian Keene. Eine Gruppe missgebildeter Mutanten macht Jagd auf eine Gruppe artiger Teenies und zwingt diese quasi über Nacht erwachsen zu werden. Zu dumm nur, dass nur die Wenigsten diesen mörderischen Initiationsritus überleben. Scug und seine Familie gehen konsequent und rücksichtslos gegen die ungebetenen Besucher vor, die ironischerweise nur durch ein Missverständnis in diese prekäre Situation geraten sind. Weil sie sich in einer verrufenen Gegend Philadelphias herumtreiben, gehen sie automatisch davon aus, dass eine Gruppe Jugendlicher, insbesondere wenn diese eine dunkle Hautfarbe besitzen, nichts Gutes im Schilde führen kann. Doch eigentlich wollen Leo und seine Kumpels den weißen Vorstadt-Kids nur helfen. Brian Keene zeigt hier auf leicht überzogene und äußerst brutale Weise welche Auswirkungen unsere Entscheidungen haben können. Hätte Brett den Anführer der vermeintlichen Gang ausreden lassen, hätte er nicht flüchten müssen. Seine Freunde wären ihm nicht gefolgt, und Scug und seine Familie wären diese Nacht leer ausgegangen.

Zugegeben, sonderlich originell ist „Urban Gothic“ nicht gerade und präsentiert dem geneigten Leser nur eine weitere Mutanten-Schlachtplatte mit allerlei widerwärtigen Szenen. Wem dies genügt, der wird hier bestens bedient. Allerdings hält der vorliegende Roman den Vergleich mit Keenes Meisterwerk „Leichenfresser“ an keiner Stelle stand. Auch die Zombie-Romane des Autors sind um Längen besser. „Urban Gothic“ ist geradliniger, schnörkelloser Horror ohne überraschende Wendungen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Horrortrip par excellence !! 9. Januar 2014
Format:Broschiert
Urban Gothic war für mich nach Leichenfresser ein weiteres Highlight aus der Feder Brian Kenne‘s innerhalb kürzester Zeit, und spätestens nach diesen beiden letzten Werken, ist er aus der Riege der Top Autoren dieses Genre nicht mehr wegzudenken. Er hat sich zu einer „der“ prägenden Figuren, einer absoluten Koryphäe in der Szene entwickelt und sein Name geht mit dem Begriff Horror in der Literatur einher. Wer im Internet oder im Buchhandel nach guten Horrorromanen sucht, stolpert zwangsläufig und eindeutig zu recht über den Namen Brian Keene.

Zur Story: „Urban Gothic beginnt mit einer Szene, wie sie sich durchaus in so ziemlich jeder amerikanischen Stadt abspielen könnte. Ein Stadtviertel, geprägt von Armut und völliger Resignation - der klassische soziale Brennpunkt - in dem schwarze auf weiße Jugendliche treffen, und es zu einer verbalen Auseinandersetzung kommt. Was dann passiert ist allerdings nicht alltäglich, denn die Flucht in dieses alte, verfallene und allem Anschein nach marode Haus, entpuppt sich als tödliche Falle für die Zuflucht suchenden Teenager, denn was dort auf sie wartet, sprengt jede Vorstellungskraft und es wird die grauenvollste und längste Nacht ihres Lebens…“

Der von Keene geschaffene Horror ist nicht unbedingt der alltägliche, wie man ihn zum Beispiel von Richard Laymon kennt, der oftmals durch die Menschen von „nebenan“ verkörpert wird, und dem man überspitzt gesprochen, an jeder Straßenecke begegnen kann.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Innerhalb eines Tages fertig
Das sagt wohl alles. Ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Wahnsinnig spannend und makaber. Hin und wieder muss man kurz schlucken und tief durchatmen. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Tagen von Lady S. veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Lesen, danach ins Regal
Das Buch hat seine spannenden Momente, doch leider fehlt die Möglichkeit, eine Bindung zu den handelnden Personen aufzubauen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Heftig!
Dieser Grusel-Horror hat es wirklich in sich. Das Buch ist fast durchgängig sehr, sehr spannend, an Darstellung von Gewalt wird nicht gespart, auch die ein oder andere... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Vakai veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen "The Hill have Eyes" lässt grüßen....
Diese Mutanten-Story erinnert tatsächlich an den Horror-Klassiker "The Hills have Eyes". Dort leben in der staubigen Wüste in einem ehemaligen Atombomben-Testgebiet... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Samara0521 veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nur billig
Dieses Buch war der Reinfall des Jahres. Ich habe es nur zu Ende gelesen, weil ich dachte, am Ende würde noch irgendwas erklärt werden. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Catty veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Netter Grusel
Ist schon ein paar Tage her als ich es gelesen. Da ich mich an die Story noch gut erinnern kann, ist das eigentlich ein gutes Zeichen,da ich schon einiges an Büchern... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wieder ein toller Schocker
Diesen Roman hab ich sehr schnell gelesen, wieder ein großartiger Schocker, wie von Brian Keene nicht anders zu erwarten war - für Horrorfans ein Muß - wie ich... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Tamara Schroeck veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Splatter muss man mögen...
...aber ich wurde gut unterhalten.

Außerdem finde ich, dass Mr. Keene mittlerweile ähnlich gut mit Worten umgehen kann, wie Stephen King, was man diesem Buch... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Roveena veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden