Unter dem Vampirmond - Versuchung: Band 1 und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 20 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,30 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Unter dem Vampirmond - Versuchung: Band 1 Broschiert – 3. Oktober 2011


Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 12,99 EUR 0,81
68 neu ab EUR 12,99 15 gebraucht ab EUR 0,81

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Unter dem Vampirmond - Versuchung: Band 1 + Unter dem Vampirmond - Verführung: Band 2 + Unter dem Vampirmond - Verlangen: Band 3
Preis für alle drei: EUR 38,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Interview mit der Autorin: Jetzt reinlesen [0kb PDF]|Wie alles begann: Jetzt reinlesen [0kb PDF]
  • Broschiert: 320 Seiten
  • Verlag: cbt (3. Oktober 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570161358
  • ISBN-13: 978-3570161357
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren
  • Originaltitel: My Blood Approves
  • Größe und/oder Gewicht: 13,8 x 3,2 x 21,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (74 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 154.914 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Die Geschichte von Amanda Hocking (…) hat viel vom amerikanischen Traum.“ (Spiegel Online, 3. März 2011)

"Amanda Hocking hat einen eigenen, unterhaltsamen Ton." (Berliner Morgenpost)

"Hockings Romane zeichnen sich durch das gewisse Etwas aus." (Südkurier)

"Das Buch hat einen sehr großen Suchtfaktor und die Geschichte einen ganz eigenen Reiz." (WDR/1 LIVE)

"Wer von Vampirromanzen nicht genug bekommen kann, ist hier richtig." (Bremer Anzeiger)

"Hocking gelingt es, den Vampiren neue Facetten auf den Leib zu schreiben und sie aus einer modernen Sicht zu begreifen." (Nautilus)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Amanda Hocking, geboren 1984, lebt in Austin, Minnesota. Sie wurde im Zeitraum von Dezember 2010 bis März 2011 mit ihren selbst verlegten Romanen überraschend zur Auflagen- und Dollar-Millionärin. Inzwischen hat die ehemalige Altenpflegerin Filmrechte für eine ihrer Trilogien verkauft und mit dem US-Verlag St Martin's Press Verträge über mehrbändige Jugendbuchreihen abgeschlossen. Hocking gilt als derzeit erfolgreichste selbst verlegte Schriftstellerin der Welt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bücherfresser am 1. Dezember 2011
Format: Broschiert
Inhalt:
Alice ist mit ihrer Freundin auf dem Rückweg von einem fehlgeschlagenen Diskobesuch, als beide plötzlich von fremden Männern verfolgt werden. Alice sieht schon den Tod vor Augen, doch da erscheint auf einmal Jack, ein mysteriöser Durchschnittstyp, dem Alices Freundin sofort und vollkommen verfällt, was Alice überhaupt nicht verstehen kann. Allerdings wird aus einer flüchtigen Rettungsaktion mehr, denn Alice trifft sich immer öfter mit Jack, unternimmt am Abend etwas mit ihm und wundert sich immer mehr, wer Jack eigentlich ist. Denn Alice Fragen beantwortete Jack nur flüchtig und dazu benimmt er sich auch noch außerordentlich abgedreht! Dann nimmt Jack sie eines abends mit nach Hause zu seiner Familie, wo Alice auch auf seinen Bruder Peter trifft und ab da gerät ihr normales Leben vollkommen aus dem Ruder, denn Jack und Peter sind alles andere als normale Menschen '

Meinung:
Bei 'Unter dem Vampirmond' handelt es sich um eine ziemlich erfolgreiche Vampirreihe aus Amerika. Die Autorin Amanda Hocking wurde durch ihre günstigen Ebooks nicht nur im englischsprachigen Raum bekannt, sondern auch reich. Der cbt Verlag hat sich die deutschen Rechte an dieser Reihe als erstes gesichert, wo auch die ersten vier Bände unter den Titeln 'Versuchung', 'Verführung', 'Verlangen' und 'Schicksal' veröffentlicht werden bzw. wurden.

Bei meiner Rezension handelt es sich um den ersten Teil, also den Beginn der 'Unter dem Vampirmond' Reihe. Der Titel lautet 'Versuchung' was den Inhalt doch recht gut trifft, da nicht nur Alice in Versuchung geführt wird, sondern auch Jack und Peter. Natürlich ist durch den Namen schon klar, dass es sich hier um Vampire handelt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Astrid TOP 500 REZENSENT am 3. Oktober 2011
Format: Broschiert
Ich war sehr gespannt auf das Buch. Zum einen lese ich gerne gute Vampirromane und zum anderen wollte ich auch gerne wissen, was hinter dem Phänomen "Amanda Hocking" steckt. Eine Frau, die ihre Bücher als E-Books selber herausbringt und damit zur Auflagen- und Dollar-Millionärin wird - nicht schlecht.

Erst einmal ein paar Worte zur Aufmachung des Buches: Hier hat der Verlag sich wirklich Mühe gegeben. Das Cover (blau mit Baum und Krähe) finde ich sehr geschmackvoll und es passt sehr gut zu einer leicht unheimlichen Geschichte. Wenn man den Umschlag innen (hinten und vorne) umklappt setzt das Bild mit dem Baum fort. Für ein Buch, das keine Harcover-Ausgabe ist ist das wirklich sehr hübsch. Ebenfalls sehr geschmackvoll finde ich, dass die Kapitelüberschriften in einer anderen Schrift gesetzt wurden, sowie jeweils die ersten drei Wörter eines Kapitels. Das ändert zwar alles nichts am Inhalt einer Geschichte, macht Bücherliebhabern wie mir aber wirklich Spaß. Ich habe das Gefühl, dass sich da wirklich jemand Gedanken gemacht hat.

In "Unter dem Vampirmond" geht es um die 17jährige Alice Bonham, die mit ihrem jüngeren Bruder Milo und ihrer alleinerziehenden Mutter zusammenlebt. Alice geht noch zur Schule, hat aber keine Ahnung was sie mit ihrem Leben anfangen soll - weder im hier und jetzt, noch in der Zukunft. Eines Abends trifft sie den geheimnisvollen Jack, der ihr Leben rettet. Jack scheint immer genug Geld zu haben scheint, fährt schnelle Autos und alle (heterosexuelle Frauen und Schwule) fühlen sich sofort so zu ihm hingezogen, dass sie sich total peinlich verhalten. Inklusive der Mutter von Alice. Alice findet Jack auch nett, reagiert aber nicht so auf ihn wie alle anderen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Brina am 5. April 2012
Format: Broschiert
Was für ein Flop! Ich habe selten ein so schlechtes Buch gelesen.

Normalerweise bin ich für Teenageromanzen und Vampirgeschichten schnell zu begeistern, aber was ich hier vorgefunden habe, hat mich sprichwörtlich nur noch mit dem Kopf schütteln lassen. Bei allem Respekt, den Amanda Hocking für ihre Eigenvermarktung sicherlich verdient hat, aber bei dem Hype, den die Reihe ausgelöst hat, habe ich deutlich mehr erwartet.

Die Geschichte ist schnell erzählt: Ein durchschnittliches Mädchen lernt einen Jungen kennen, den alle anhimmeln, er freundet sich mit ihr an, verbringt Unmengen an Zeit mit ihr, sie lässt alles geschehen und schon lernt sie seine Familie kennen, in der selbstverständlich irgendwas nicht stimmt. Gleichzeitig merkt das Mädchen aber auch, dass es noch einen viiiiel hübscheren Jungen gibt und wer ist das? Richtig, der Bruder. Dazu sind sie selbstverständlich allesamt gut aussehend und Vampire. Aber natürlich schockt diese Tatsache das Mädchen nicht, vielmehr hat sie keinerlei Angst und ist nur fasziniert. Hachja, haben wir alle schon mal irgendwo gehört, oder?
Eigentlich bin ich immer strikt gegen "Twilight" oder "Vampire Diaries" Vergleiche, aber was ich hier gelesen habe, kommt dem Ganzen schon sehr nahe.

Aber nicht nur die Handlung ist Flop, sondern auch der Schreibstil, Dialoge und die Charaktere.
Die Geschichte liest sich leicht und schnell, aber inhaltlich ist doch so einiges im argen. Bereits nach den ersten zwanzig Seiten wusste ich sofort bescheid, worauf es hierbei hinaus läuft. Da Jack das Wort "Vampir" fast schon auf der Stirn trägt, kam weder Spannung, noch großes Erstaunen auf, vielmehr lief die Geschichte vor sich hin.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen