EUR 44,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Unfallrettung: Einsatztak... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,26 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 8 Bilder anzeigen

Unfallrettung: Einsatztaktik, Technik und Rettungsmittel Gebundene Ausgabe – 27. Juli 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 44,99
EUR 44,99 EUR 21,49
48 neu ab EUR 44,99 6 gebraucht ab EUR 21,49

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
  • Verlag: Schattauer; Auflage: 1. (27. Juli 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3794526848
  • ISBN-13: 978-3794526840
  • Größe und/oder Gewicht: 21,7 x 2,9 x 28,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 668.933 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

textico.de

Unfallrettung ist heute angesichts zahlloser spezieller Unfallszenarien von Hochgebirgsrettung bis Chemieunfall der Aufgabenbereich für dafür geschulte Rettungskräfte, die über theoretische und praktische Kenntnisse verfügen, um bei diesen Individual- und Massenunfällen schnell, sicher und effektiv Leben zu retten. Nicht ohne Grund ist dies auch das Motto des Fachbandes Unfallrettung: Einsatztaktik, Technik und Rettungsmittel, in dem die beiden Herausgeber Christoph Wölfl und Gerrit Matthes das Who is Who der deutschen Unfallrettungs-Medizin-Elite mit jeweils entsprechenden Schwerpunktthemen für eine kompetente Aus-, Weiter- und Fortbildung zu Wort kommen lassen.

Die Herausgeber und Autoren richten ihren Expertenband an alle beteiligten Einsatzkräfte der Rettungskette, um sie nicht nur im Bereich Unfallmedizin, sondern auch mit den neuen technischen und taktischen Herausforderungen vertraut zu machen und teambasierte Lösungswege für eine schnelle und effektive Rettung anzubieten, die aufgrund der zunehmend gefährlicheren Einsatzumgebung (Wasser, Luft) auch den Eigenschutz mit einschließt. Neben den Erfahrungen und Vorgehensweisen der Erstbehandlung, Rettungsorganisation und Diagnostik spielt auch die fortgeschrittene Verbesserung der Rettungsmittel wie Fahrzeuge und ihre Handhabung eine Rolle.

Insgesamt 30 Autoren aus ganz Deutschland sind neben den Herausgebern an den 17 Kapitel beteiligt gewesen. Das erste Kapitel ist der Geschichte der Unfallrettung gewidmet, im zweiten stellen Experten auf dem Gebiet des Medizinrechts die an der Unfallrettung betroffenen Themenbereiche vor und in den nächsten Kapiteln dreht sich alles um den boden- und luftgebundenen Rettungsdienst: Fahrzeuge, Rettungskette und Kosten - außerdem das Vorgehen beim Massenanfall von Verletzten, dem Fehlermanagement in der Notfallmedizin und die Psychotraumatologie.

Die speziellen Rettungssituationen umfassen dann PKW-Unfälle, Zweiradunfälle, Bahnunfälle, Schuss- und Stichverletzungen, die Höhenrettung, Brand-, C- und Wasserunfälle sowie die Bergrettung.

Klare Bebilderung, Fallbeispiele, weiterführende Literatur bis hin zu Tipps und Tricks - Unfallrettung: Einsatztaktik, Technik und Rettungsmittel ist zu Recht das Standardwerk der Unfallrettung und eine richtungsweisende Lektüre für dieAus-, Weiter- und Fortbildung der Einsatzkräfte. --Wolfgang Treß/textico.de

Pressestimmen

"Dabei sind die Inhalte absolut zeitgemäß, die Themenauswahl umfassend und die Bilder excellent." AINS, Heft 3, 2012

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Stephan Koch am 30. September 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Rezension

Schattauer Verlag

Wölfl C., Matthes G. (Hrsg.): Unfallrettung

2010 199 Abb. 32 Tab. 254 S.

Das in der ersten Auflage erscheinende Werk wurde von 30 Autoren gestaltet. Die Unterteilung erfolgt in die Abschnitte '"Grundlagen"' und "'Spezielle Rettungssituationen"'. Im Grundlagenkapitel werden auf 85 Seiten in sieben Abschnitten zunächst die Geschichte der Unfallrettung und medizinrechtliche Aspekte abgehandelt. Im Anschluß folgen Informationen zum bodengebundenen Rettungsdienst und zur Luftrettung. Der Massenanfall von Verletzten wird ebenso besprochen wie die Basis der Psychotraumatologie und das Fehlermanagement. Bereits die Grundlagenkapitel lesen sich fast wie ein Krimi, sind fachlich hervorragend verfasst und äußerst informativ. So werden nicht nur medizinische Fakten, die man aus anderen Publikationen kennt, sondern auch logistische Abläufe und organisatorische Vorgaben abgehandelt.

Die speziellen Kapitel sind ebenso informativ wie spannend. Ob es nun um die Statistik der Motorradunfälle oder um das fachgerechte Öffnen eines Motorradhelmes geht, der Leser findet immer was er sucht. So werden PKW-, Zweirad- und Bahnunfälle in ihren speziellen Formen beschrieben, auch unter dem Aspekt der kommunalen Einsatzplanung und zentralem Meldewesen. Schuß und Stichverletzungen, sowie Höhen- und Bergrettung Brand- und Chemieunfälle werden ebenfalls en detail abgehandelt. Das Bildmaterial ist stets illustrativ und informativ ohne sensationell wirken zu wollen.

Didaktisch klar gegliedert werden über 254 Seiten incl. Sachverzeichnis die verschiedenen Aspekte der Unfallrettung deutlich verständlich und umfangreich aber doch präzise abgehandelt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen