EUR 68,95 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von EliteDigital DE

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Unfinished Music No.1-Two Virgins

Yoko Ono, John Lennon, John Lennon & Ono Yoko Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 68,95
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch EliteDigital DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

Unfinished Music No.1-Two Virgins + Unfinished Music No.2/Live With the Lions + Wedding Album
Preis für alle drei: EUR 112,93

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (3. August 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Rykodisc (Warner)
  • ASIN: B0000009RE
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 244.631 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Two Virgins Side One - Lennon,John,Ono,Yoko
2. Two Virgins Side Two - Lennon,John,Ono,Yoko
3. Remember Love - Lennon,John,Ono,Yoko

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Unfinished Music No.1-Two Virgins

Rezension

Für Beatles-Insider fällt der Inhalt der 4-CD-Box "Lennon" enttäuschend aus. (Laufzeit: 73:33, 76:07, 74:23, 49:01). Nicht etwa erwartete Songs der "Lost Lennon Tapes", sondern lediglich drei bisher auf CD unveröf- fentlichte Live-Versionen von "Whatever Gets You Thru The Night", "Lucy In The Sky With Diamonds" und "I Saw Her Standing There" komplettieren bisher bekanntes Material. Für die überwiegende Mehrheit der Rockfans aber liegt hier eine ausgesprochen kompetente, wenn auch klanglich nicht optimale Zusammenfassung von John Lennons Solowerk vor, ergänzt nun im Booklet mit Songtexten, Fotos und Coverabbildungen. 73 Songs in chronologischer Reihenfolge dokumentieren den wechselvollen Werdegang des einstigen Kopfs der Beatles. Die erste CD zeigt in karg arrangierten, rhythmischen Titeln wie "Give Peace A Chance", "Working Class Hero" oder "Power To The People" Lennons radikales politisches Engagement. Auf der zweiten finden sich die traumhaften Balladen "Imagine" und "Jealous Guy". Mitte der 70er Jahre kehrte Lennon zu seinen Rock'n'Roll-Wurzeln zurück, spielte Titel wie "Ain't That A Shame", "Sweet Little Sixteen" oder "Stand By Me" nach, die auf CD 3 zu hören sind. Der vierte Silberling beschließt die Sammlung mit Nummern, die erst kurz vor seinem gewaltsamen Tod 1980 entstanden. "Double Fantasy", das geplante Comeback, geriet erst nach John Lennons Ermordung zum Kassenschlager. Dennoch zählen "(Just Like) Starting Over", "Watching The Wheels" und das hinreißende Liebeslied "Woman" auch künstlerisch zu den Highlights des Ex-Beatle. Der Zyklus endet mit "Grow Old With Me" - einer Aufforderung, der man gerne nachkommt. ** Interpret.: 07-10 ** Klang.: 05-08

© Stereoplay -- Stereoplay

Oh Yoko! säuselte John Lennon auf seinem Album Imagine liebevoll anhim- melnd. "Oh Yoko" stöhnten die Fans - und kreideten der Japanerin so ziemlich alles an, was ihrem Idol an Widrigkeiten widerfuhr. Im Brennpunkt der Kritik stand immer wieder ihr ausgeprägter Geschäftssinn. Der ist auch dafür verantwortlich, daß zum zehnten Todestag die einfach Lennon betitelte CD-Retrospektive erschien. Doch dieses eine Mal dürfte Yoko Gnade vor den Augen der Fans finden. Denn das 4-CD-Set ist mit insgesamt 73 Songs so komplett, wie man es nur wünschen kann: Wer sich diese Kollektion zulegt, kann getrost auf andere Lennon-CDs verzichten. Denn im Gegensatz zu einer reinen Best-of-Compilation (Shaved Fish, EMI 746642 2, heißt der definitive Sampler) tritt mit Lennon eine umfassende Werkschau der Post-Beatles-Ära auf den Plan, mit allen Hits, wichtigen und repräsentativen Werken. Ihre CD-Premieren feiern die einst nur als Single veröffentlichten Live-Versionen von Whatever Gets You Thru The Night, I Saw Her Standing There und Lucy In The Sky With Diamonds mit Elton John. Ansonsten gab's schon alles - versprengt auf Einzel-CDs. Ob Well (Baby Please Don't Go), live mit Frank Zappas Mothers Of Invention, auf dem Album Some Time In New York City, der frühe Rumpel-Rock der Plastic Ono Band, seine nostalgischen Rock'n'Roll-Rückblicke mit Produzent Phil Spector oder herrliche Hit-Balladen wie Imagine oder Jealous Guy. Da im farbigen Booklet fast alle Texte abgedruckt sind, bleibt als einziges, allerdings unumgängliches Manko nur der bekannt mäßige Lennon-Sound. Doch selbst da leuchtet der Silberstreif am Horizont der Lennon-Memorabilia etwas heller: Die Songs klingen immerhin ein paar Takte frischer und knackiger als auf den bisher erhältlichen Platten.

© Audio -- Audio


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Vorspiel" 5. April 2008
Von AMM
Format:Audio CD
War es nun der gute John Lennon, der musikalisch einmal die ausgetretenen Beatles-Pfade verlassen wollte, oder war es Yoko Ono, die ihren Geliebten vor fast 40 Jahren zu diesem Album animiert hat? Wahrscheinlich doch eher letzteres, immerhin wurde dieses Album mit den beiden Nachfolgern "Unfinished Music No 2: Life With The Lions" und dem "Wedding Album" 1997 im Rahmen des "Yoko Ono Catalogs" von Rykodisc wiederveröffentlicht.

Die beiden Seiten des Original-Albums dauerten insgesamt 28 Minuten und 54 Sekunden, und was wir darauf zu hören kriegen, sind eine ganze Reihe von Musikinstrumenten, u.a. Gitarren, Klavier, Banjo, Mellotron, Orgel, alles meisterhaft gespielt von John, um Yoko bei ihrer Stimmbandakrobatik zu begleiten.

"It was midnight when we started Two Virgins, it was dawn when we finished, and then we made love at dawn. It was very beautiful", so John Lennons nachträglicher Kommentar zu diesem Album, der auf der CD-Hülle zu lesen ist. Es muss also nicht immer Rotwein oder Kerzenlicht sein, um in Stimmung zu kommen, wenn nur irgendwo ein paar Instrumente und ein Tonband herumstehen.

Die CD-Version enthält als Bonustrack mit "Remember Love" ein hübsches Liedchen von Yoko, das ungefähr ein Jahr nach "Two Virgins" aufgenommen und als B-Seite von "Give Peace A Chance" veröffentlicht wurde.

Übrigens wurden die Aufnahmen für die CD-Version unter Yokos persönlicher Aufsicht remastert und somit soundtechnisch auf höheres Niveau gebracht!

Böse Leute sagen, dass man mit diesem Album sogar lästige Gäste aus dem Hause treiben kann, das möchte ich jedoch nicht kommentieren!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unfinished Music No 1 20. Dezember 2011
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Ein Klassiker wo nur John Lennon und Yoko Ono produzieren konnte.
Zu jeder Zeit Hörbar ,Ich empfehle es weiter gehört nicht unbedingt
zu den meist gekauften Albums von John Lennon,aber es ist ein Geheim tipp
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar