In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Unter dem Weihnachtsbaum in Virgin River auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Unter dem Weihnachtsbaum in Virgin River
 
 

Unter dem Weihnachtsbaum in Virgin River [Kindle Edition]

Robyn Carr
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 1,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Kurz vor Weihnachten steht ein Karton voll winziger Welpen unter dem Christbaum mitten auf dem Dorfplatz in Virgin River. Barbesitzer Jack gewährt den niedlichen Waisenhunden Asyl hinter seinem Tresen, wo sie alsbald im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen. Vor allem der attraktive neue Tierarzt Nathaniel Jensen schaut auffallend oft vorbei. Und die hübsche Annie McKenzie lässt sich ebenfalls häufiger blicken als streng genommen nötig. Schon bald beginnt es zwischen den beiden heftig zu knistern …

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 334 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 109 Seiten
  • Verlag: MIRA Taschenbuch (10. November 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00A4E8Y46
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (36 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #2.458 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
4.4 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine wundervolle und gefühlvolle Geschichte! 19. November 2012
Verifizierter Kauf
Diese Geschichte ist mit ihren 100 Seiten wirklich eine Kurzgeschichte. Ich hatte sie innerhalb von wenigen Stunden ausgelesen und bin voll hin und weg! Kurz, knackig und trotzdem voller Gefühl und Liebe! ♥ Robyn Carr weiß wirklich wie sie eine Geschichte aufbereiten muss, damit ihre Leser und Leserinnen dieses auch bei so wenigen Seiten lieben!
In dieser Geschichte tauchen neben einigen bekannten Gesichtern auch zwei neue auf: die Frisörin Annie McKenzie und Nathaniel Jensen, der Tierarzt. Diese beiden sind die Hauptprotagonisten, um die es sich in diesem 100 Seiten dreht. Es baut sich eine liebevolle und rührende Liebesgeschichte rund um Weihnachten und dem Fund von 8 kleinen Hundewelpen auf, die von vorne bis hinten sehr gut durchdacht, aufgebaut und umgesetzt wurde. Ich muss zugeben, dass ich nicht gedacht hätte, dass ich die gleichen Gefühle aufbauen kann, wie es bei einem typischen Virgin River Teil von ca. 400 Seiten der Fall ist. Aber es geht wunderbar! Ich fand es auch schön etwas Abwechslung zu haben und mich voll und ganz auf eine Liebesgeschichte zu konzentrieren und nicht wie man es sonst gewöhnt ist, viele Handlungsstränge nebeneinander.

Das Cover ist… *hach*… wunderschön!!!!! ♥ Schade, nur dass das Bild bis auf einigen Bearbeitungen das gleiche ist wie das vom 4. Teil “Wintermärchen in Virgin River”. Aber es passt trotzdem perfekt zum Inhalt und stimmt schon vorher auf die winterliche Jahreszeit ein!

Fazit:

Diese Kurzgeschichte ist perfekt für Zwischendurch und für diese kalte Jahreszeit! Ich habe mich, wie immer, sofort in die Geschichte und die Figuren verliebt und kann sie allen Fans und Liebhabern dieser Reihe einfach nur ans Herz legen!! ♥
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine süße nette Weihnachtsgeschichte...... 1. April 2014
Von Ramona Skarbon TOP 500 REZENSENT
Verifizierter Kauf
.....auch wenn sie kurz war, so hatte sie doch alles was eine zuckersüße Geschichte ausmacht.

Inhalt:

In der Weihnachtszeit war ein Abstecher nach Virgin River ein Muss. Neuerdings stellten sie dort mitten im Ort einen etwa neun Meter hohen Christbaum auf und von meilenweit her kamen die Menschen um den Baum zu bewundern. Jack Sheridan, der die Bar im Ort besaß, behauptete scherzhaft, er rechne jederzeit damit, die drei Weisen aus dem Morgenland zu sehen, weil der Stern so weit strahlte. Annie McKenzie fuhr nicht sehr oft durch Virgin River, wenn sie von ihrem Wohnort Fortuna zur Farm ihrer Eltern in der Nähe von Alderpoint wollte. Es bedeutete einen Umweg, aber ihr gefiel das nette kleine Dorf, und vor allem gefiel ihr Jack Sheridans Bar-Restaurant, wo man sie schon wie eine alte Freundin behandelt hatte, nachdem sie ein oder zweimal da gewesen war. Als jemand 8 Hundewelpen direkt unter dem Weihnachtsbaum aussetzt, fühlt Annie sich dafür verantwortlich und kümmert sich liebevoll um die Kleinen. Jack gewährt den niedlichen Waisenhunden Asyl hinter seinem Tresen, wo sie alsbald im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen. Vor allem der attraktive neue Tierarzt Nathaniel Jensen schaut auffallend oft vorbei. Und die hübsche Annie McKenzie lässt sich ebenfalls häufiger blicken als streng genommen nötig. Schon bald beginnt es zwischen den beiden heftig zu knistern.....

Mein Eindruck:

Die Kurzgeschichte war einfach perfekt. Sie hatte alles was man sich so von einer Geschichte wünscht. Nette starke Charaktere ohne großes Drama. Der Schreibstil der Autorin Robyn Carr ist wie schon in den vorangegangenen Teilen sehr bildhaft und gefühlsbetont.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach Virgin River 30. Dezember 2012
Von Gifthexe
Verifizierter Kauf
“Unter dem Weihnachtsbaum in Virgin River“ ist erneut eine Kurzgeschichte aus der beliebten Reihe von Robyn Carr.
Erzählt wird dieses mal die Geschichte von Annie und Nate, die sich durch einen Wurf Welpen kennen und bald auch lieben Lernen.
Geschrieben ist die Geschichte in typischer Virgin River Art. Leicht zu lesen und deshalb noch umso schneller zu Ende. Trotzdem absolut lesenswert, mit den üblichen charmanten und gut gezeichneten Charakteren.
Für Fans der Reihe ein absolutes Muss.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herzerwärmend! 13. Dezember 2012
Eine ganz tolle leicht zu lesende Kurzgeschichte. Wenn man ein Fan der Virgin River Reihe ist ein unbedingtes Muss! Freue mich schon auf die neuen Geschichten!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Weihnachten in Virgin River! 13. Juni 2014
Von Marina G. TOP 1000 REZENSENT
Verifizierter Kauf
Es ist Weihnachten in Virgin River! Mitten auf dem Dorfplatz wird von den Dorfbewohnern ein großer Weihnachtsbaum aufgestellt. Unter diesem Baum werden acht süße kleine Welpen ausgesetzt. Die junge Annie McKenzie ist gerade auf dem Weg zu der Farm ihrer Eltern. Als sie durch Virgin River fährt und die kleinen Welpen sieht, will sie für die kleinen Hunde sorgen. Sie überredet Jack Sheridan die Welpen in der Bar zu halten, dieser lässt sich überreden, doch er macht ihr klar, dass das nur eine Übergangslösung ist, denn für Welpen ist ein kleines Lokal nicht der richtige Ort. Einen Platz wo sich Annie um die Welpen kümmern kann, findet sie als der attraktiven Tierarzt Nathaniel Jensen in Jacks Bar vorbei schaut und sich überzeugen lässt die Welpen mitzunehmen. Gemeinsam mit Nate kümmert sich Annie um die kleinen Tiere und sie kommen sich dabei näher...

Diese kurze weihnachtliche Novelle hängt am Rande mit der Virgin River Serie zusammen. Da die Novelle nur knapp 110 Seiten hat, konzentriert sich die Autorin hier voll auf das Heldenpaar Annie und Nate. Die anderen Bewohner von Virgin River kommen hier nur am Rande vor. Wie gewohnt von Robyn Carr lässt sich der Roman gut lesen und obwohl es sich hier um eine romantische, weihnachtliche Geschichte handelt, fehlt der typische Virgin River Flair etwas, der ihre anderen Virgin River Romane so besonders macht. Dennoch bietet die Novelle eine gute Unterhaltung und Überbrückung der Wartezeit auf den nächsten Virgin River Roman.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Ganz nett.
einen nette kleine Geschichte. nichts wobei man sich groß konzentrieren muss, aber gerade richtig wenn alles andere schwierig genug ist.
Vor 3 Monaten von Gabriele Boris veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zu träumen
Ein Buch zum träumen, das man auf einmal lesen kann. Ich habe es an einem Sonntag gelesen und konnt es nicht mehr zur Seite legen.
Vor 4 Monaten von Ramona veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Weihnachten
ja, wie verbringt man Weihnachten in Virgin River, es ist immer wieder schön so ein unterhalsames Buch zu lesen.Man möchte am liebsten sofort ein neues Buch beginnen.
Vor 5 Monaten von Mariannne Femerling veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Was kann alles unter einen Baum liegen?
Als in Virgin River ein Karton Welben unter den Weihnachtsbaum des Dorfes gefunden werden ist Annie gerade zu Gegend und niehmt sich dieser an. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Dirk Schueller veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Virgin River
Die Bücher von Robyn Carr mit der Geschichte von Virgin River machen süchtig. Leider gibt es "Unter dem Weihnachtsbaum in Virgin River" und "Happy new... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von n.g. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr schön.
Es ist wie immer schööön. Ich fühle mich beim Lesen immer,als ob ich dabei wäre. Das ist Entspannung bei leichter Lesekost pur.
Vor 7 Monaten von Andrea Haas veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Unter dem Weihnachtsbaum in Virgin River
Liest sich locker leicht. Entspannung pur... im besten Sinne eine Frauengeschichte...
Freue mich auf weitere Geschichten vom Leben auf dem Lande.
Vor 8 Monaten von Ursula Höltermann veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen etwas kurz geraten
für jemanden der mal etwas seichtes/leichtes lesen möchte ist es ideal. Als Entspannung nach einer anspruchsvollen Literatur genau richtig. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von anfe veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Gefällt mir
Eine weitere Geschichte, die das Leben in Virgin River darstellt. Wie immer leicht und flüssig geschrieben auch wenn in diesem Roman die Tiefe fehlt. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von omimi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Unter dem Weihnachtsbaum von Virgin River
Flüssig zu lesender unterhaltsame leichte Lektüre
weckt Interesse mehr von der Serie zu lesen in diesem Fall steht immer der Ort im Vordergrund und es wird über... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Tiga 67 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden