EUR 21,88 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Empor

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
-uniqueplace- In den Einkaufswagen
EUR 21,86
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Unifaun [Import]

Unifaun Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 21,88
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 9 auf Lager
Verkauf und Versand durch Empor. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Unifaun-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Unifaun

Fotos

Abbildung von Unifaun
Besuchen Sie den Unifaun-Shop bei Amazon.de
mit sämtliche Musik, Fotos, Diskussionen und mehr.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • ASIN: B00CI7Y928
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 351.185 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Produktbeschreibungen

2013 Re-Release with brand new artwork 1. Birth of a Biggie (7:37) 2. To the Green Faerie (6:16) 3. Mr. Marmaduke and the Minister (7:59) 4. Swingers Party (5:48) 5. Rehacksis (7:41) 6. Quest for the Last Virtue (13:57) 7. A Way Out (6:18) 8. Finistere (2:36) 9. Welcome to the Farm (4:30) 10. Maudlin Matter (4:09) 11. Bon Apart (1:28) 12. End-or-Fin (7:36)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Let's write the songs Genesis never did ...!" 19. Oktober 2008
Format:Audio CD
... scheinen sich die beiden Jungs von Unifaun gedacht zu haben.

Herausgekommen ist ein Album, welches sich klanglich wie musikalisch irgendwo zwischen "Selling England by the Pound" und "A Trick of the Tail" von Genesis bewegt.

Im Gegensatz zu anderen Prog-Rock-Bands, die sich die frühen Genesis zum Vorbild nehmen, versucht das schwedische Duo Unifaun erst gar nicht, seine Inspirationsquelle zu verleugnen oder einen eigenen Stil zu kreiren. Es geht hier einzig und allein um die Reanimation dieses speziellen einzigartigen Genesis-Sounds der Anfang-70er-Ära.

Die Kompositionen können sich durchaus hören lassen: Komplex arrangiert und musikalisch anspruchsvoll eingespielt. Die Sounds der frühen 70er dominieren die Songs. Und dass die Vocals in erstaunlicher Weise sowohl Peter Gabriel, als auch Phil Collins (manchmal auch Marillions's Fish!) ähneln - für mich war die Authentizität manchmal gar etwas unheimlich - macht diesen "Trip to the Past" wirklich zu einem einmaligen Hör- und Nostalgieerlebnis.

Für Alt-Genesis-Fans ein "MUST HAVE" - Unbedingt 'reinhören!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein MUSS für Genesis-Fans der 70er!!! 4. Juni 2013
Von Major Tom
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
Zunächst ein "Rüffel" an den Rezensent vom 28.4.09 - hierfür nur zwei Sterne zu geben und zu lamentieren, für diese CD 28 Euro "in den Sand gesetzt zu haben", entspricht der Qualität der Musik in keinster Weise!

Die Musik von Unifaun ist natürlich keine exakte Kopie der Genesis-Jahre 1970 - 1975/1977 (die auch für mich zum Besten gehören, was es an Rock-Musik je gegeben hat!), aber sie ist für uns Hardcore-Genesis-Fans allemal besser, als die spätere Musik der Genesis zu hören - nach dem Weggang von Gabriel und Hackett.

Ich finde aber, hier hat ein grandioses Duo es geschafft, den Spirit der frühen Genesis wieder aufleben zu lassen, selbst wenn einige Stücke etwas mehr End-70erlastig sind. Ganz besonders gefällt mir die Stimme des Sängers Nad Sylvan aus Schweden, den ich nach dem Steve Hackett-Konzert in Oberhausen kennengelernt habe - ein Supertyp und die Stimmähnlichkeit sowohl zu Gabriel als auch zu Collins ist wirklich gänsehauterzeugend!

Ich werde auf jeden Fall alle CDs von Agents of Mercy bestellen, auf denen er ebenfalls vertreten ist und wahrscheinlich noch ein/zwei weitere Konzerte von Steve Hackett aufsuchen, auf denen die "wahren" Genesis-Songs in einer 2,5 Stunden dauernden Show präsentiert werden, dass es einen vor Ehrfurcht nur erschauern läßt :-)

Meine Favoriten dieser CD:
- Nr. 3 = Mr. Marmaduke (sehr Genesis-like) und
- Nr. 5 = Rehacksis (leider ohne Nad Sylvans Gesang, aber geht unter die Haut)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen es leben die alten Genesis 26. Juni 2011
Format:Audio CD
Unifaun machen mit ihrem erstling dort weiter, wo die alten Genesis aufgehört haben. Wer die alten Sachen von Genesis (The Musical Box, A Trick of The Tail, Wind & Wuthering usw.) mag, kommt an Unifaun nicht vorbei. Unifaun spielen exakt die Musik die der geneigte Genesisfan immer gerne gehört hat. Stimmlich kommt der Sänger, Nad Sylvan, Perter Gabriel, Phil Collins sehr nahe so das man(n) denken kann, wenn man es nicht weis, dass dort im Player eine alte Gensisscheibe mit unveröffentlichen Songs läuft. Ihr erkennt schon was Unifaun für Musik machen und die CD ist absolute der Hammer. Track 9 ist ein absoluter anspiel Tipp!!

Unifaun - Unifaun
Tracklist:

1.Birth of a Biggie 7:37
2.To the green Faerie 6:16
3.Mr. Marmaduke and the Minister 7:59
4.Swingers Party 5:48
5.Rehacksis 7:41
6.Quest for the last virtue 13:57
7.A way out 6:18
8.Finistère 2:36
9.Welcome to the Farm 4:30
10.Maudlin Matter 4:09
11.Bon Apart 1:28
12.End-or-Fin 7:36

Vergleichbare Bands:
Genesis, Agents Of Mercy (ist Nad Sylvan auch der Sänger), Millenium, After, Anubis
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial 26. November 2008
Format:Audio CD
Was diese Truppe hier spielt übersteigt alles was Genesis in den 70ern je abgeliefert hat.
Als Prog-Rock Fan muss man diese CD einfach haben.
Nicht nur Genesis Fans kommen auf ihre Kosten. Einflüsse von ELP und Grobschnitt (Rockpommel's Land) sind ebenfalls enthalten.
Ok, lassen wir den Vergleich mit Peter Gabriel. Der spielt in einer anderen Liga.
Ich hoffe wir hören noch mehr von diesen Jungs.
Anspieltips gibt es nicht. Rein damit und durchhören.
Es ist wirklich eine CD die mich umgehauen hat, und das schafft nicht jeder !!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Retro-Prog nenn ich das mal, Sensationell gut! 22. Oktober 2012
Von M. Pauli VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Wer auf Genesis der Peter Gabriel-Zeit steht und wer es aktzeptiert, daß von denen nu nix neues mehr rauskommt, aber gerne eine vergleichbare Band im CD-Player hätte, der kaufe sich Unifaun! Sensationell der Sänger, kommt PG sehr nahe, ich bin mir nur nicht sicher, ob er näher dran ist als der Sänger von The Watch oder nicht. aber egal, die Musik ist sehr auf die lben Tesspass, Nursery Crime, wind and Wuthering und Trick of a Tail ausgelegt, ohne zu kopieren. Macht Spaß, ich habe den Sänger in diesem Jahr mit Steve Hackett auf der Lorelei "The Knife" singen hören - da merkt man nicht, daß es nicht PG ist! also: Hut ab - sehr sehr gut.
Wem's gefällt, dem seien auch The Watch absolut empfohlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Hier werden Endorphine erzeugt
Es gibt auf diesem Planeten ein paar Millionen Menschen, die noch heute der Magie der Klänge einer längst aufgelösten englischen Rockgruppe verfallen sind. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von H. Schwoch veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Verblüffend !
Ich war immer der Ansicht, daß der alte Genesis-Sound zwar allgemein unter ProgRock einzuordnen, aber nie zu imitieren gelänge. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Grappy veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Swedish Genesis
Es ist schon dreist, wie sehr sich Unifaun musikalisch bei Genesis bedient. Aber die Schweden machen das so gut, dass sie schon wieder liebenswert erscheinen. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von J. Jokisch veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen nicht schlecht
ein weiterer genesisklon (nicht abwertend gemeint)- man ist ja froh,wenn sich moderne bands an altem geist orientieren. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von hälge schnaida veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unifaun - The Tall Ships
Hola was kommt denn da auf mich zu? Eine mir bis dato völlig unbekannte Band die sich auch noch so komisch nennen wie Unifaun. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Dezember 2010 von Erwin Olejnik
5.0 von 5 Sternen Wichtige Infos zu dieser CD
Es war einmal ein Album, das begann mit den Worten "Can you tell me where my country lies? said the unifaun to his true love`s eyes." Richtig: Genesis "Selling England..." (1973). Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. August 2009 von Manfred Hechler
2.0 von 5 Sternen Halt, halt, halt, nicht so schnell!
Nur weil irgendjemand schrieb "wer Genesis mag, wird auch diese Platte mögen - ein Muss für Genesis Fans", habe ich nun 28 Euro in den Sand gesetzt! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 28. April 2009 von Tanner
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xaafea354)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar