oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Unicode in SAP-Systemen (SAP PRESS) [Gebundene Ausgabe]

Nils Bürckel , Alexander Davidenkoff , Detlef Werner
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 59,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Buch Tipp! (DSAG-Newsletter 2006-01-00)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Nils Bürckel hat Physik an der Universität Oldenburg studiert und wurde im Januar 1999 bei der SAP AG in der technischen Beratung eingestellt. Nach dem Trainee-Programm waren seine Schwerpunkte bereits im Bereich Globalisierung angesiedelt. Er hat zahlreiche große Kunden bei der Einführung neuer Länder technisch unterstützt und hier entsprechende Kundenerfahrung gesammelt. Im Jahr 2002 wechselte er in den Bereich SAP Globalization Services. Genau zu dieser Zeit wurde Unicode zum ersten Mal von SAP ausgeliefert. Nils Bürckel war Mitglied der Unicode-Task-Force, die eingerichtet wurde, um die Unicode-Einführung zu unterstützen. Inzwischen hat sich Unicode etabliert, jedoch ist die Konvertierung einer komplexen Systemlandschaft nach wie vor nicht ohne Herausforderungen zu bewerkstelligen. Aus diesem Grund führt Nils Bürckel Berater- und Kundentrainings bzw. -Workshops durch und begleitet Unicode-Konvertierungsprojekte bei Kunden. Außerdem fungiert er im Backoffice für die Unicode-Beratung bei SAP.

Nach dem Studium der Elektrotechnik und der Promotion zum Dr.-Ing. an der Universität Karlsruhe nahm Alexander Davidenkoff Ende 1992 seine Tätigkeit bei der SAP AG auf. Er startete im R/3-Basis-Support und der technischen Beratung und konzentrierte sich schon frühzeitig auf internationale Themen wie Sprachen- und Codepage-Technologien in SAP-Produkten. Er begann eine Kooperation mit den Landesgesellschaften in Osteuropa und Russland und unterstützte die Kollegen, Kunden und Partner mit zahleichen Aktivitäten und Projekten und trug dabei maßgeblich zur Verbesserung der Sprachunterstützung von SAP R/3 bei. Seit Ende der 90er-Jahre arbeitet er mit den Ländern der APA-Region eng zusammen. 1996 kam Alexander Davidenkoff zur internationalen Entwicklung bei SAP, wo er als Produkt-Manager für Länderversionen sowie Globalisierungs-, Lokalisierungs- und Übersetzungsthemen verantwortlich war. Derzeit arbeitet er im Bereich SAP Globalization Services als Solution-Manager für den Unicode-Roll-out, globale Lösungen, Zeitzonen, globale integrierte Lösungen mit SAP NetWeaver, die Architektur komplexer Systemlandschaften und verwandten Themen. Zudem unterstützt, berät und trainiert er zahlreiche Kollegen, Kunden und Partner in vielen Ländern.

Dr. rer. nat. Detlef Werner promovierte 1989 mit dem Abschluss Diplom-Chemiker an der Universität Hamburg im Fachbereich Chemie, wo er sich u. a. mit der computergestützten Analytik beschäftigte. Nach internationalen beruflichen Erfahrungen bei Unternehmen aus dem Mittelstand startete Detlef Werner 1998 seine Tätigkeit bei der SAP AG, wo er zunächst am Aufbau und der Umsetzung des Internet Business Framework mitarbeitete. Weitere Arbeitsgebiete bei SAP umfassten das globale Partner-Management, die Gestaltung von Marktplätzen für Kunden und Partner sowie die Unterstützung von Kunden bei Fragen zur internationalen Implementierung von Geschäftsprozessen und der dazugehörigen IT-Strukturen. Zurzeit arbeitet Detlef Werner als Solution-Manager im Bereich SAP Globalization Services, in dem die Einführung von Unicode bei SAP seit vielen Jahren ein Kernthema ist. Seit 2003 doziert Detlef Werner darüber hinaus an der International University of Bruchsal als Visiting Professor für internationales Management und e-Business.
‹  Zurück zur Artikelübersicht