Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Sella-Group
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Als Mängelexemplar gekennzeichnet / Auflage2008
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Unglaublich aber wahr: 290 Zufälle und andere unglaubliche Geschichten Taschenbuch – 11. Dezember 2007


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
10 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: 1. Aufl. (11. Dezember 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404605926
  • ISBN-13: 978-3404605927
  • Originaltitel: Beyond Coincidence
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 2,8 x 18,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 302.579 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Klappentext

Abraham Lincoln wird 1865 im Ford Theater erschossen, John F. Kennedy später in einem Ford-Cabrio. Beide werden von Männern ersetzt, die Johnson heißen. Zufall? Auf den Bermudas wird ein Motorradfahrer von einem Taxi überfahren. Ein Jahr später stirbt der Bruder des Mannes auf dieselbe Weise - er fährt dasselbe Motorrad, wird von demselben Taxi erfasst, mit demselben Fahrer und sogar demselben Fahrgast. Zufall? Martin Plimmer und Brian King haben 290 unglaubliche Geschichten gesammelt, mit denen sie dem Phänomen Zufall auf den Grund gehen. Man lese und staune!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sokrates am 11. November 2009
Format: Taschenbuch
Das Buch macht Spaß und ist kurzweilig zu lesen. Ideal für einen Urlaub mit Kindern. Schließlich kann man die Geschichten einzeln lesen und staunen. Immer wieder.
Das Autorenduo wagt sich auch immer wieder in interpretatorische Betrachtungen über Zufall und Schicksal herein, ohne sich fest zu legen. Man bleibt nach beiden Seiten offen. Angenehm.
Andererseits wurde ich nach den vielen unglaublichen Gechichten das Gefühl nicht los, das letzte Quentchen Mut habe gefehlt, zu sagen, "Hey Leute, ich glaube nicht mehr, dass das alles nur Zufall ist." Stattdessen umschreiben die Autoren dies, bleiben "wissenschaftlich korrekt" und auf der "sicheren Seite".
So oder so: ein unterhaltsames Buch, kurzweilig, locker mit einigen Witzen zwischendurch und einem sehr guten Preis- Leistungs- Verhältnis.
Wer mehr wissenschaftliche Basisarbeit oder Erklärungen hierzu sucht, sollte zu Heim, Sheldrake, Peat etc oder neueren Autoren, die zusammenfassend und übergreifend erklären, überwechseln.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leseratte TOP 500 REZENSENT am 8. Juli 2010
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein sehr unterhaltsames Buch: Der Autor hat wirklich wahnsinnig viele äußerst haarsträubende Zufallsgeschichten zusammengetragen. Wie zum Beispiel die von dem Mann, der in seinem Leben 7 mal vom Blitz getroffen wurde. Das Ganze lässt sich sehr gut und sehr schnell lesen.

Was die Begeisterung für das Buch etwas trübt (und einen Stern ABzug gibt): Bei den Geschichten fehlen oft Ort und Zeit, wann sie sich ereignet haben, und meist sind auch keine Quellenangaben dabei. Da fehlt es dann etwas an Glaubwürdigkeit und Überprüfbarkeit - gerade bei solchen Geschichten wie diesen hätte das gut getan.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Während meines Sommerurlaubes in Kroatien hatte ich Gelegenheit, in relativ kurzer Zeit das Buch "Unglaublich Aber Wahr - 290 kurze Geschichten vom Zufall" zu lesen.
Das Buch präsentierte sich mir zweigeteilt - ein eher wissenschaftlich - philosophischer erster Teil, wo der Begriff "Zufall" eher unter diesen Aspekten angegangen wird. Der zweite Teil enthielt dann die eigentlichen - teils wirklich erstaunlichen - Kurzgeschichten, aus welchem Grund ich mir das Buch eigentlich gekauft habe. Genau das ist der subjektive Punkt, warum ich diesem an sich sehr spannenden und interessanten Buch nicht uneingeschränkt fünf Sterne geben kann und will. Vom Titel her habe ich mir eigentlich "nur" die spannenden Kurzgeschichten erwartet - das war auch der Hauptgrund, warum ich es gekauft habe. Denn wollte ich eine wissenschaftlich - philosophische Betrachtung, dann würde es sicherlich genug andere Literatur diesbezüglich geben - natürlich ist dies auch interessant, aber vom Titel her habe ich mir eben weniger Wissenschaft und mehr "Zufallsgeschichten" erwartet. Deshalb war ich auch ein paar Mal verleitet, das Buch zur Seite zu legen und nicht mehr weiterzulesen - was sich dann jedoch im Nachhinein als Fehler rausgestellt hätte, weil die Kurzgeschichten wirklich sehr lesenswert sind.
Wer also das Buch aus dem Grund wie ich kaufen will, weil er sich 290 kurzweilige Geschichten als (Urlaubs-)lektüre erwartet, der muss sich durch den ersten wissenschaftlich - philosophischen Teil "kämpfen", um zum Titel des Buches vorzudringen.
Summa Summarum jedoch ein unterhaltsames Buch für (sommerliche) Mußestunden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniel am 22. November 2011
Format: Taschenbuch
als wer auf kurzgeschichten, wo der wahrheitsgehalt fraglich ist steht, der findet hier bestimmt eine tolle lektüre. ich persönlich fand die ersten 100seiten recht interessant, da der fokus dort auf der mathematik liegt, danach kommen nur noch geschichten, wo die quellen fraglich sind.

ich finde es nicht schade, dass ich das buch gekauft und gelesen habe, aber sicherlich nicht ein zweites mal.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von A.K. am 21. Mai 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
In dem Buch gibt es viele interessante Geschichten, einige sind nicht so spannend, aber im Großen und ganzen gut.
Mich hat nur gestört das im ersten Teil sehr viel drum herum geschrieben wurde. Im zweiten kommen dann ausschließlich Kurzgeschichten.
Ich kanns weiter empfehlen, gut für z.B. Urlaub geeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von nici am 7. Januar 2013
Format: Taschenbuch
das buch ist ein netter Zeitvertreib. die Geschichten sind in Kategorien eingeteilt. einige waren weniger interessant andere wiederum mehr. muss jeder für sich selbst wissen aber nochmal kaufen muss ich es nicht, so viel verpasst man dann auch wieder nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden