oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Unleashed Memories [Import]

Lacuna Coil Audio CD
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 17,66 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Lacuna Coil-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Lacuna Coil

Fotos

Abbildung von Lacuna Coil
Besuchen Sie den Lacuna Coil-Shop bei Amazon.de
mit 31 Alben, 15 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Unleashed Memories + In a Reverie + Karmacode
Preis für alle drei: EUR 58,64

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • In a Reverie EUR 20,99
  • Karmacode EUR 19,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (20. März 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Century Media
  • ASIN: B00005AKKD
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 814.975 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Heir Of The Dying Day
2. To Live Is To Hide
3. Purify
4. Senzafine
5. When A Dead Man Walks
6. 1.19
7. Cold Heritage
8. Distant Sun
9. A Current Obsession
10. Wave Of Anguish
11. Half-Life
12. Trance Awake
13. Senzafine
14. Hyperfast
15. Stars

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Feinsten! 20. Mai 2006
Format:Audio CD
Man kann es nicht anders sagen - dieses Album ist nahezu perfekt. Als Fan der eher härteren Ganganrt bin ich beeindruckt was die Italiener hier abliefern.
Als ich mir aus Interesse "Comalies" zugelegt habe, fand ich die Band gut, aber nicht wirklich hervorstechend. Doch "Karmacode" hatte mich von eines besseren belehrt.
"Unleashed Memories" ist mein drittes Album von Lacuna Coil und es zeigt sich wieder anders als die Nachfolger. Es ist ein sehr ruhiges, stellenweise verträumtes Album. Richtig rockige Nummern, wie man sie von den Nachfolgeralben kennt, findet man hier nur selten und dennoch schafft es das Album, eine riesige Spannung aufzubauen, die den Hörer fesselt.
"Heir Of A Dying Day" gibt den Ton für das ganze Album schon ganz gut an, zeigt sich wie erwähnt sehr vertäumt. "To Live Is To Hide" setzt diesen Anfang sehr gut fort, ist aber schon ein wenig rockiger. "Purify" ist mein persönlicher Lieblingssong vom Album. Das Stück ist eine wunderschöne Ballade, sehr emotional. Mit "Senzafine" haben die Italiener ein Stück in ihrer Muttersprache mit auf's Album gepackt, das ebenfalls sehr emotional und auch wieder ein wenig rockiger ist. Mit "When A Dead Man Walks" haben Lacuna Coil ein Stück geschaffen, bei dem Andrea seine Vocals mal etwas mehr beisteuern darf. Es ist auch ein wenig rockiger, aber immernoch schön melodisch. "1.19", stellenweise etwas härter, ist ebenso ein ruhiger Track, genauso wie "Cold Heritage", das eine wunderschöne Melodie aufweist. "Distant Sun" ist ein sehr emotionaler Song, der sehr verzweifelt klingt. "A Current Obsession" ist wieder ein sehr verträumter Song, ebenso "Wave Of Anguish", bei dem Andrea wieder mehr singen darf.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schön verträumt im Wechsel mit rockig und düster 10. April 2007
Von Semmy
Format:Audio CD
Zuerst war ich skeptisch, ob ich die CD wirklich kaufen sollte. Ich kannte einzig und alleine das Lied "Swamped", dass zudem nicht einmal auf dieser CD ist, aber allein schon das schöne, wenn auch schlichte Artwork-CD war sehr ansprechend. Ich hab der CD also eine Chance gegeben und es hat sich durchaus gelohnt. Eine Gesamtspielzeit von 54 Minuten ist ordentlich, wenn man bedenkt, dass heute viele CD's im Durchschnitt (mit oftmals 10-Minütigen Leerläufen zwischen letztem Track und Bonustrack) nur 45 Minuten laufen. Die Italiener haben mit der Scheibe einen gelungenen musikalischen Spaghat zwischen Metal, Gothic, Rock sowie Pop hingelegt.

1.) Heir Of A Dying Day - Schwer, schleppend und düster beginnt die CD mit diesem Track. Die Melodie ist sehr einprägsam, hat einen gewissen Ohrwurmfaktor, nebenbei wird allerdings sehr schnell klar gemacht, dass es sich bei der Band nicht um irgendeine gewöhnliche 08/15-Band handelt, denn der Sound hat was völlig eigenes, was man sicherlich noch nicht bei anderen Bands gehört hat.

2.) To Live Is To Hide - Bei diesem Lied beginnt Andrea Ferro, der Sänger der Band die Strophe, während Christina Scabbia, vorerst im Hintergrund "singselt" und im Refrain wieder die Lead-Vocals übernimmt. Diese Abwechslung tut auch gut, denn ansonsten würde das Lied nach einigen Durchläufen schnell eintönig werden.

3.)Purify - Einer der vergleichsweise eher ruhigeren Tracks der Scheibe. Nicht so düster wie die meisten anderen Tracks, eher romantisch und verträumt, aber weit vom Prädikat "Kitsch" entfernt.

4.) Senzafine - Durch den italienischen Text sticht der Song sehr stark heraus.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Audio CD
Für mich war seit dem ersten Hörer klar: Mit Unleashed Memories ist Lacuna Coil eine Meisterwerk gelungen, dessen Qualität sie wohl kaum noch einmal erreichen können. Und unbewusst lag ich damit auch richtig, weil die Nachfolger Comalies und Karmacode nicht im Geringsten in die Reichweite dieser Qualität kommen.
Was diese Band so besonderns macht ist die dichte Atomsphäre, der Spannungsbogen zwischen Up-Tempo Nummern und ergreifenden Balladen. Lacunca Coil schaffen es soliden Gothic-Rock/Metal zu präsentieren und lasen übertrieben Pathos zu Hause, sodass sie durchgehend emotional und originell klingen, daber aber nie dem Kitsch verfallen. Die Texte sind gut und in sich klar forumliert und somit leicht zu erschließen. An die Genialität von The Gathering und After Forever kommen sie allerdings nicht heran, müssen sie aber auch nicht, da die Italiner ein sehr selbständiges Weg präsentieren, das sich klar von 08/15-Scheiben des Gothic Metal Genres absetzt und sich behaupten kann.
Anspieltips: Cold Heritage, Purify, Heir of a Dying Day
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Durchbruch mit Holzhammer?? 23. Mai 2004
Format:Audio CD
Mit ihrem zweiten abendfüllenden Langeisen setzen LACUNA COIL endgültig zum Sprung an die Spitze an und folgen dem Beispiel ihrer Labelmates The Gathering, die mittlerweile stilübergreifend operieren und sich in keine Schublade mehr packen lassen. Ähnlich verhält es sich mit "Unleashed Memories". Geboten wird einfach "nur" harte Rockmusik vom Feinsten, die dank der fetten Produktion druckvoll inszenierte Gitarren aufbietet und Sängerin Cristina mehr denn je ins rechte Licht rückt. Obwohl sich Anspieltipps erübrigen, ja fast schon verbieten, will ich einfach mal die ersten sechs Songs hervorheben, die - allesamt mit geilen Hooks und Refrains gesegnet - das mit Abstand Beste sind, was uns die sympathischen Italiener bisher vorgesetzt haben. LACUNA COIL haben sich nicht nur musikalisch weiterentwickelt, sondern sind auch als Songwriter hörbar gereift und dürfen sich berechtigte Hoffnungen auf mehr Aufmerksamkeit machen. Die Hartwurst-Szene kann sich glücklich schätzen, einen ihrer interessantesten Vertreter trotz leichter Zugeständnisse - die mehrheitsfähigen Melodien und Arrangements weisen massig Hitpotenzial und damit auch Airplay-Tauglichkeit auf - nicht an den (kalkulierten) Kommerz verloren zu haben. Das größte Plus der Scheibe ist allerdings ihre Langzeitwirkung. Selbst nach dem zehnten Durchlauf gibt's noch Neues zu entdecken, weshalb das Ding gerade zum elften Mal im Schacht rotiert. LACUNA COIL? Find ich goil! Guten Abend
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar