Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Unglaublich, Herr Präsident. Ordnungsrufe / Herbert Wehner Broschiert – Februar 1990

3 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 21,10
2 gebraucht ab EUR 21,10

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 153 Seiten
  • Verlag: la fleur-Verlag (Februar 1990)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3891050097
  • ISBN-13: 978-3891050095
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12,2 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 428.193 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von weiser111 am 25. Oktober 2004
Format: Broschiert
Über Herbert Wehners zwielichtige Vergangenheit wird viel geschrieben; wie's wirklich war, werden wir wohl nie erfahren. Etwas allerdings wird ihn noch lange als Fixstern leuchten lassen: Kein deutscher Politiker konnte begnadeter schimpfen als "Onkel Herbert".
Dieses Schatzkästlein versammelt chronologisch Wehners sämtliche Zwischenrufe nebst ihrem Kontext, sofern sie ihm einen Ordnungsruf einbrachten: Zum Beispiel Düffeldoffel und Hodentöter, dazu Wehner-Standards en masse, dazwischen die Empfehlung, sich erst einmal zu waschen ("Sie sehen ungewaschen aus") -- und nach Lektüre des Kontextes vom legendären "Ehrabschneider" in Richtung eines gewissen Herrn Schneider klingt dieser rhetorische Schuss aus der Hüfte zumindest für Wehner selbst alles andere als ehrabschneidend. Die nicht minder legendäre Übelkrähe (einst Herrn Abgeordneten Wohlrabe entgegengeschleudert) freilich muss man anderswo suchen, denn ausgerechnet hierfür kasssierte ein anderer den Ordnungsruf, als er "den Onkel" zitierte.
Aus seinem Herzen hatte Wehner nie eine Mördergrube gemacht, und wenn er auf seine Parlamentarierkollegen auserlesene rhetorische Breitseiten niederprasseln ließ, dann bewies er nicht nur Schlagfertigkeit wie kaum ein zweiter, sondern auch leidenschaftliche Anteilnahme an nahezu jeder Bundestagsdebatte.
Am schönsten ausgedrückt hat das Dieter Hildebrandt, als er ihm diese Abschiedsworte in den Mund legte: "Bitte verzeihen Sie mir meine Leidenschaftlichkeit. Ich hätte Ihnen die Ihre auch gern verziehen."
Näheres im hier empfohlenen Buch.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe Vogt am 11. Dezember 2010
Format: Broschiert
Auch für solche (Jüngere), die Herbert Wehner nicht mehr live erleben konnten, einfach lesenswert; sie werden ihren Spaß haben. Bei vielen Zitaten mußte ich wirklich hell auflachen. Immer ein wenig sarkastisch, ein wenig boshaft, schalkhaft. Und, natürlich aufklärerisch:
Seine Bemerkungen, für die er zur Ordnung gerufen wurde, zielen hier und da auch auf die Zwilichtige Situation der CDU/CSU in und nach der Nazizeit ab!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Dieser Mensch war schon ein Original, schlagfertig und kreativ in seiner Wortwahl, nicht gerade zimperlich im Umgang mit seinen politischen Widersachern.
Bernd
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen