Unknown Identity 2010 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

Unknown Identity sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

(246)
LOVEFiLM DVD Verleih

Auf einem Kongress in Berlin will sich US-Biologe Dr. Martin Harris mit Kollegen aus dem Ausland treffen. Doch nach einem Unfall und einem mehrtägigen Koma ist sein Leben auf den Kopf gestellt. Seine Frau behauptet, ihn nicht zu kennen, ein anderer Mann hat seine Identität und den Platz an ihrer Seite eingenommen, und mysteriöse Killer machen Jagd auf ihn. Auf der Flucht durch Berlin versucht Harris, das Rätsel zu lösen und mit Hilfe einer Taxifahrerin und eines Ex-Stasi-Mannes sein kollabiertes Leben zu behalten.

Darsteller:
Frank Langella, Diane Kruger
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 48 Minuten
Darsteller Frank Langella, Diane Kruger, Aidan Quinn, Liam Neeson, January Jones
Regisseur Jaume Collet-Serra
Genres Thriller
Studio Kinowelt Home Entertainment
Veröffentlichungsdatum 6. September 2011
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Unknown
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 48 Minuten
Darsteller Frank Langella, Diane Kruger, Aidan Quinn, Liam Neeson, January Jones
Regisseur Jaume Collet-Serra
Genres Thriller
Studio Kinowelt Home Entertainment
Veröffentlichungsdatum 6. September 2011
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Originaltitel Unknown

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexia am 18. Januar 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film hat mich auf ganzer Linie überzeugt.
Man hätte den Film kaum besser besetzen können. Liam Neeson glänzt in seiner Rolle und auch Diana Kruger verblasst nicht an seiner Seite.
Der Film fasziniert durch seine völlig unerwartete Wendung. Als Zuschauer fiebert man mit und wenn man denkt, man hat den Film verstanden, entwickelt er sich wieder in eine völlig andere Richtung.
Man ist gefesselt bis zur letzten Minute!
Es ist ein jeden Fall ein Film, über den man nach dem Ende noch eine Weile nachdenkt.
Von mir eine klare Kaufempfehlung!!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jimmy K. TOP 1000 REZENSENT am 25. November 2012
Format: DVD
Als Liam Neeson-Fan war es für mich natürlich selbstverständlich, mir diesen Film zu kaufen. Ich wurde keineswegs enttäuscht, sowohl vom Film nicht als auch von der DVD-Edition nicht.

Dr. Martin Harris (Liam Neeson) fliegt mit seiner Frau Elisabeth (January Jones) nach Berlin, um dort an einem Kongress teilzunehmen. In Berlin hat er jedoch einen Unfall und wacht allein im Krankenhaus auf. Schlimmer noch: Seine Frau kennt ihn nicht mehr und ein anderer gibt sich als ihr Mann aus. Harris beginnt, sich mit einem ehemaligen Stasi-Agenten (Bruno Ganz) an die Aufklärung dieses mysteriösen Falls zu machen...

Der Film ist großartig. Der Schauplatz, das moderne Berlin, scheint wie gemacht für diesen Thriller - und die Schauspieler geben alles: Natürlich Liam Neeson, wie immer in Topform (in einem der Extras erfährt man, er habe alle Stunts selbst gemacht), January Jones mit ihrer statuenhaft anmutigen Schönheit - und Bruno Ganz als alter, aber mit allen Wassern gewaschener Stasi-Schnüffler. Schießereien, Verfolgungsjagden, Prügelszenen, stille Momente... der Film hat alles, was einen Thriller ausmacht. Die Auflösung ist überraschend und das finale Duell einfach nur Wahnsinn.

Einige Extras sind auch dabei, unter anderem eine kleine Dokumentarsequenz, in der berichtet wird, warum ausgerechnet Liam Neeson für die Hauptrolle ausgewählt wurde und in der sich andere Leute - Kollegen, Regisseur, Kameramann etc. - über ihn äußern. Eine gute Edition eines spannenden Films. Wer Streifen wie 96 Hours mag, der wird auch diesen Film klasse finden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von RUMBURAK am 6. Mai 2013
Format: DVD
Mit "Unknown Identity" ist hier ein Film gelungen, der dem ewigen Altmeister wohl äußerst gut gefallen hätte.
Viele, viele seiner Ansätze, seiner zu den Spielregeln des Genres gehörenden Charakteristika sind hier genial, flott, und von der ersten bis zur letzten Minute spannend und atemberaubend umgesetzt.
Mögen natürlich die Schnitte, die Effekte, die Schnelligkeit eine andere modernere Form haben , so atmet der Film doch die Luft von Thrillern wie "Der unsichtbare Dritte", oder Gregory Pecks "Die 13. Etage", "Arabeske".
Lehnen Sie sich zurück lieber Interessent und geniessen Sie eine klassische und aufregende Suspense-Achterbahnfahrt, mit vielen Wendungen, Überraschungen und der Funktion einer Wundertüte.
Die Geschichte ist natürlich so alt wie das Kino selbst, aber immer wieder haarsträubend,faszinierend und schweißtreibend zumal wenn sie so gut und dicht inszeniert ist wie hier.
Wir haben einen unbedarften, hochrangigen Arzt (Liam Neeson), der mit seiner Frau in Berlin anreist, um einen wichtigen Kongress zum Thema Biotechnik zu besuchen.
Bereits auf dem Flughafen kommt es zu einer verhängnisvollen Kofferverwechselung.
Erst zu spät beim Einchecken ins Hotel bemerkt er dies,setzt sich in ein Taxi zurück zum Flughafen und verunglückt in einem tragischen Autounfall.
Erst vier Tage später wacht er aus dem Koma auf, Pässe, sonstige Erkennungsmerkmale hat er verloren, sein Gedächtnis nur noch bruchstückhaft.
Voller Panik sucht er nach seiner Frau, sie wird ihn natürlich wieder erkennen und seine Identität beweisen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Steffen Deubel am 4. Oktober 2011
Format: DVD
Wägt man bei "Unknown Identity" die positiven Vorzüge mit den negativen Seiten ab, bin ich zum Entschluß gekommen, einen durchaus spannenden, rasant-inszinierten Action-Thriller im Stil von "Bourne" präsentiert bekommen zu haben, der trotz nicht so ganz schlauer Auflösung, bestens unterhalten hat. Und dazu glänzt mit einem starken Liam Neeson in der Hauptrolle, hochkarätigen Stars in den Nebenrollen und einer coolen Berlin-Kulisse, die wie geschaffen zu schein seint für einen Film über eine verlorene Identität.
Der amerikanische Biochemiker Dr. Martin Harris reist in Begleitung seiner attraktiven Frau zu einem Kongreß nach Berlin. Kurz nach Ankunft bemerkt er, das einer seiner Koffer fehlt und fährt zurück zum Flughafen, um das Gepäckstück zu suchen. Doch unterwegs landet Harris bei einem schweren Unfall samt Taxi in der Spree und überlebt nur dank der Hilfe seiner toughen Fahrerin (Diane Krueger). Als er nach Tagen wieder zu sich kommt, macht er sich auf den Weg zu seiner Frau ins Hotel. Doch diese erkennt ihn nicht mehr und schlimmer noch, ein anderer Mann hat mit samt Ausweis seine Identität angenommen. Mit Hilfe der Taxifahrerin und des ehemaligen Stasi-Agenten (Bruno Ganz) kämpft er nun, zur Zurückgewinnung seines alten Lebens, gegen einen unbekannten Gegner, der ihm zusätzlich noch Killer auf den Hals hetzt.
Natürlich durchziehen, wie von vielen hier schon angedeutet, tiefe Logiklöcher die komplette Story, allerdings werden diese durch die vielen rasanten Action-Sequenzen vergessen gemacht und überdeckt und stören die ansonsten sehr spannende Story auch in keinster Weise.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen