Weitere Optionen
Under The Table And Dreaming
 
Größeres Bild
 

Under The Table And Dreaming

6. Februar 1995 | Format: MP3

EUR 8,59 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:16
30
2
3:41
30
3
4:50
30
4
5:14
30
5
5:57
30
6
6:04
30
7
4:30
30
8
5:36
30
9
5:57
30
10
7:05
30
11
4:32
30
12
4:58

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 15. April 1994
  • Erscheinungstermin: 15. April 1994
  • Label: RCA Records Label
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:02:40
  • Genres:
  • ASIN: B002VJOCPC
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 49.572 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. Juli 2000
Format: Audio CD
"Under the Table And Dreaming", genau so kann man sich unter anderem verhalten, wenn man den Klängen dieses großartigen Albums lauscht. Das erste unter einem "richtigen" Plattenvertrag erschienene Album der Dave Matthews Band(das übrigens auch das erste Studioalbum ist) ist meiner Meinung nach auch das Beste. Denn selbst die musikalisch komplexeren Nachfolger "Crash"(1996) und "Before these crowded streets"(1998) erreichen nie wieder die verträumte Atmosphäre von "Under the Table". Hinzu kommt, daß das Album absolut keine Schwachstellen hat; der Opener "Best of What's Around" zieht den Hörer gleich zu sich, mit "What Would You Say" wird er erstmals auf ein geniales Gitarrenriff aufmerksam, bei dem sich Maestro Matthews Unterstützung vom Gitarrenkumpel Tim Reynolds(für diese Zusammenarbeit: siehe "Live at Luther College") holte. "Satellite" ist eine der schönsten Matthews-Balladen, die er für seine Mutter schrieb; das Lied hieß ursprünglich "After Her". "Rhyme&Reason" geht mehr in die Richtung von grungebeeinflußter Rockmusik, ein düsterer Aggressor, der zum ruhigen, in den Lyrics a la "Born in the USA" mißzuverstehenden(nein, "Everybody's happy" ist *nicht* ernstgemeint) "Typical Situation" überleitet. "Dancing Nancies" ist wieder ein mächtiger Rocker, den Fans schon auf "Recently" verehrten. Die Singleauskopplung "Ants Marching" hat erfreuliches Ohrwurmpotential, "Lover Lay Down" ist einfach nur zum Dahinschmelzen schön, ohne auch nur an einer Stelle kitschig zu wirken.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Albert Kaulen am 16. März 2003
Format: Audio CD
Ich gebe es ja zu - okay, ich bin rein zufällig bei ebay über diese Dave Matthews Band-CD gestolpert und wurde dort auf die Kritiken bei Amazon verwiesen. Ich habe dann auf „gut Glück" diese CD erstanden.
Was soll ich sagen - die CD hat mich umgehauen! Es ist genau die Musik, die ich lange gesucht habe. Interessante Instrumentierung (keine Keyboards, kein elektronischer Schnickschnack), völlig überraschend, was da so passiert. Und das Beste - je häufiger man intensiv zuhört, desto mehr interessante Details kann man entdecken. Schwer zu beschreiben - ein Mix aus allem Möglichen: eingängige Melodien, Jam-Sessions, Jazz, Love-Songs u.v.m. Das Ganze auch noch in brillianter Aufnahmequalität, dominiert von einem fantastischen Carter Beauford an den Drums.
Im Gegensatz zu vielen anderen Fans bekenne ich mich allerdings eindeutig zu den ruhigeren Stücken. Für mich liegt hier die Stärke von Dave Matthews. Songs wie Lover Lay down, Satelitte, Typical Situation, Dancing Nancies, Pay for what you get, # 34 und einige mehr gehen echt unter die Haut. Alleine die Menge der aufgezählten Highlights unterstreicht die außergewöhniche Qualität dieser CD.
Bedauerlich ist, dass ich diese CD aus dem Jahre 1994 erst im Jahre 2002 für mich entdeckt habe, aber besser spät als gar nicht!
Ich fühle mittlerweile einen geradezu missionarischen Drang, meine Erfahrungen mitzuteilen, zumal Dave Matthews in Deutschland immer noch nicht richtig präsent ist. Auch wenn mein absoluter Lieblingssong der Band „#41" erst auf der Folge- CD „Crash" zu hören ist, ist für mich „Under The Table And Dreaming" die beste DMB-CD.
Mittlerweile besitze ich eine ganze Reihe DMB-CD's.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Godot am 14. März 2004
Format: Audio CD
Dieses erste grosse Album von der DMB ist ein Hörgenuss vom ersten Song bis zum Letzten. Zählt mit "Before these crowded streets" und "Crash" zu den drei besten Studioalben. Im Vergleich wirkt dieses Album unbekümmerter und lockerer als "Before ...". "Under the table and dreaming" präsentiert eingängige Melodien, die aufgrund ihrer ständigen Veränderung innerhalb der Songs und der perfekten Harmonie der verschiedensten Instrumente nie langweilig werden und auch nach vielmaligem Hören noch Freude bereiten. Die charismatische und vielseitige Stimme von Dave Matthews ist ebenso einzigartig wie die Qualität der Musiker der Band.

Herausragend: "Dancing nancies" , "Typical situation" , "Ants marching"
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 23. Juni 2002
Format: Audio CD
"Under the table and dreaming" bietet wie die anderen Alben der "Dave Matthews Band" auch handgemachte, erdige und ehrliche Musik mit anspruchsvollen und intelligenten Texten, die die ganze Bandbreite des Rock wiederspiegelt und in Tradition der U.S.-Singer/Songwriter steht.
In den U.S.A. sind Dave Matthews und seine Mannen bereits - völlig zu Recht - Superstars, während sie in hiesigen Gefilden so gut wie unbekannt sind. Ein Zustand der mir unverständlich ist und sich hoffentlich bald ändert. Vor allem solchen Künstler wie "DMB" wäre es, bei einem Blick auf das, was sich in den Charts tummelt, zu wünschen.
Fazit: (Rock-) Musik vom Feinsten. 5 Sterne Deluxe!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 5. September 2001
Format: Audio CD
Dies ist meine 5. DM Platte und ich kann nur sagen: die Beste. Die Songs sind sauber produziert und machen einfach Spaß beim reinhören. Stilistisch wohl auch das abwechslungsreichste Album der 5 Supermusiker aus den USA. Passend zur DMB auch ein reiner und klarer Klang aus dem Hause Sterling Sound. Erfreulich auch die Gast Appearance von John Popper (Bluestraveler), der sein musikalisches Können auf der Harmonica präsentiert. Alles in allem muß man dieses Album besitzen, ob man nun DM Fan ist, oder nicht. Wer Musik mag, mag auch Under the table and dreaming.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden