Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Unsterblich wie die Liebe: Roman Taschenbuch – 16. August 2010

4.6 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 21,99 EUR 0,34
1 neu ab EUR 21,99 22 gebraucht ab EUR 0,34

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mina Hepsen ist das Pseudonym einer jungen Autorin. Geboren 1983 in Istanbul, verbrachte sie ihre ersten zehn Lebensjahre in Deutschland und ist seitdem süchtig nach Brezeln. Dann kehrte sie mit ihren Eltern zurück in die Türkei, studierte später Politikwissenschaften und Philosophie in Boston, zog nach Miami, dann nach Edinburgh, wo sie eine Reihe von Kinderbüchern schrieb und einen Abschluss in "Creative Writing" machte. Zurzeit lebt sie Edinburgh, Schottland.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
viel zu gut hatten mir nämlich die ersten beiden gefallen. Langsam aber sicher wuchs in mir die Angst heran, das der nächste Band eine Enttäuschung werden könnte. Und dann sollte auch noch Prinz Mikhail im Mittelpunkt stehen - kein Vampir, und in meinen Augen (nicht hauen!!) ein bißchen langweilig.
Als dann gestern das neue Buch eintraf habe ich mich (trotz großer Konkurrenz, siehe nächste Rezi;-)) dafür entschieden, es sofort anzufangen. Zum Spannungsfaktor kann ich schon mal soviel sagen: ich habe es schon durch, und ich habe mich absolut nicht gelangweilt...

Aber jetzt mal zur Geschichte. Wie schon gesagt, steht dieses mal Angelicas Bruder Mikhail im Vordergrund. Und es geht gleich ziemlich actionreicht los: die Auserwählten nebst Nachwuchs werden angegriffen, die Wahren Vampire werden immer ungeduldiger. Also soll Mikhail zusammen mit Kiril die Kinder in Sicherheit bringen. Diese Sicherheit soll der europäische Kontinent bieten, doch bereits auf der Überfahrt werden sie erneut attakiert. Auftritt Nell: die junge Gouvernante kann Mikhail und Kiril gerade eben noch rechtzeitig warnen, findet sich dafür aber kurze Zeit Später in einer Nußschale auf dem Ärmelkanal wieder, zwei fremde Kinder in den Armen.
Und das ist erst der Auftakt zu einem wahren Abenteuer;-)

Wer Frau Hepsen kennt, hat schon eine ziemlich feste Vorstellung von dem, was anschließend passieren könnte - und der geneigte Fan wird auch absolut nicht enttäuscht. Nell ist eine tolle, hochspannende neue Figur mit Geschichte und einem ganzen Bündel persönlicher Dämonen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 von 15 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Astrid "Letannas Bücherblog" TOP 1000 REZENSENT am 1. September 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
In diesem Teil der Vampir-Reihe von Mina Hepsen geht es dieses Mal gar nicht um einen Vampir. Prinz Mikhail ist der Bruder von Angelica, die mit Clanführer Alexander verheiratet ist. Außerdem ist er der Cousin von Violet, die mit dem Clanführer Patrick verheiratet ist.
Mikhail ist mit den beiden Kinder von Angelica und Violet auf der Flucht, denn es gab Anschläge auf sie von einer Gruppierung unter den Vampiren, die sich die Wahren Vampire nennen und alle Mischling töten wollen. Auf der Flucht bekommt er unerwartet Hilfe von Nell. Sie rettet ihm und den Kindern das Leben. Die Umständen sind so, dass sie ihn auf der Flucht begleitet. Sie reisen getarnt als Ehepaar in ihre Heimatstadt. Dort muss Nell sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen, die nun wirklich nicht sehr schön war.

Das Buch hat mir super gefallen. Die Charaktere sind glaubwürdig, der Plot interessant. Auch die Figuren aus den anderen Teilen sind wieder dabei. Das Buch ist sehr spannend, romantisch und humorvoll. Es gibt ein paar erotische Szenen, die sehr schön beschrieben sind.

Am Ende hatte ich das Gefühl, dass noch nicht alle Fragen beantwortet wurden. Was ist mit diesen Versuchen dieses Wissenschaftlers von Kamil? Hat die Bluttransfusion, die Mikhael erhalten hat irgendwelche Nachwirkungen? Was ist mit seiner Herzkrankheit? Vielleicht gibt es ja noch einen 4. Teil, das hoffe ich zumindest sehr.
Kommentar 4 von 4 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Cover

Ich bin bei der gesamten Reihe nicht vom Cover begeistert oder auch überzeugt. Ich finde es eher ein wenig abschreckend, denn ich persönlich kann daran nichts schönes finden. Dennoch sollte man sich davon nicht abschrecken lassen. Es lohnt sich.

Fazit
Wieder einmal hat Mina Hepsen es geschafft in ihrem ganz eigenen Schreibstil sehr viele Emotionen in einen Roman zu packen und das hat auch dieses Mal mein Herz zum schmelzen gebracht.

Nach dem ersten Band der Reihe - den ich mehr als drei Mal gelesen habe - war es natürlich ein Muss für mich die Geschichte weiter zu verfolgen und so habe ich den zweiten Band verschlungen und nun auch den dritten.

Oben habe ich vom einzigartigen Stil der Autorin gesprochen. Nun, ich weiß nicht ob es jedem gefällt, aber mir auf jeden Fall. Mina Hepsen beschreibt die Handlungen in ihren Romanen nicht allzu überschwänglich und geht nicht jedes Mal bis ins kleinste Detail, dennoch schafft sie es die Gefühle der Charakter zu übermitteln, spannung aufzubauen und den Leser mitfiebern zu lassen.

Ihr Verstand kannte tausend Gründe, warum diese Liebe töricht war und nur zu Kummer führen konnte. Waren die Tränen ein Zeichen? War es der Einspruch ihres Herzens gegen die Entscheidung ihres Verstandes? War es eine Rebellion gegen die Überzeugung [...]?

Die Geschichte beginnt 1873, also zwei Jahre nach den Geschehnissen in Band eins (um sich einmal zeitlich zu orientieren) und handelt dieses Mal von Mikhail Belanow, dem Bruder der Protagonistin aus besagtem ersten Band.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Wie auch bei dem Vorgänger habe ich mich tierisch auf dieses Buch gefreut und war sehr gespannt auf das Buch.
Und wie auch bei seinem Vorgänger wurde ich nicht enttäuscht.

Zu der Geschichte haben meine Vorredner ja nun schon etwas gesagt, weshalb ich diesen Punkt mal auslassen werde. ;)
Nell ist eine sehr charakterstarke Frau, die mich von anfang an überzeugt hat. Ihre Art hat mich gefesselt und ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen. Mikhail, der russische Prinz, steckt in einer verzwickten Situation und wird - ausnahmsweise - von einer Frau gerettet.
Die beiden verstehen sich anfangs eher weniger, nach und nach raufen sie sich aber zusammen.
Zwischen den beiden entsteht eine sehr innige Liebe, und der Wunsch, die beiden Auserwählten Katja und Mitja zu schützen, schweißt sie zusammen.

Dies ist eine wunderschöne Liebesgeschichte mit durchaus einigen amüsanten Stellen, besonders durch Nell's offene, natürliche Art.
Ich hab das Buch in einem durchgelesen und erst am Ende weglegen können.

Ich empfehle dieses Buch wirklich jedem, der gerne diese Art von Romanen liest. Jedoch sollte man davor zum allgemeinen Verständnis die beiden Vorgänger gelesen haben.

5 verdiente Sterne von mir und ich freue mich auf den nächsten Band!
Kommentar 1 von 1 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden