Gebraucht kaufen
EUR 3,21
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von pb ReCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand durch Amazon. Zustand entspricht den Amazon-Zustandsbeschreibungen. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Unter der Asche die Glut - Fink Saga 2 Taschenbuch – 1. August 2003

5 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,88
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,22
7 gebraucht ab EUR 0,22
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 576 Seiten
  • Verlag: Arena; Auflage: 1., Aufl. (1. August 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3401027107
  • ISBN-13: 978-3401027104
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
  • Größe und/oder Gewicht: 14,2 x 3,7 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 932.983 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. März 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Willi Fährmann ist ein großartiger Erzähler. Wie kaum ein anderer schafft er es, Geschichte und Geschichten greifbar und erlebbar zu machen. Unter der Asche die Glut spielt während der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten und beschreibt eindringlich den Alltag der sogenannten kleinen Leute. Dabei betreibt Willi Fährmann nicht Schwarz-Weiß-Malerei - die Guten sind immer gut, die Bösen erkennt man bereits an der Nasenspitze - sondern seine Figuren sind viel differenzierter. Ein dicker Schmöker, den ich nicht aus der Hand legen konnte (Meine Frau übrigens auch nicht)Aus der Reihe um Christian Fink (Der Mann im Feuer, sie weckten das Morgenrot) der mittlere Band und meiner Ansicht nach der Beste.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Dezember 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Es gibt Bücher, die vergißt man nicht so leicht. Dazu gehört Willi Fährmann's "Unter der Asche die Glut". Fesselnd erzählt er ein Stück deutsche Geschichte, wobei die kleinen Leute im Mittelpunkt stehen. Einmal angefangen läßt einem das Buch nicht mehr los.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mgollm am 4. Juni 2007
Format: Taschenbuch
Auch mit diesem 1997 erschienenen Buch (der Fortsetzung zu "Der Mann im Feuer") kann Willi Fährmann wieder überzeugen. Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Romreise von Christian Fink, wo Ostern 1935 ein Zeltlager der katholischen Sturmschar stattfinden soll. Aufmerksamen Lesern von Willi Fährmann kommt diese Thematik sicherlich bekannt vor: Bereits 1956 hat er in einem seiner ersten Bücher "Graue Kraniche - Kurs Süd" (gleichzeitig eines der ersten Arena-Taschenbücher, Band 26) ebenfalls diese Romfahrt mit ähnlichen Motiven beschrieben: Die Auseinandersetzung der Schar mit der Hitlerjugend, der Verräter aus der HJ u. a. kamen damals bereits vor. Wem es gelingen sollte, noch ein Exemplar dieses Buches zu finden, kann interessante Parallelen entdecken und gleichzeitig die Entwicklung des Autors über 40 Jahre hinweg verfolgen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 8. Januar 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch besitzt eine unwahrscheinliche erzählerische Dichte. In dem Schicksal der dargestellten Personen fasst Willi Fährmann das Schicksal tausender von Menschen aus der Zeit vor dem Krieg zusammen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "littel_fee" am 31. März 2002
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch ist einfach super geschrieben. Ich habe mich mit dem Thema zu der Zeit, als ich das Buch gelesen hatte auch in Geschichte mit dem Thema befasst und fand es stink langweilig. Als ich jedoch das Buch gelesen hatte, fand ich alles was das Thema betraf total interresant und wollte mehr darüber wissen. Es ist auch total mitreisend geschrieben, ich konnte es gar nicht megr aus der Hand legen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen