Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Under Fire


Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
8 neu ab EUR 5,49 6 gebraucht ab EUR 2,49


Entdecken Sie jetzt den Hollywood-Shop mit aktuellen Kino-Blockbustern, Preis-Hits und Bestsellern. Jeden Monat neu: Attraktive DVD- & Blu-ray Aktionen und die besten TV-Serien.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Under Fire + Vermißt
Preis für beide: EUR 20,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Vermißt EUR 9,95

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Nick Nolte, Gene Hackman, Joanna Cassidy, Jean-Louis Trintignant, Ed Harris
  • Regisseur(e): Roger Spottiswoode
  • Komponist: Jerry Goldsmith
  • Künstler: Ron Shelton, Jonathan Taplin, John Alcott, Clayton Frohman
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Mono), Französisch (Mono)
  • Untertitel: Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 7. Mai 2007
  • Produktionsjahr: 1983
  • Spieldauer: 122 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000176MYK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.885 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Spassprediger TOP 1000 REZENSENT on 12. August 2011
Format: DVD
Der 1995 verstorbene Tagesthemen-Anchorman Hanns-Joachim Friedrichs hat einmal gesagt, ein guter Journalist zeichne sich dadurch aus, dass er sich grundsätzlich nicht mit einer Sache gemein mache - auch dann nicht, wenn es eine gute sei. Gerade der Nachsatz stellt fraglos eine Herausforderung dar.

Russell Bryce (Nick Nolte), seines Zeichens freier Fotojournalist, würde Friedrichs' Credo sicher unterschreiben: "I take pictures, not sides", bringt Bryce sein Arbeitsethos irgendwann zu Beginn des Films einmal auf den Punkt - Kriegsberichterstatter Bryce bezieht keine Stellung, Bryce belichtet Filme. Söldner Oates (Ed Harris), dem Bryce während eines Einsatzes in Afrika über den Weg läuft, findet, dass Bryce und er sich in der Leidenschaftslosigkeit, die ihr jeweiliges Handwerk ihnen abverlangt, nicht unähnlich sind. Oates kämpft auf der Seite dessen, der ihn dafür bezahlt; so einfach ist das.

Später, wenn Bryce und Oates einander erneut begegnen werden, ist plötzlich nichts mehr einfach - jedenfalls nicht für Bryce, der sich plötzlich tiefer in die Wirren der 1979 in Nicaragua stattfindenden Revolution gegen Diktator Anastasio "Tachito" Somoza verstrickt sieht, als es ihm lieb sein kann. Als Somoza den charismatischen Revolutionsführer Rafael (Jorge Zepeda) mal wieder per öffentlicher Proklamation für tot erklärt, soll Bryce den für die Moral der Aufständischen wichtigen Gegenbeweis liefern und den traditionell kamerascheuen Rafael im Bild festhalten. Ein Interview mit dem von einem geheimen Stützpunkt aus operierenden Rebellenführer?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Johannes Knöbl on 25. September 2003
Format: DVD
auf der einen seite bietet "under fire" eine spannende reportergeschichte vor dem hintergrund der sandinistischen revolution in nicaragua. nick nolte spielt einen foto-reporter der in die wirren des bürgerkriegs gerät.
aber der film ist auch historisch und politisch interessant - ist er doch in einer zeit entstanden, als ronald reagan gerade seine (mit iranischen öl und waffenhandel finanzierten) "freedom fighters" gegen die sandinisten hetzte. der film zeigt den zustand nicaraguas vor der revolution - als die sandinisten eines der brutalsten regime mittelamerikas erfolgreich bekämpft haben.
"under fire" zählt damit zu den produktionen, mit denen hollywood seine wichtige rolle als politische opposition zur regierungspolitik der USA demonstriert.
... und spannend anzuschauen ist der film obendrein und hat damit sicher alle fünf sterne verdient.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernd Lange on 16. November 2006
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein amerikanischer Journalist („Ich stehe auf keiner Seite, ich mache nur Fotos.“) gerät 1979 in Nicaragua während der sandinistischen Rebellion gegen Diktator Somoza zwischen die Fronten und bezieht - hauptsächlich aus moralischen Gründen und gefühlsmäßigem Instinkt - eine eindeutige und vor allem aktive Stellung zugunsten der Rebellen. Unter Einsatz seines Lebens, das er letztlich nicht verliert, kann er einen selbst aufgezeichneten Film, der die kaltblütige Ermordung seines Freundes - ein bekannter Fernsehjournalist - durch Regierungstruppen dokumentiert, über seine Freundin in die USA schleusen. Das dort veröffentliche Material widerlegt nicht nur die Behauptung, die Rebellen seien für diesen Mord verantwortlich, sondern verhindert u. a. weitere Waffenlieferungen an das verbrecherische Somoza-Regime. Dies ist gleichbedeutend mit dem Sieg der Revolution.

Ein starkes Stück, dieses Debüt von Roger Spottiswoode. Mitten im reaktionären Klima der Ronald Reagan-Ära dreht dieser - vordergründig den politischen Journalismus im Fokus - einen sehr engagierten, ausgezeichnet gefilmten Beitrag gegen Unterdrückung, Verfolgung und Korruption – und das im „amerikanischen Hinterhof“ (Zitat Ronald Reagan).

Das Beispiel Nicaragua ist hier stellvertretend für alle Befreiungsbewegungen weltweit anzusehen, die ihre Menschenwürde notfalls mit Waffengewalt zurückerobern müssen.

„Under Fire“ ist bis ins Detail großartig besetzt. Nick Nolte spielt vielleicht die überzeugenste Rolle seines Lebens, während Gene Hackman mal wieder demonstriert, warum er zu den besten Charakterdarstellern Amerikas zählt.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rolf Walmer on 12. Juli 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
ich habe diesen Film vor X Jahren auf Video gesehen und habe ihn nun auf DVD gekauft. Ein Klassiker mit Top Besetzung. Obwohl fast schon dreissig Jahre vergangen sind. Wiederholt sich die Brisanz doch immer und immer wieder.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen