Eigenes Unpacking Video... und Gründe, warum die aktuellen Marketplace-Angebote übelste Abzocke sind!


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.10.2013 10:51:41 GMT+02:00
Habe mir die Mühe gemacht und ein kleines Unpacking-Video zur Limited Edition erstellt.

http://www.youtube.com/watch?v=yu_5o_S7s2M

Schade, dass die Schäden/Verarbeitungsfehler an der Figur und Kuppel scheinbar kein Einzelfall sind. (http://www.amazon.de/Sch%C3%A4den-Ganondorf-Figur-Kuppel/forum/Fx2LAPD2W6XR0GW/Tx37JYBPDW4QRDP/1/ref=cm_cd_dp_ef_tft_tp?_encoding=UTF8&asin=B00EV1BIPA) So oder so, dafür über 90¤ oder sogar noch viel mehr im Marketplace zu verlangen ist in jedem Fall Wucher. Und niemand sollte darauf hereinfallen. 70¤ ist okay, das ist die Limited locker wert, aber nicht mehr als das. Keinen einzigen Cent mehr.

Beste Grüße

Veröffentlicht am 08.10.2013 11:14:05 GMT+02:00
Fifth Angel meint:
Bin mal gespannt was Nintendo dazu sagt, die haben jetzt ja doch einige Beschwerde Mails bekommen (auch von mir)

Veröffentlicht am 08.10.2013 11:24:31 GMT+02:00
Ich bin kein Hater, versteh mich nicht falsch. Ich besitze die LE auch nicht, aber Unboxing Videos sprechen dennoch eine ziemlich
deutliche Sprache. Viele regen sich darüber auf, dass die Kuppel beschädigt sei und Risse hätte. Andere wiederum kritisieren die Farbwahl und dass die Figur nicht sauber bemalt worden sei. Aber ist denn eine LE wirklich 70¤ wert? Dass es durchaus Leute gibt, die bereit dafür wären, mehr als 100¤ auszugeben, nur um eins zu besitzen, glaube ich aufs Wort. Aber wie mir scheint, ist die Figur billig verarbeitet worden und macht ca. 95% der Verpackung aus. Im Vergleich: Das Spiel selbst ist das, was man eigentlich haben wollte. Und die kostet um die 55¤, d.h. man zahlt 15¤ Aufpreis bzw (wenn die LE 80¤ kostet so wie bei mir im Saturn) 25¤. Aber macht ihr denn mit der Figur? Aktiv nutzen? Ihr stellt sie einmal in die Vitrine, bewundert sie allenfalls einige Minuten und dann...verstaubt sie.

Die LE von Skyward Sword, die ich besitze, hat da mehr zu bieten. neben einer Soundtrack CD kriegt man noch Peripherie, für die man normal 40¤ zahlen müsste, sozusagen gratis zum Spiel dazu. Da lohnt es sich auch, zuzugreifen, weil man für den Preis angemessen "entschädigt" wird. Aber diese LE scheint mir einfach überteuert zu sein. Das ist meine Meinung.

Dass man die LE nur kauft, um sie später teurer verkaufen zu wollen, leuchtet mir irgendwo ein. Aber im Prinzip kauft man sich doch Spiele, um sie selber zu nutzen. Ich würde einfach zur normalen Version greifen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.10.2013 11:37:58 GMT+02:00
Fifth Angel meint:
Es gibt eben Sammler, die keine beschädigten Figuren gebrauchen können. Da geht es nicht um den Aufpreis. Ich erwarte keine tolle hochwertige Figur, ich erwarte nur, dass sie keine Schäden hat und das sollte ja wohl erlaubt sein, egal ob der Aufpreis nun 50¤, 15¤ oder 5¤ wäre

Veröffentlicht am 08.10.2013 11:44:51 GMT+02:00
TheG4M3 meint:
Da fehlt dir wohl einfach das Sammlerherz :)
Egal wie "unnütz" die Figur dir erscheinen mag, viele freuen sich über solche "Kleinigkeiten"
Die LE von Skyward Swords, das war wirklich mal eine großartige LE, die Remote hab ich aber auch nur fürs durchspielen benutzt, desinfiziert und wieder im Karton verschwinden lassen :)
(ist aber eh das einziege Spiel welches ich habe was eine Remote+ zwingend vorraus setzt, dabei habe ich noch eine weitere unbenutzt in OVP im Schrank)

Ich weiß nicht wieso es ist einfach so.. vllt haben die vielen Stunden Pokemon in meiner Kindheit bleibende schäden hinterlassen ;) aber es ist einfach schön diese Figur zu haben.. genauso wie es damals schön war alle Pokemon zu sammeln.

Und ja wenn die Qualität stimmt würd ich auch mehr als 100¤ für eine LE von Zelda ausgeben, naja gut 100,-¤ ist viel Geld und da müsste es wirklich was großes sein, aber ja ich hätte für die LE auch nochmal 10-20¤ mehr ausgegeben, wenn diese der Qualität der Figur zu gute gekommen wären.
Andere Leute kaufen sich solche Figuren von Assassins Creed bspw. für 30-50¤ warum sollten Zelda Fans dann keine 10-15¤ mehr ausgeben um sich ne Ganondorf Figur zu holen ?
Ich bspw. habe jetzt letztendlich nur 5¤ Aufpreis zur "Standart" Edition gezahlt, was aber leider daran liegt das meine Kuppel doch ziemlich "bescheiden" aussieht, die Figur ist aber solang man nicht mit der Lupe nach Fehlern sucht immernoch schön anzusehen.
Warte ja immernoch auf ein statement von Nintendo bzgl. der kaputten Kuppeln aber naja.
Letztendlich muss aber jeder selbst entscheiden was er will.

LE richten sich in erster Linie eh an Sammler die bereit sind für ihr Hobby auch etwas tiefer in die Tasche zu greifen, von daher hat sich Nintendo an dieser stelle etwas verkalkuliert und hätte für 10¤ mehr wohl lieber hochwertigere Figuren produzieren lassen sollen aber das kann ebenfalls jeder sehen wie er will.

Letztendlich ist 10-15¤ Aufpreis immernoch ein schnäppchen und im vgl. zu bspw. den neusten Ubisoft Spielen welche als Standart Editionen schon für 70,-¤ angeboten werden kann man bei der LE von The Wind Waker nun wirklich nicht über den Preis meckern ;)

Veröffentlicht am 08.10.2013 11:53:10 GMT+02:00
Nintendo hat sich bei der LE nicht nur verkalkuliert, sondern wenig reingepackt. In der Verpackung "stecken" einfach zu wenig Argumente drinne, die den Preis (70¤ sind wirklich kein Schnäppchen) rechtfertigen würden. Aber du hast in dem Punkt Recht, in dem du sagst, dass ich kein Sammlerherz besitze :) Es stimmt, ich bin kein eingeflerischter Sammler, der jede erdenkliche LE oder SE eines Spiels sofort kauft. Bisher habe ich nur die LE von Skyward Sword und die von Diablo 3. Dass die Diablo 3 LE fast 120¤ gekostet hat, hat seine Gründe. Da steckt aber auch viel mehr drin. Wie gesagt, ich würd mir die LE wirklich nur holen, wenn sie um die 55¤ kosten würde. Ja, die Figur sollte als nette Dreingabe herhalten und nichts kosten.

Veröffentlicht am 08.10.2013 13:38:26 GMT+02:00
Sareth meint:
Von der D3 LE war ich eher enttäuscht zu dem Preis. Der kleine Diablo Kopf mit dem USB Stick (inkl. D2+LoD was man eh schon x-mal hat) war den aufpreis kaum wert. Das Artbook hab ich aus desinteresse bis heute noch nicht angeschaut, genauso wie DVD's. Der Krimskrams verschwand komplett wieder in der verpackung wo er bis heute unangestastet liegt. Anders bei den Figuren anderer Spiele, solche großen wie von Injustice oder Bioshock machen auf dem Schrank schon einen guten eindruck, ich sehe sie immer wieder gerne an ;)
Blizzard hätte nur eine große Figur (30cm+) aus dem Diablo Universum in die LE packen müssen und ich wäre zufrieden gewesen. Kurz - für mich zählt klasse statt masse beim inhalt einer LE.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  5
Beiträge insgesamt:  7
Erster Beitrag:  08.10.2013
Jüngster Beitrag:  08.10.2013

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 1 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Limited Edition (inkl. Ganondorf Figur) - [Nintendo Wii U]
The Legend of Zelda: The Wind Waker HD - Limited Edition (inkl. Ganondorf Figur) - [Nintendo Wii U] von Nintendo (Nintendo Wii U)
4.4 von 5 Sternen   (31)