oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
the-dvd-house In den Einkaufswagen
EUR 13,78
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Die Unsichtbare [Blu-ray]

Stine Fischer Christensen , Ulrich Noethen , Christian Schwochow    Freigegeben ab 12 Jahren   Blu-ray
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,05 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 2. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

Die Unsichtbare sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Die Unsichtbare [Blu-ray] + Kriegerin [Blu-ray] + Halt auf freier Strecke [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 35,01

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Stine Fischer Christensen, Ulrich Noethen, Dagmar Manzel, Christina Drechsler, Ronald Zehrfeld
  • Regisseur(e): Christian Schwochow
  • Format: PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS HD)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 21. August 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 113 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B008AHOK7E
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.474 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Fine ist 21 und agiert als Schauspielschülerin viel zu zurückhaltend und unsicher. Doch als der bekannte Regisseur Friedmann zur Überraschung aller ausgerechnet ihr die Hauptrolle in seiner Inszenierung gibt, ist Fine herausgefordert. Friedmann, der ihre Auseinandersetzung mit der extrovertierten und kaputten Frauenfigur Camille wie ein Experiment in Gang gesetzt hat, treibt Fine an ihre Grenzen. Als Camille gelingt es ihr, sich ihrem Nachbarn Joachim zu nähern und ihn zu erobern. Zuhause hört sie auf, die unerschütterliche Hilfe ihrer Mutter im Umgang mit der geistig zurückgebliebenen Schwester Jule zu sein und bringt damit das Familiengefüge durcheinander. Von Friedmann immer weiter herausgefordert, droht Fine sich auf der Suche nach ihrem Selbst zu verlieren.

VideoMarkt

Einer Schauspielschülerin fehlt die nötige Ausstrahlung, sie gilt bei ihren Lehrern als "unsichtbar". Nur wenn nachts ihre behinderte Schwester keine Ruhe findet, traut sie sich, bei Gesang, Tanz und Spiel aus sich herauszugehen. Beim Vorsprechen entdeckt ein fanatischer Regisseur ihr Talent und gibt ihr die Hauptrolle als Männer verschlingender Vamp, treibt sie psychisch und physisch an ihre Grenzen. Sie streunt mit blonder Perücke wie eine Fremde durch die Stadt und taucht gleichzeitig ein in eine Welt der Selbstzerstörung.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD|Verifizierter Kauf
'Die Unsichtbare' - ein deutscher Film, mit internationalen Charakter.

Mit dem Film 'Die Unsichtbare' legt Christian Schwochow ein weiteres Meisterwerk vor, nach Novemberkind. Jeglicher Vergleich zu dem amerikanischen Thriller 'Black Swan' sei an dieser Stelle zu vermeiden. 'Die Unsichtbare' ist vor dem Erscheinen des Thrillers verfasst und abgedreht wurden, weswegen ich nicht verstehe, wieso man diesen Film als 'Abklatsch' bezeichnet. Zumal beide Filme thematisch völlig unterschiedlich sind. Während 'Black Swan' auf schockierende und nervenaufreibende Momente setzt, spielt 'Die Unsichtbare' auf einer inhaltlich besser strukturierten Ebene, die auf Emotionen und Verstand zielt.

Ein Film, den man gesehen haben muss. Sehr gute Schauspieler, unter Anderem Stine Fischer, die die Rolle der jungen Schauspielschülern perfekt verkörpert, tolle Bilder und Kameraführung, die Hollywoodcharakter (im positivem Sinn) haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig! Unbedingt ansehen! 28. April 2013
Von Dieter Drewitz TOP 1000 REZENSENT
Format:DVD
Die 21-jährige Josephine (Stine Fischer Christensen), Fine genannt, Schauspiel-Studentin in Berlin, muss sich um ihre geistig und körperlich schwer behinderte Schwester (Christina Drechsler) kümmern und zerbricht fast unter dieser Last. Von ihrer alleinerziehenden Mutter (Dagmar Manzel) erhält sie wenig Zuwendung und Aufmerksamkeit.
Irgendwie hat sie es geschafft, an der Theaterschule aufgenommen zu werden.
Doch das Urteil des Direktors fällt irgendwann vernichtend aus: "Ob du schläfst oder spielst macht überhaupt keinen Unterschied, … man sieht dich einfach nicht!"
Fine, die Unsichtbare!
Überraschend wird sie jedoch für eine Hauptrolle ausgewählt. Der charismatische, aber gestörte Regisseur Kaspar Friedmann (Wunderbar: Ulrich Noethen!) will seine nächste Inszenierung am Theater nur mit Studenten besetzen. Zur größten Verblüffung aller wählt er Fine für die Titelrolle der Camille aus.
Der Kontrast zwischen Darstellerin und Bühnenfigur könnte nicht krasser sein.
Hier die unsichtbare Fine, dort eine junge Frau, die sich nach bitteren Erfahrungen von Vergewaltigung und Suizidversuch in einen männermordenden Vamp verwandelt.
Fine soll und will in ihrer Rolle aufgehen.
Nachts schminkt sie sich die Lippen knallrot, stülpt sich die blonde Perücke ihrer Bühnenrolle über und erprobt Camille-Dialoge in der Realität an ihrem Nachbarn, einem jungen, freundlichen Tunnelbauer: "Sex ist für mich wie Kuchenessen. Ich esse und esse und kann nicht genug davon bekommen.“
Es geht um Verführung und Manipulation, um Selbstentblößung und Selbstzerstörung.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Emotional 23. November 2012
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Die Geschichte bleibt durchweg authentisch und mir gefällt es besonders, dass nicht nur Fines Charakter so gut ausgearbeitet ist, sondern auch der ihrer Mutter, ihrer Freundin, ihres Nachbarn und zuletzt auch Friedmanns. Man kann das Handeln und Fühlen jeder Person nachempfinden, jeder hat eine eigene Geschichte zu erzählen.
Interessant fand ich auch, dass Friedmann mit Fines Entwicklung (hier bei der Storybeschreibung auf Amazon "Experiment" genannt) gar nicht so viel zu tun hat. Ich habe eher das Gefühl, dass er das Ganze bloß ins Rollen gebracht hat. Aber sicherlich hat er das Potenzial von Fine für genau das auch geahnt. Und ähnliches hat er wohl (so wird es angedeutet) auch mit einem anderen Schauspielschüler getan. Dennoch denke ich, dass er nicht allein für den Verlauf der Geschichte verantwortlich gemacht werden kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Arthouse-Kino mit Gehalt 3. Juli 2012
Format:DVD
Zum Inhalt:

Fine besitzt kaum Selbstbewusstsein und will am Liebsten unsichtbar sein - und das, obwohl Sie Schauspiel studiert. Nicht gerade ein Beruf, bei dem diese Charaktereigenschaften von Vorteil wären. Aber der Regisseur Friedmann entdeckt etwas in ihr, dass Ihn dazu bringt, ihr die Hauptrolle in seiner neusten Inszenierung zu geben. Selbst ein Choleriker und Perfektionist, treibt Friedmann Fine bis hin zur Selbstaufgabe - nur so dass Sie ganz und gar in der Rolle aufgehen möge. Fine verliert im Laufe des Films nicht nur ihr unschuldhaftes Sein, sondern fast den Bezug zur Realität.

Wurde viel mit Black Swan verglichen, obwohl der Regisseur "Die Unsichtbare" wohl schon früher fertiggestellt hatte! Es gibt aber auf jeden Fall schlechtere Urteile, als mit einem Oscar nominierten film vergliche zu werden.

Ausserdem hat der Film eine Menge an ziemlich bekannten Größen des deutschen Film zu bieten, von Ulrich Niethen, über Dagmar Manzel bis hin zu Anna Maria Mühe. Eine schöne Abwechslung zum typischen Hollywood Blockbuster.

Habe den Film im Kino gesehen und freu mich, wenn es die DVD endlich auch zu kaufen gibt!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von Sebi_Star
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
So, nun schreib ich, nachdem ich den Film nochmal vor kurzem gesehen habe, nun doch eine Review.

Der Film stellt uns die Protagonistin Fine (Stine Fischer Christensen) vor, die sich zum einen um ihre geistig behinderte Schwester kümmern muss, die zum anderen aber auch dem Traum des Theaters nahe kommen will.
An der Schauspielschule kriegt sie aber nach einiger Zeit, dass für sie vernichtende Urteil, "unsichtbar" zu sein.
Der renommierten Theaterregisseur Kaspar Friedmann (Ulrich Noethen) allerdings nominiert sie kurzerhand für die Hauptrolle seines nächsten Stückes, dessen Hauptfigur das extreme Gegenteil zu Fine ist. Friedmann allerdings "zwingt" sie förmlich in diese Rolle, womit das Drama beginnt...(mehr wird natürlich nicht verraten :)
Kurzum, die Story ist wirklich hervorragend und wird nur noch mehr von den tollen schauspielerischen Leistungen gekrönt.
Vorallem Stine Fischer Christensen spielt ihre Rolle grandios (vorallem ihr nordischer Dialekt, gefällt (überzeugt) besonders).
Folglich gibts hier, für einen deutschen Film wohl gemerkt (und ich bin eigentlich kein Freund deutscher Produktionen), volle 5 Sterne.

Das Bild der Blu Ray liegt in einem Format von 2,35:1 vor. Ich empfand es durchweg als vollkommen in Ordnung, ab und zu könnte es ein bisschen schärfer bzw. mit weniger "Körnchen" sein, allerdings kann man hier dennoch getrost 4,5 von 5 Sternen geben.

Die vorliegende Tonspur ist eine "dts-HD Hi-Resolution Audio 5.1"-Spur und überzeugt auch durchweg. Allerdings, zumindest hatte ich das Gefühl, wäre da teilweise noch ein bisschen mehr drin gewesen, da kam mir der Ton, naja wie soll ich's ausdrücken, zu "schwach" vor.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Hoffnung für das deutsche Kino
Leider hat man von diesem Film noch nicht sehr viel gehört. Dabei hat er mich jedenfalls so sehr beeindruckt, mitgenommen und verändert wie kaum ein Film in den letzten... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von CatvonC veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ohne Fehler
Einer meiner Lieblingsfilme. Die Dvd war ohne Fehler und mehr als zufriedenstellend.
Ein Schuber war nicht vorhanden, aber dieser wurde auch nicht versprochen und ist auch... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Stefanie Dirnberger veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen bester film seit jahren
"das Leben als Schauspiel", eine viel zu gefährliche These, die das Leben zum Abstürzen bringt. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von toll veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einer der besten Filme der letzten Jahre!
Unglaublich :)
Und unbeschreiblich gut. Schauspielerische Leistung, Storyline und auch sonst top. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Joanna Polzhuber veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super
ein wahres meiserwerk! erinnert etwas an black swan, aber min. 1 klasse besser. wahnsinns gute hauptdarstellerin. ergreifend und spannend dazu
Vor 12 Monaten von H. Vollmer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mit ganzem Herzen
Ein Film über Berufung und Leidenschaft und die Opfer, die man bereit sein muss zu bringen, um das Ziel zu erreichen. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Matt Madison veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super tolle Hauptdarstellerin - eindringlicher, erschreckender Film
Ja, so kann man sich das Schauspielerleben vorstellen - ewige Suche und absolute, Selbstzweifel bis hin zur Selbstaufgabe. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Roswitha Nestler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Die Unsichtbare.. tolle Arthouse-Produktion!!
Mir hat der Film sehr gut gefallen, obwohl ich kein Fan deutscher Filme bin.
Die Geschichte hat mich sehr berührt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. August 2012 von Van der Vaart
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar