• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Unsterbliches Bewusstsein... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Unsterbliches Bewusstsein: Raumzeit-Phänomene, Beweise und Visionen Gebundene Ausgabe – 30. Juli 2008

4.1 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 18,95
EUR 14,99 EUR 13,99
18 neu ab EUR 14,99 2 gebraucht ab EUR 13,99

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Wird oft zusammen gekauft

  • Unsterbliches Bewusstsein: Raumzeit-Phänomene, Beweise und Visionen
  • +
  • Wir erleben mehr als wir begreifen (HERDER spektrum)
  • +
  • Es gibt keine Materie!
Gesamtpreis: EUR 37,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Der Autor Diplom-Mathematiker Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, lebt seit seiner Kindheit in Süddeutschland. Er studierte neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach dem Studienabschluss im Jahr 1975 und einigen Jahren Berufspraxis gründete er eine eigene Firma, die sich mit der Entwicklung von Anwendungssoftware beschäftigte. Diese führte er mehr als fünfundzwanzig Jahre lang. In seiner zweiten Lebenshälfte widmet er sich nun seinem privaten Forschungsvorhaben. Er hat sich die Aufgabe gestellt, die Physik von Information, Bedeutung und Bewusstsein näher zu erforschen und einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Neben zwei Romanen veröffentlichte er im Jahr 2008 ein aufsehenerregendes Sachbuch mit dem Titel "Unsterbliches Bewusstsein - Raumzeit-Phänomene, Beweise und Visionen". Als wissenschaftliche Publikation veröffentlichte er die Titel "Äquivalenz von Information und Energie", "Supervereinigung: Wie aus nichts alles entsteht. Ansatz einer großen einheitlichen Feldtheorie" und "Synthetisches Bewusstsein: Wie Bewusstsein funktioniert und Roboter damit ausgestattet werden können".

Produktbeschreibungen

Klappentext

Fünfunddreißig hochkarätige Wissenschaftler haben eine Vision. Sie treffen sich in der Abgeschiedenheit und wollen etwas über die Unsterblichkeit des Bewusstseins und den Sinn des Lebens erfahren. Am Ende steht das sensationelle Ergebnis: Es gibt ein Jenseits!

Scheinbar unerklärliche Phänomene werden nicht nur aufgezählt, sondern in einen großen Zusammenhang gebracht und verständlich erklärt. Für Anschaulichkeit sorgen 26 Abbildungen im Text.

Dieses Sachbuch beschreibt konkret und glaubwürdig die Dinge jenseits der Erfahrungswissenschaft und der physischen Welt. Schulkenntnisse reichen aus, um es zu verstehen.

Es ist eine Manifestation für den naturwissenschaftlich interessierten Leser.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von MyandMar HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 9. Juli 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Hat das Leben einen Sinn? Wenn ja, worin besteht er?
Diese Frage treibt die Menschheit seit Ewigkeiten um. Vielleicht offenbart sich der Sinn des Lebens auch darin, herauszufinden, was hinter dem Sinn liegt, wer wir selbst sind eingebettet im großen Ganzen. Vielleicht gibt es gar keinen Sinn. Oder vielleicht liegt er darin, unser Potential zu entfalten, uns zum Ausdruck zu bringen und zu erkennen wer oder was wir nicht sind.
Was ist überhaupt Sinn? Sinn ist im Grunde genommen nur ein anderes Wort für Bedeutung. Erst das sich durch Denken und Entscheidungen entwickelnde Bewusstsein gibt Bedeutung oder Sinn. Bewusstsein ist offensichtlich das Primäre oder Umfassende, Bedeutung und Information "nur" ein Teil davon.

Mit diesen und einer Reihe mehr Fragen beschäftigt sich der Mathematiker und Informatiker Klaus-Dieter Sedlacek in seinem Buch "Unsterbliches Bewusstsein". Worin besteht die Realität? Was ist das Wesen von Geist und Materie? Verfügt der Mensch über einen freien Willen? Was ist der Sinn des Lebens? Überlebt unser individuelles Bewusstsein den persönlichen Tod?

Auf den ersten Blick mutet sein Titel recht esoterisch an. Doch weder geht es um Glauben, noch um jedwede sibyllinische Deutungen. Seine Beweisführung praktiziert Sedlacek in der klassischen Form, die bei Aufstellung einer wissenschaftlichen Theorie angewandt wird. Es muss:
1. ... eine Wirklichkeit logisch widerspruchsfrei beschrieben werden, einschl. den Voraussetzungen dieser Wirklichkeit
2. ... diese Wirklichkeit logisch erklärt werden und ggf. müssen weitere Schlussfolgerungen abgeleitet werden (= Hypothese)
3. ...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 von 5 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Im Bezug auf eine gewaltige Pseudowissenschaftliche Gemeinde brennt es mir als erstes auf der Seele zu einem kleinen Rundumschlag auszuholen. Wer diesen Teil gerne überspringen möchte, kann sich direkt dem zweiten Abschnitt zuwenden, wo ich schließlich auch noch über das Buch sprechen werde. ;-)
Lange habe ich mich durch Bücherlisten gewühlt um ein Werk zu finden, das meinen Ansprüchen gerecht wird: eine Beschreibung von Seele, Jenseits, etc. aus REIN wissenschaftlichen Gesichtspunkten. Anfangs dachte ich, dass das ja nicht so schwierig sein könnte, da es einen ganzen Haufen von Mathematikern, Physikern, Chemikern und Medizinern gibt, die sich diesem Thema angenommen haben. Nun ja, ich habe inzwischen eine ganze Reihe dazu gelesen und kann es immer noch nicht fassen mit welch haarsträubenden Erklärungen diese so-genannten Wissenschaftler ein Netz aus Widersprüchen aufbauen, was offensichtlich 90% der Leser ohne weiteres Hinterfragen schlucken. Es werden dort Experimente aufgeführt, die weder reproduzierbar sind, noch in einem Rahmen ausgeführt wurden, der keine äußeren Einflüsse zulässt. Das ist unwissenschaftlich! Merkwürdigerweise schließen sich die dortigen Beobachtungen, die daraus gezogenen Schlussfolgerungen und die erbrachten Erklärungen teilweise gegenseitig aus! Niemand scheint es zu bemerken. Der eigene Seelenfrieden scheint im Vordergrund zu stehen. Jeder liest und glaubt das, was er hören will, so dass es ihm anschließend besser geht. Nicht falsch verstehen: Ich will niemanden kritisieren, der dieses Mittel zum Zweck braucht, damit es ihm besser geht!
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare 122 von 139 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich war gespannt, wie der Autor die Existenz von Bewusstsein außerhalb des Gehirns nachweisen wollte. Im ersten Kapitel schuf er die Grundlagen für die folgende Beweisführung, indem er die Kriterien diskutierte die erfüllt sein müssen, damit Aussagen in wissenschaftlichem Sinne glaubwürdig sind. Im zweiten Kapitel führte er dann einen Kunstgriff ein, der bei der Interpretation von bisher unerklärlichen Phänomenen hilfreich ist. Gleich danach präsentierte er mehrere Quantenphänomene und nutzte diese um Aussagen über das "Jenseits" abzuleiten. Im dritten Kapitel entwickelte er dann tatsächlich eine physikalische "Theorie vom Jenseits", welche die Kriterien einer wissenschaftlichen Theorie erfüllt und damit glaubwürdig ist.

Die Interpretation von Nahtoderlebnissen ist umstritten. So nimmt der Autor nur die Fakten für die Beweisführung, die nicht umstritten sind und auch nicht wegdiskutiert werden können. Abschließend folgert er das wahre Gesicht der Wirklichkeit aus der Relativitätstheorie und kommt dabei zu überraschenden Erkenntnissen. Den Abschluss bilden philosophische Antworten auf die Grundfragen des Seins.

Der Stil des Buchs ist durch die vielen Abbildungen locker und leicht verständlich. Den Aufbau der Beweisführung verfolgte ich mit zunehmender Spannung und bin beeindruckt von dem neuen Weltbild, welches vom Autor entwickelt wurde. Insgesamt sehr empfehlenswert!
5 Kommentare 52 von 60 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden