Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,00
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: MIETES ONLINE SHOP
In den Einkaufswagen
EUR 12,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: The Music Warehouse
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Understanding Import


Preis: EUR 10,28 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
28 neu ab EUR 6,47 11 gebraucht ab EUR 4,98

Royksopp-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Royksopp

Fotos

Abbildung von Royksopp
Besuchen Sie den Royksopp-Shop bei Amazon.de
mit 31 Alben, 7 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Understanding + Junior + The Inevitable End
Preis für alle drei: EUR 41,47

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. Juli 2005)
  • Erscheinungsdatum: 1. Januar 2005
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Wall of Sound
  • ASIN: B0009F2C98
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 283.098 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Triumphant
2. Only This Moment
3. 49 Percent
4. Sombre Detune
5. Follow My Ruin
6. Beautiful Day Without You
7. What Else Is There?
8. Circuit Breaker
9. Alpha Male
10. Someone Like Me
11. Dead To The World
12. Tristesse Globale

Produktbeschreibungen

Third Album Inc. 49 Per Cent

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.9 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Kazempour am 1. Juli 2005
Format: Audio CD
Nach dem legendären Erstlingswerk waren drei Jahre vergangen, eine Zeitspanne, in der sich Röyksopp nicht unwesentlich musikalisch weiterentwickelt haben. Verspielte Melodien wie "so easy" oder verträumte Stücke wie "sparks" sucht man auf "the Understanding" vergebens, was jedoch nicht bedeutet, dass es sich vorliegend um eine schlechte Platte handelt.
"The Understanding" ist im Vergleich zu ihrem Vorgänger progressiver geworden, die Singleauskopplung "only this moment" sowie andere Vokalstücke wie "what else is there?" oder "circuit breaker" zeichnen sich durch pulsierende Beats und ausdrucksvolle Vocals aus und fallen deshalb meiner Meinung nach nicht mehr unter das Lounge Genre. Man fühlt sich beim ersten Hören der CD an Depeche Mode oder Camuflage und überhaupt an den Electronic der frühen 90er erinnert, wobei die Stücke durchweg komplexer arrangiert sind . Im Gegensatz zu der vor sich hin plätschernden Melody A.M. ist "The Understanding" weniger zum Chill-Out geeignet, "The Understanding" will bewusst gehört werden. Und das hat sie auch verdient, wobei man gerechterweise sagen muss, dass die CD mit den letzten drei Tracks etwas schwächer wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "kaihennicke" am 26. Juli 2005
Format: Audio CD
Mit großer Spannung erwartet - mit großer Enttäuschung das erste Mal gehört, und das zweite Mal und das dritte Mal,...! Sicherlich ist es eine schwere Aufgabe, ein neues Album nach einem so gutem Vorgänger (melody am) zu schreiben. Viele Fans erwarten etwas Neues - es darf auf der einen Seite nicht zu progressiv sein - auf der anderen Seite soll es nicht nach dem Vorgängeralbum klingen! Zudem ist die Wahl der Gastsänger immer eine schwierige Sache. Das letzte Album war ja doch ruhiger und verträumter, so dass sich die Stimme von Erland Oye wunderbar in die Harmonien von Svein Berge und Torbjörn Brundtland einfügte. Mit den neuen, oftmals viel schnelleren Stücken war es klar, dass eine Zusammenarbeit mit Oye obsolet war. Hier machte es eher Sinn andere, kraftvollere Stimmen zum Einsatz zu bringen. Das Bemühen etwas Neues bringen zu wollen wirkt sich auf den Gesamteindruck des Albums allerdings nicht wirklich positiv aus. Zu stark gehen die Tracks in eine Richtung in der sich bereits viele andere Bands tummeln - Jam & Spoon, Paul van Dyk seien hier nur als einige Vertreter genannt. Meiner ganz persönlichen Meinung nach, machen diese ihre Sache dabei aber insbesondere auf den letzten Alben um einiges besser! Mit meiner abschliessenden Bemerkung möchte ich noch einmal auf den Titel der Rezension zurückkommen: Hätte auch schlimmer sein können!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Gkortsaniouk Antrei am 14. Dezember 2014
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Arrived safely and fast, great LP , new and as described. Factory sealed .
.... .. ... ... .... ...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Robert Hartinger am 1. August 2005
Format: Audio CD
Ann alle die diese cd nicht mögen: die cafe del mare phase ist zu ende
downbeat. loungesound.wie immer es geheissen hat-es klangt letztlich immer gleich
jetzt setzen die irren aus dem hohem norden eben auf trance/tech/pop sound
und das machen sie richtig gut-kein album das beim ersten mal gefällt (gut so!)
wer cafe del mar die 3000 erwartet -hände weg, wer neuen frischen electronicsound mag-kaufen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen