summersale2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More beautysale UrlaubundReise Shop Kindle Shop Kindle Autorip SummerSale

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Januar 2014
Das Buch ist insgesamt toll, die Rezepte typisch Englisch, wie sie auch bei Harry Potter vorkommen, was bei jedem Rezept durch Buchbelege mit Angabe von Buch und Kapitel bewiesen wird. Außerdem immer noch Hintergrundinformationen über den Ursprung der Gerichte. Leider sind alle Maßangaben in englischen Maßen und es gibt keine Bilder.
Außerdem fehlt ein gutes Rezept für das berühmtberüchtigte Butterbier.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Wer kennt sie nicht, die leckeren Gerichte, die es in der großen Halle zu fast jeder Tageszeit zu essen gab/gibt. Oder die leckeren Süßigkeiten, die man im Hogwarts Express kaufen konnte. Nicht zu vergessen die Köstlichkeiten im Haus der Weasleys.
Jetzt hat man die Möglichkeit viele dieser Gerichte ganz einfach nachzukochen oder zu backen. Kesselkuchen oder Schokofrösche sind genauso vertreten wie all die deftigen Mahlzeiten, die in der großen Halle auf die Hogwartsschüler warten (z.B. Chicken Broomsticks)

Alles in allem finden sich in diesem Buch für jeden Geschmack etwas und die meisten Rezepte sind auch ganz leicht umzusetzen. Nur einzelne Zutaten sind auf dem deutschen Markt schwer zu bekommen, aber auch hier kann man sich heutzutage ja dank Internet Abhilfe schaffen. ;)

Die Aufmachung ist klassisch und passt sich sehr gut in jedes Bücherregal ein, in dem sich auch die anderen 'Lehrbücher' von Hogwarts befinden. Es wird auch im 'Innenleben' viel Wert auf die klassisch magische Aufmachung gelegt, wobei es jedoch nicht überladen wirkt. Dank Hardcover ist es auch recht robust und wirkt wirklich wie aus 'alter Zeit' (ist bei Taschenbüchern leider nicht wirklich zu bewerkstelligen).

Zusätzlich zu all den leckeren Rezepten finden sich im Buch noch viele Infos zu den Gerichten im Film (wann, wo, wer, ...). Solcherlei Informationen findet man sicherlich in keinem anderen Buch zu und über Harry Potter. :)

Wer des englischen mächtig ist wird in diesem Kochbuch viele schöne Rezepte finden, die sich auszuprobieren lohnen. Und bei über 150 Rezepten gibt es da wirklich eine Menge Auswahl.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. November 2013
Ich habe das Buch als Geburtstagsgeschenk bestellt und ich bin begeistert. Es sieht nicht nur toll aus, es sind auch faszinierende und lustige Rezepte im Buch, die auch lust zum backen/kochen machen. Was mir auch besonders gefällt, sind die Seiten, die diesen "alten" Flair haben. Zudem kam es auch pünktlich an und war beim Geburtstagskind mit unter das Beste Geschenk von allen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 17. September 2014
Ich habe die als Hochzeitsgeschenk an Harry Potter Fans gekauft,

Optik des Buches ist wunderbar, englisch ist verständlich und das Internet besorgt alle Zutaten die hier nicht erhältlich sind

Das einzige Was mir gefehlt hat (deswegen nur 4 Sterne) ist das Rezept für Butterbier.

Falls es jemand findet bitte nen Kommentar hinterlassen :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 1. April 2015
Bis jetzt habe ich drei Rezepte ausprobiert: Treacle Tart, Apple Pie, Custard Creams. Alle Rezepte sind super gelungen und haben richtig gut geschmeckt!
Ich musste mich allerdings erst ein bisschen "einlesen" und mit den Maßen zurecht kommen und habe mir ergänzend dazu noch amerikanische Maße gekauft. Eines ist wichtig zu wissen: Die Rezepte sind zwar vorwiegend englisch, die Maße aber amerikanisch, da das Buch von einer Amerikanerin geschrieben ist. Und nach ein wenig Recherche habe ich herausgefunden, dass sich amerikanische Maße etwas von den englischen unterscheiden...
Das Buch ist sehr schön gemacht und toll recherchiert, was ein echter Mehrwert ist. Es sind allerdings keine Bilder dabei - am Anfang fand ich das etwas schade, mittlerweile lasse ich mich gerne überraschen, wie die Köstlichkeiten am Ende aussehen sollen :-)
Ich kann das Buch jedem, der gerne backt und kocht empfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 3. August 2015
Habe das Buch meiner Schwester - einem wirklichen Harry Potter Fan - geschenkt und wir sind begeistert. Gute Englischkenntnisse oder ein Wörterbuch sollten vorhanden sein, da es das Buch nur in englischer Sprache gibt, aber inhaltlich top. Jedes Rezept wird in den Kontext des Buches eingeordnet mit geeigneten Zitaten, damit man weiß, woher das Rezept oder Gericht stammt und bei vielen Rezepten werden auch Alternativen genannt, wie man das Resultat abändern oder verfeinern kann. Wir sind begeistert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 30. Oktober 2014
Für Harry Potter Fans die gerne kochen? Ein Muss! Ich hab das Buch für eine Freundin als Geburtstagsgeschenk bestellt, aber ich denke, ich werde es mir noch einmal nachbestellen. Die Optik vom Buch ist sehr schön und auch der Stil, wie die Seiten gestaltet sind, ist ansprechend. Abgesehen davon, sind die Rezepte natürlich auch toll.
Von mir einen deutlichen Daumen nach oben!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 20. Juni 2015
Super super tolles Buch. Schönes Cover. Tolle Verarbeitung. Klasse Rezepte. Ich bin begeistert alleine nur vom Aussehen und der Aufmachung. Hier hat man sich mit der Gestaltung echt viel Mühe gegeben. Es ist 2, 2 cm dick und hat alleine 230 Seiten voller Rezepte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 7. September 2014
hab mich sehr gefreut und man sieht, dass sich da jemand gedanken gemacht hat :) jeder Harry Potter Fan muss so ein Kochbuch haben. Perfekt wäre es wenn Fotos vorhanden wären und das Butterbeer Rezept drin wäre. Ansonsten bin ich sehr zufrieden :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Oktober 2012
Insgesamt ist das Buch sehr nett gemacht und auch gut recherchiert. Was aber die britische Küche des Mittelalters und zur Zeit Heinrichs des VIII mit Harry Potter zu tun hat, erschließt sich mir nicht immer so ganz. Und was ich wirklich schwierig finde: das Buch ist von einer Amerikanerin für den US-Markt geschrieben, daher sind die überwiegend sehr traditionellen britischen Rezepte ins amerikanische übertragen worden, inklusive Vorschlägen für Ersatzzutaten (z.B. getrocknete Cranberries anstatt Korinthen, was nicht wirklich das gleiche ist und sich geschmacklich schon unterscheidet). So weit, so gut. Wenn man aber nun als deutscher Leser mit diesem Buch Harry Potter-Rezepte nachkochen möchte, fängt es es schon an, etwas absurd zu werden: Nicht nur muss man Maße und Temperaturangaben umrechnen, dafür gibt es Tabellen, aber ich möchte durchaus bezweifeln, dass Harry Potter oder vielmehr Mrs. Weasley oder Kreacher ein fertiges Backspray aus der Dose, das ein Blech gleichzeitig fettet und bemehlt, benutzen, und wüsste auch nicht, wo ich es in Deutschland oder England kaufen könnte... und dergleichen Beispiele finden sich noch mehr. Fazit: Wer englische Hausmannskost und traditionelle Gerichte, wie sie bei den Weasleys und in Hogwarts auf den Tisch kommen, nachkochen möchte, der ist mit einem in England erschienenen Basiskochbuch sicher besser beraten, aber zum Schmökern und für Rezepte für ungewöhnliche Naschereien und Süßspeisen ist das Inoffizielle Potter-Kochbuch trotzdem nett.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
The Hogwarts Library Boxed Set
The Hogwarts Library Boxed Set von Joanne K. Rowling (Pappbilderbuch - 8. November 2012)
EUR 24,70

Der Steinpilz der Weisen: Magische Mahlzeiten & Mixturen
Der Steinpilz der Weisen: Magische Mahlzeiten & Mixturen von Michele Klau (Taschenbuch - 6. November 2012)
EUR 15,99