Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Under A Funeral Moon [Import]

Darkthrone Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Audio CD (18. Juli 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Next Music
  • ASIN: B00004SZA8
  • Weitere Ausgaben: Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 982.746 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Gewidmet der Black-Metal-Mafia 22. November 2010
Format:Audio CD
Als III. Album der Band wurde -Under a Funeral Moon- im Juli 1993 veröffentlicht (gut einen Monat vor der Ermordung von Euronymous), worin sich die Wandlung zum Black Metal vollständig vollzog.

I.Natassja in Eternal Sleep (Nocturno Culto/Fenriz; 3:33) [Natassja im ewigen Schlaf]
II.Summer of the Diabolical Holocaust (Fenriz; 5:18) [Sommer der diabolischen Verbrennung]
III.The Dance of Eternal Shadows (Nocturno Culto/Fenriz; 3:44) [Der Tanz der ewigen Schatten]
IV.Unholy Black Metal (Zephyrous/Fenriz; 3:31) [unheiliger Black Metal]
V.To Walk the Infernal Fields (Fenriz; 7:50) [Das Durchschreiten der infernalischen Felder]
VI.Under A Funeral Moon (Fenriz; 5:07) [Unter dem Begräbnismond]
VII.Inn i de dype skogers favn (Zephyrous/Fenriz; 5:25) [n der Umarmung des tiefen Waldes]
VIII.Crossing the Triangle of Flames (Fenriz; 6:13) [Kreuzen des Flammendreiecks]
Gesamtspielzeit: 40:41

Musikalisch gesehen sind die Stücke, die Fenriz geschrieben hat am gelungensten, da sie am stärksten die Atmosphäre des Albums tragen. "The Dance of Eternal Shadows" von Nocturnao Culto besitzt einen sehr guten Schlussteil. Die Werke von Zephyrous klingen am uninspiriertesten.

Im Booklet steht (unten rechts; kleingedruckt) ein Vermerk, dass das Album der norwegischen Black-Metal-Mafia gewidmet ist, sowie ein Gruß an die "Brazilian Deathsquadrons". eine Gruppierung, die in brasilianischen Großstädten drogenabhängige Straßenkinder ermordet, damit diese ihre Bösartigkeit beibehalte.

Es ist zwar nicht bekannt, was Euronymous über das Album gedacht hat, aber ihm hätte es sicher gefallen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar