Unold-electro 68511 Backm... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 114,08
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: conrad_electronic
In den Einkaufswagen
EUR 115,71
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: XPRESS Multimedia
In den Einkaufswagen
EUR 120,70
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: AVIDES
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Unold-electro 68511 Backmeister Extra
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Unold-electro 68511 Backmeister Extra [Energieklasse A]

von Unold
| 15 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 149,99
Preis: EUR 101,89 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 48,10 (32%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
61 neu ab EUR 101,89 1 gebraucht ab EUR 70,00
  • 700 W, 230V~, 50 Hz
  • Mit 2 Backformen: wahlweise 1 großes oder 2 klein Brote, wahlweise für Brotgewichte 750-1.800 g.
  • 9 gespeicherte Programme. 1 individuelles Eigenprogramm. Zeitwahltaste, bis zu 13 Stunden vorprogrammierbar. Wahltaste für 3 einstellbare Bräunungsgrade
  • Präzise Angabe des Programmablaufs über beleuchtetes LCD-Display. Doppelkneter mit Recht-/Linkslauf. Zahnriemenantrieb. Quantanium-Antihaftbeschichtung. Großes Sichtfenster
  • Maße 41,0 x 22,0 x 34,0 cm ( L x B/T x H). Farbe: Weiß. Zubehör: 1 Einzelbackform, 1 Doppelbackform, 2 Kneter klein, 2 Kneter groß, Messbecher, Messlöffel, Hakenspieß
EUR 101,89 Kostenlose Lieferung. Details Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon.

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt, für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeUnold
Modellnummer68511
FarbeWeiß
Artikelgewicht7 Kg
Produktabmessungen41,5 x 22 x 34,5 cm
Fassungsvermögen4 Liter
Leistung700 Watt
Spannung230 Volt
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB0016KETVO
Amazon Bestseller-Rang Nr. 2.467 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung10 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit1. Januar 2007
  
Feedback
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung des Herstellers

Der neue Backmeister Extra von UNOLD electro, Hockenheim, ist mega vielseitig. Ob ein großer Laib oder zwei kleine mit unterschiedlichen Backmischungen angerichtet werden, im Backmeister extra gelingt alles bis zu 1.800 Gramm Brotgewicht. Die ausgefeilte Technik mit 9 Programmen und einem individuellen Eigenprogramm macht's möglich. Der starke Motor gibt seine Kraft per Zahnriemenabtrieb an den Doppelkneter weiter. Der mischt und knetet die Zutaten mühelos im Rechts-/Linkslauf - solange bis ein perfekter Teig entstanden ist. Jetzt noch einen der drei Bräunungsgrade auswählen, den Timer einstellen und schon ist das Traum-Brot zur gewünschten Zeit fertig - frischer geht's nicht.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

370 von 376 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chaosmutti am 17. Oktober 2008
Unold-electro 68511 Backmeister Extra

Mit 3 Kindern verbraucht eine Familie eine Menge Brot. Semmel, Graubrot, Vollkorn- oder Körnerbrot, Röstzwiebelbrot zum Grillen oder Brot mit Speck - jeder will was anderes und bei den heutigen Brotpreisen überlegt man sich dreimal, ob man 3x die Woche zum Bäcker geht und jedem das Lieblingsbrot besorgt.

Vor einigen Jahren kaufte ich einen der ersten Brotbackautomaten und verschenkte ihn gleich wieder - Das Brot war ein kleiner Klotz, und, wenn man die Außenkanten nicht essen mag und die zerfetzten Scheiben durch den Knethaken auch nicht auf den Tisch stellen möchte, bleiben von einem 500 Gramm Brot gerade mal 6-8 Scheiben. Geschmeckt hat das Brot auch nicht, aber wie gesagt, das ist Jahre her.

Seit Jahren buk ich also mein Brot nach alter Kunst, stand jeden 2. Tag knietief im Mehl, heizte meinen Herd bis zum Ultimo und ärgerte mich ständig über die viele Arbeit und den Dreck, den eine einfache Brotbackmischung für 69 Cent verursachen kann. Also gab ich mir vor ein paar Wochen einen Ruck und kaufte mir den UNOLD Backmeister 68511 mit praktischem Zubehör für kleine und große Brote.

Üblicherweise backe ich jeden 2. Tag mit ihm ein Brot aus 1000g Backmischung und erhalte damit einen rechteckigen Laib von etwa 1700 - 1800 Gramm. Wenn meine Kinder sich nicht entscheiden können, backe ich mit den 2 kleinen Backformen 2 unterschiedliche Brote von je etwa 750 g - mal Vollkorn und Röstzwiebelbrot, mal Rosinenstuten und Bauernbrot oder sonst irgendwas.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
140 von 143 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Globus am 19. Mai 2009
Verifizierter Kauf
Leider hat mein alter", der 8641, letzte Woche sein Leben ausgehaucht. Bei der Backform hatte sich ein Knethaken-Aufstecker festgefahren und ließ sich bei allem guten Willen nicht mehr lösen. Er hat fast 2 Jahre lang täglich ein oder zwei Brote gebacken, deshalb konnte ich sein Schwächeln verzeihen.
Ich bestellte mir bei Amazon sofort einen neuen Automaten, dieses Mal den 68511. Der kam auch prompt am 2. Tag an. Ich kann nur sagen, einfach klasse ! Die Beschichtung der Form und der Knethaken ist fast noch besser als bei dem alten Gerät, das Brot flutscht nur so vom Haken. Ich verwende immer die Backmischungen von Klassik, weil es da wirklich viele Sorten gibt, die ich auch untereinander nach Gutdünken mische. Manchmal kommen noch ein paar zusätzliche Körner rein, ebenso wie ein kleines Stückchen Butter oder ein Schuss Pflanzenöl.
Ich hatte damit von Anfang sehr gute Ergebnisse erzielt. Und jetzt, da ich eine Backform auch für 2 kleine Brote habe, macht das Ganze noch mehr Spaß. Ich habe schon mit beiden Formen gebacken und die kleinen Brote verschieden gewürzt, z. B. mit Zwiebeln und Kräutern.
In die große Form kann man wirklich bedenkenlos 750 g Mehl oder mehr geben, die Form fasst das und das Brot ist wirklich klasse. Bei dem 8641 hätte ich nicht gewagt, 750 g in die Form zu geben, weil das Brot dann zu hoch gekommen wäre. Die große Form bei dem 68511 ist auch wirklich für ein großes Brot geeignet.
Ich nehme immer etwas weniger Wasser als auf der Packung angegeben, z. B. 300 ml statt 320. So sind meine Brote stets gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
65 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Tews ehem. Heinisch am 23. Januar 2009
Ich schließe mich meiner Vorgängerin für die Bewertung an.

Handhabung für mich als Neuling gut. Die ersten kleinen Brote prompt gut und lecker geworden. Habe allerdings zum ersten Mal fertige Mehlmischungen aus dem Handel genommen. Da kann man nichts verkehrt machen.

Der Piepton ist wirklich etwas nervig und auch die Anzeige ist zu klein und dunkel ausgefallen. Aber man kann sich auch daran etwas gewöhnen.
Die Geräusche im Gebrauch sind so gering, dass man (wenn der Ton nicht wäre) das Brotbacken fast vergessen könnte.

Für große Familien ist das Gerät ideal, da einmal ein großes Brot (bis 1800gr)gebacken werden kann und auch zwei kleine Brote (bis 750 gr).
Das reicht gut aus.

Die Kosten für ein 750 gr Brot liegen bei ca. 40 ct. Wenn ich bei meinem Bäcker ein 1000 gr Brot hole, zahle ich mittlerweile über 2 Euro. Abgepackte 500 gr Brote aus dem Handel kosten so um +- 1 Euro.
Die Ersparnis beim selberbacken (geringer Aufwand, Energiekosten auch nicht so wild) brauche ich hier wohl nicht mehr vorrechnen.

Alles in allem, finde ich das Gerät trotz der kleinen Mängel empfehlenswert!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
41 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Myst4ever am 14. August 2009
Verifizierter Kauf
*** Kurzes Fazit für "Lesefaule": gutes Gerät mit sehr gutem Backergebnis, nur zu empfehlen (bitte Empfehlung ganz am Schluss lesen) ***

Ich habe mich durch viele Rezensionen und Warentests für diversen Modelle durchgelesen, bevor ich mich entschieden habe dieses Gerät zu kaufen. Wir haben es erst seit ein paar Tage, haben bisher aber den Kauf nicht bereut. Über die Haltbarkeit oder Anfälligkeit aus langer Sicht kann ich daher nichts sagen. Da aber Unhold als vorbildlich in Punkto Kundenservice angepriesen wurde, gehe ich davon aus, dass bei Bedarf Hilfe kommen wird.

Mein Eindruck ist, dass ab und zu fehlerhafte Geräte geliefert werden, die durch die evtl. lasche Warenkontrolle geschlüpft sind. Wenn man aber ein einwandfreies Gerät bekommt, lohnt sich der Kauf allemal.

Ich habe bisher nur fertige Backmischungen (Aldi) verwendet, da das Gerät erstmal einlaufen möchte. Ich habe dafür nur Vollkornbrote gebacken, mal ganz nach Anweisung auf der Packung, mal mit Kräutern, Samen oder Gewürze. Alle Brote sind mit dem Basis Programm gut gelungen, waren schmackhaft und hatten eine schöne Kruste.

Die Kruste ist bei diesem, wie bei allen anderen Backautomaten wahrscheinlich auch, eine hellere Angelegenheit als das, was man aus der Bäckerei oder aus dem Backofen kennt. Dennoch, Kruste ist Kruste und es wird knusprig genug, auf allen Seiten. Um dem Brot eine ansehnlichere Kruste zu geben, muss man das Brot gleich nach dem backen herausnehmen und auf der oberen Seite mit Wasser bestreichen. Dadurch bekommt das Brot einen schönen Glanz. Eigentlich lassen sich alle Backtricks auch beim Automaten anwenden, wie zb.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen