Gebraucht:
EUR 28,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von EliteDigital DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: CD - SEHR GUTER ZUSTAND. Schließt alle Gestaltungsarbeiten und Verpackung ein. Bitte gestatten Sie eine Lieferzeit von 7-15 Werktagen. Wird von New York aus per Luftpost verschickt. Exzellenter Kundenservice.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,69

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Unknown Pleasures
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Unknown Pleasures Import


Erhältlich bei diesen Anbietern.
4 gebraucht ab EUR 12,90

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (30. Oktober 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Import
  • Label: Rhino / Wea
  • ASIN: B000WGWW7G
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.684.841 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Disk: 1
1. Disorder
2. Day of the Lords
3. Candidate
4. Insight
5. New Dawn Fades
6. She's Lost Control
7. Shadowplay
8. Wilderness
9. Interzone
10. I Remember Nothing
Disk: 2
1. Dead Souls [Live]
2. The Only Mistake [Live]
3. Insight [Live]
4. Candidate [Live]
5. Wilderness [Live]
6. She's Lost Control [Live]
7. Shadowplay [Live]
8. Disorder [Live]
9. Interzone [Live]
10. Atrocity Exhibition [Live]
Alle 12 Titel anzeigen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wolfmond am 17. Mai 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
...muss ich denken, wenn ich mir diese Scheibe, nach mittlerweile über 30 Jahren, immer wieder anhöre. Sicherlich ist "Unknown Pleasures" nicht für die Allgemeinheit aufgenommen worden und manch schockierter Zeitgenosse fand diese Musik, damals wie heute, depressiv. Doch wer sich einmal die Mühe gemacht hat, zu erfahren, wie es in Großbritannien der Siebziger Jahre, insbesondere in Manchester war, wird diese Musik wohl besser verstehen können...

Aber nicht nur die soziale und gesellschaftliche Kälte im Großbritannien der Siebziger Jahre drückt sich in der Musik von Joy Division aus. Nein, auch die tiefen, persönlichen Probleme von Ian Curtis machen sich in den Texten auffällig bemerkbar. Und doch ist der gesamte Sound total mitreißend - ganz das Gegenteil von depressiv. Das muss erst einmal jemand Joy Division nachmachen! Spontan fällt mir keine aktuelle Band ein, die diesen Kunstgriff heute so hin bekommt - vielleicht gäbe es dann doch so eine Art von kurzer Erlösung? Denn nicht unbedingt nur die Musik ist düster, sondern die Welt, so wie wir sie uns geschaffen haben, kann düster und trostlos sein. Und diese unsere Welt wiederum, bringt solch eine Band wie Joy Division hervor. Doch welch Glück, auch heute niemals einen Song von diesem Album im Mainstreamradio gehört zu bekommen! Unknown Pleasures eben...

Leider konnte Ian Curtis sich selbst nicht aus seinem inneren Gefängnis befreien, oder der traurige Suizid war sein Versuch der Befreiung - wir werden das wohl nie herausfinden. Nur wer sich vor Depressionen fürchtet (ist mann/frau dann nicht schon depressiv?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von V-Lee TOP 500 REZENSENT am 8. November 2012
Format: Vinyl
Eine einsame unverstandene Seele, die sich in einer trostlosen Umgebung zu behaupten versucht. Die Flucht gelingt nur durch die Abkehr ins Innere, durch das Vergegenwärtigen der Aussichtslosigkeit und akzeptieren der Situation - diesen Kampf, diesen inneren Konflikte kann man aus ,Unknown Pleasures` wohl herauslesen/hören. Hoffung verschwindet und wird unbedeutend.

Ian Curtis kehrt seine schwerkranke Seele nach aussen, die Band schafft mit einfachen, aber effektiven Mitteln einen neuen Sound und New Wave wurde durch Joy Division vielleicht depressiv, aber auch sehr persönlich. Der Sound mag anfänglich kalt klingen ist aber in Wrklichkeit ungemein intensiv und emotional. Die Produktion ist karg und insgesamt ist diese Platte nichts für schwache Nerven.

Was Joy Division von Bauhaus - die ähnliche Stimmungen heraufzubeschwören im Stande waren - unterschied war, dass Joy Divsion nie theatralisch, dafür aber oft kämpferischer klangen. Trotz der Tanzbarkeit dieser Musik ist das Rock - düsterer Ausdrucksrock der - so scheint es - in den schnellen Stücken dazu dient, in eine Trance zu versetzen, die die unvermeidliche düstere Realität des Hauptprotagonisten für ihn ertragbar machen soll. Am Ende steht Entfremdung - nicht nur von seiner Umgebung, sondern von eben dieser Realität.

Ganz wichtig und hat mit den späteren New Order kaum mehr etwas gemeinsam. Und Ian Curtis war ein weiterer großartiger Beweis dafür das Kunst aus ,Müssen` und nicht aus ,Können` entsteht.
19 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Friedrich am 29. Dezember 2007
Format: Audio CD
Daß es sich bei den beiden Joy Division Alben um absolute Meisterwerke und Höhepunkte der Rock/Independent-Musik handelt, muß glaube ich nicht mehr besonders erwähnt werden. Es gibt kaum andere Alben aus dieser Zeit, die sich im Laufe der Jahre so stark behauptet haben und die ich regelmäßig immer wieder so gerne höre wie "Unknown Pleasure". Es gab und gibt keine vergleichbare Band wie Joy Division.

Im Gegensatz zur vorhergehenden Kritik finde ich den Klang der neuen Ausgabe durchaus besser. Sowohl über Kopfhörer als auch über (gute) Boxen klingen die Aufnahmen nun klarer, räumlicher und detaillierter - ohne daß die Stimmung und der typische JD-Sound dabei angetastet wurde. Insbesondere Ians Stimme wurde besser herausgelöst und wirkt nun noch prägnanter und direker - ein klarer Gewinn, und ein insgesamt aufgefrischter und vom Staub befreiter Sound. Die Remaster-Version wirkt beinahe so, als wären die Jungs erst gestern im Studio gewesen... was will man mehr?

Für JD-Interessierte also ein absolutes Muß, und auch für alte Fans lohnt die Anschaffung durch die neue frischere Abmischung...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Gerritz am 29. Oktober 2007
Format: Audio CD
BEWARE! If you already own the Heart and Soul box set, then you already own all but 2 of the tracks on this 2 CD set, since Unknown Pleasures is included in its entirety on the box set, and the first 10 tracks on Disc 4 are 10 of the 12 tracks on the bonus live CD. The 2 tracks not on the box set are Shadowplay (in fact previously unreleased from this gig), and Transmission, previously available on the 1988 Atmosphere CD single and on one of the 1995 Love Will Tear Us Apart CD singles. Still a good gig. Actual date and location were The Factory, Hulme, Manchester, July 13, 1979.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen