In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Unter Haien auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle eBooks lesen - auch ohne Kindle-Gerät - mit der gratis Kindle Lese-App für Smartphones und Tablets.
Unter Haien
 
 

Unter Haien [Kindle Edition]

Nele Neuhaus
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (319 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 7,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Taschenbuch EUR 9,99  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 9,99  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 27,90 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Was lesen Sie so? Berühmte Autoren empfehlen Nele Neuhaus stellt bei Was lesen Sie so? ihre Lieblingsbücher vor.

Dieser Titel ist auch als ungekürzter Hörbuch-Download bei Audible.de verfügbar.



Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»[...] Plötzlich liest man die Zeilen nur noch so herunter, die Seiten fliegen schließlich vorbei und je näher man zum Ende kommt, um so schwieriger wird es, den Roman auch nur mal kurz zur Seite zu legen. [...]« krimicouch.de »[...] Man möchte kaum glauben, dass dies das erste veröffentlichte Buch der Autorin ist. Denn sie kann sich mit den Großen des Genres wie Grisham oder Crichton wahrlich messen. [...]« Michele Rassinger auf Leselust.de

Kurzbeschreibung

Die New Yorker Investmentbankerin Alex Sontheim hat sich durch Intelligenz und Zielstrebigkeit eine Position erarbeitet, von der andere nur träumen. Sie ahnt aber nicht, dass sie ihren Sachverstand und ihr Insiderwissen in ein Kartell von ausgeklügelter Wirtschaftskriminalität investiert. Selbst als Bürgermeister Nick Kostidis, unbeirrbarer Kämpfer gegen die Kriminalität in New York City, die junge Frau warnt, will sie nichts davon hören. Erst ein Attentat auf die Familie des Bürgermeisters und Unstimmigkeiten in ihrer Firma wecken ihr Misstrauen. Alex beginnt auf eigene Faust zu recherchieren und macht eine ungeheuerliche Entdeckung, die sie in tödliche Gefahr bringt …

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 835 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 607 Seiten
  • Verlag: Prospero Verlag (12. Januar 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004X6SCPM
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (319 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #993 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Schon als Fünfjährige schrieb die in Münster Geborene ihre erste Geschichte, mit 14 Jahren füllten die Storys schon mehrere Hefte. Und als Nele Neuhaus nach dem Studium von Jura, Geschichte und Germanistik das erste "richtige" Buch geschrieben hatte, ließ sie es "on demand" drucken und vertrieb es selbst. Es verkaufte sich bestens, der Berliner Ullstein-Verlag nahm Nele Neuhaus unter Vertrag, und ihre folgenden Krimis um das Ermittlerduo Oliver von Bodenstein und Pia Kirchhoff machten aus ihr eine Erfolgsautorin. Der Durchbruch gelang ihr 2010 mit dem vierten Band der Taunuskrimi-Reihe. "Schneewittchen muss sterben" stürmte seit Erscheinen im Juni 2010 die Bestsellerlisten, Lizenzen wurden in 21 Länder verkauft, ebenso die Filmrechte. Auch ihr erstes Buch "Unter Haien" eroberte nach der Wiederauflage im Mai 2012 die Top-Position der Bestsellerliste, genauso wie die Taunuskrimis "Wer Wind sät" und "Böser Wolf". Im ZDF wurden die Filme nach Motiven aus Neuhaus' Romanen 'Schneewittchen muss sterben' und "Eine unbeliebte Frau" Quotenhits.
Außerdem schreibt Nele Neuhaus Jugendbücher, in denen es um Pferde geht, denn die Autorin ist leidenschaftliche Pferdeliebhaberin, Reiterin und Züchterin. Ihre Bücher verkauften sich bis heute (Januar 2014) allein in Deutschland über 5 Millionen Mal.
Nele Neuhaus lebt mit ihrem Lebensgefährten und ihrem Hund im Vordertaunus.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
113 von 135 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr enttäuschend 27. März 2012
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
"Unter Haien" sei ein spannender und guter Thriller, zeigt sich die Autorin im Vorwort überzeugt. Wie schön, dass sie das erwähnt, beim Lesen hätte ich es nicht bemerkt. Handlung, Personen und Sprache sind für eine Bestseller-Autorin schlichtweg schwach. Das Buch bleibt weit hinter den hohen Erwartungen zurück, die Verfasserin und Verlag wecken.
Die Handlung in dieser unrealistischen Geschichte ist nicht stimmig. Unerwartete Wendungen wirken eher unausgegoren als dass sie wirkliche Spannung erzeugen. Die unglaubwürdigen, schwarz-weiß gezeichneten Personen lassen kaum ein Klischee aus. Recht gerne macht die eine oder andere eine Läuterung durch, so ganz plausibel sind diese 180-Grad-Wendungen allerdings nicht. Immer wenn Verhaltensweisen besonders unschlüssig sind, trägt die Autorin eine gehörige Portion sprachliches Schmalz zusätzlich auf. Die an Groschenromane erinnernde Sprache ist schon ärgerlich. Wobei manche Passagen so schwülstig, banal oder larmoyant geraten sind, dass sie schon fast wieder einer Satire nahekommen.
Die toughe Heldin ist natürlich bildschön, blond (wie die Autorin), passionierte Reiterin (wie die Autorin), extrem erfolgreich, hoch intelligent, höchst beliebt und verehrt und scheint zudem fast ohne Schlaf auszukommen: Neben einer 80-Stunden-Woche hat sie Zeit für Wochenenden auf dem Land, Feiern, Spontanreisen, wechselnde Liebhaber und muss - so wie sie sich in manchen Szenen präsentiert - ausgiebig an ihrer Fitness arbeiten. Selbst in schlechtester körperlicher Verfassung kann sie sich an einem Oberlicht hochziehen, an das sie gerade so mit den Fingerspitzen heranreicht - Respekt. Bei all der Aufregung klopft ihr Herz mal "aufgeregt", mal macht es "einen glücklichen, wilden Satz", dann wieder "kriecht Angst wie Eis durch ihre Adern", bis es dem genervten Leser die Zehennägel aufrollt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
152 von 187 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schwach 24. März 2012
Von Janne Hoffmann TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch
Nachdem ich die Taunuskrimis von Nele Neuhaus mit Interesse gelesen habe, kaufte ich auch ihr neues (in Wirklichkeit erstes) Buch. Die komplett unglaubwürdige Geschichte einer jungen Deutschen, die es mit hartgesottenen New Yorker Mafiabossen aufnimmt, alle brutalen Killerattacken, fiesen Folterungen und Serienvergewaltigungen mehr oder weniger unbeeindruckt übersteht und am Ende die amerikanische Metropole von den Bösewichten befreit (zusammen mit dem rechtschaffenen Bürgermeister Kostidis) hat etwas von einem grellen und albernen Comic. Nele Neuhaus trivialer Schreibstil tritt durch die dürftige Handlung klarer zutage als bei den Taunuskrimis, wo sich die Autorin auf sicherem Terrain bewegt. Die Figuren dieser abstrusen New-York-Geschichte strotzen vor Klischees, viele Passagen klingen nach Groschenheft. War es eine gute Idee, dieses erste Buch der Autorin neu zu vermarkten? In kommerzieller Hinsicht bestimmt, der Verlag wird sich über die guten Verkaufszahlen freuen. Ebenso die gemeinnützigen Einrichtungen, denen die sympathische Nele Neuhaus ihre Honorare stiftet. Für Neuhaus als Autorin finde ich es unvorteilhaft, dass dieses Buch nach den sehr viel überzeugenderen Taunuskrimis erscheint. Ich war enttäuscht von dieser simplen Geschichte, all dem Pulverdampf und Getöse, dessen Schilderung sich ab der Hälfte des Buches auch noch nervenzerfetzend in die Länge zieht. Dennoch, ich bleibe ein Fan von Nele Neuhaus. Und freue mich auf den nächsten Krimi mit Bodenstein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
137 von 170 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Volle Punktzahl... 2. Dezember 2009
Von Eskalina TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
Alex Sontheim ist Investmentbankerin in New York und sie zählt zu den erfolgreichsten in ihrer Branche. Schon bald hat sie alles erreicht, was man in diesem Job erreichen kann. Als ihr eine Stelle in einer der bekanntesten Investmentfirmen der Stadt angeboten wird, ahnt sie nicht, dass sie mit ihrem Wissen und ihrer Arbeit einem kriminellen Kartell zuarbeitet, dessen Einfluss bis tief in Politik und Wirtschaft reichen...

Eigentlich war es nicht der Klappentext, der mich gereizt hat, denn das Thema ist so gar nicht mein Fall, aber es war der Name der Autorin, der mich neugierig gemacht hat, denn nachdem ich bisher alle ihre Krimis gelesen hatte und von allen begeistert war, kam ich nicht an ihrem Debüt vorbei und ich wurde auch hier nicht enttäuscht - im Gegenteil, ich wurde mit einer so spannenden Story belohnt, dass ich das Buch keinen Augenblick aus den Händen legen wollte.

Alex, der durch ihren neuen Job plötzlich auch gesellschaftlich alle Türen offen stehen, lernt auf einer Party den einflussreichen Sergio Vitali ebenso kennen, wie Nick Kostidis, den Bürgermeister der Stadt New York. Beide Männer beeindrucken sie sehr und es dauert nicht lange, da ist sie die Geliebte des attraktiven Sergio. Als der Bürgermeister sie vor ihm warnt, will sie nicht glauben, dass ihr Liebhaber ein Wirtschaftskrimineller ist, der über Leichen geht, doch ganz langsam beginnt Alex zu ahnen, dass sie eine Figur in einem bösen Spiel zu sein scheint aus dem es kein Entrinnen geben kann.

Etwa ab der Mitte des Buches hatte ich das Gefühl, nun sei der Showdown da, der Höhepunkt der Spannung erreicht und war ratlos, was noch kommen könne. Es könnte eigentlich gar keine Steigerung mehr geben, oder?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen...
Ich habe dieses Buch zum Geburtstag geschenkt bekommen und war von Anfang an gefesselt.
Habe es ebenfalls weiterverschenkt und die gleiche Rückmeldung bekommen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von Tweety veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein spannender Krimi
Ein sehr spannendes Buch. Vom Anfang bis zum Ende wird ein hervorragender Spannungsbogen gezogen. Typisch für die guten Neuhaus Bücher.
Vor 3 Tagen von Wolfgang Zschaschler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr interessant und spannend
Mich hat das Buch von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. So manche Nacht, war dadurch sehr kurz.... einfach toll
Vor 6 Tagen von Jule Somerset veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unter Haien, ein tolles Buch von Nele Neuhaus
Ein tolles Buch, wenn man einmal angefangen hat es zu lesen kann man nicht wieder auhören man muß einfach weiterlesen.
Vor 7 Tagen von Herr Bimmel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr Sehr gut!!
Das war das beste Buch dass ich seit langem gelesen habe - und ich lese wirklich viel! Ich war ziemlich skeptisch weil ich schon gehört habe, es soll schlechter sein als die... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Tagen von blluebutterfly veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super spannend
Eines der fesselndsten Bücher, die ich seit langem gelesen habe. Auf dem Flug von Indien über Dubai nach Hamburg.
Dann taten mir die Augen weh. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von Karin Jung veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Spannend
Also dieses Buch kann man nur im Urlaub lesen, es ist so spannend, dass man es nicht mehr aus der Hand legen will macht tierischen Spaß es zu lesen hoffentlich kommt da bald... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von knuddel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bestes Buch aller Zeiten von Nele Neuhaus - bezogen auf die...
Diese Schriftstellerin ist in meinen Augen eine der besten die unser Land zu bieten hat. Ihre guten Recherchen, die schnelle, spannende und gut übersichtliche Erzählweise... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von kerstin hartwig veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super Story
Eine sehr spannende Geschicht, man kann fast nicht aufhören zu lesen. Ähnlichkeit mit dem Buch von Sidney Sheldon "Zorn der Engel". Akuteller denn je. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Tagen von scriba veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klasse
Sehr eindrücklich und nachhaltig.Von der ersten bis zur letzen Seite ergreifen und spannend.Man muss das Können und die Schreibkunst von Frau Neuhaus bewundern.
Vor 22 Tagen von Franz-Josef Bayer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


ARRAY(0xafd99294)