Und Gad ging zu David und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Jetzt eintauschen
und EUR 0,15 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Und Gad ging zu David auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Und Gad ging zu David: Die Erinnerungen des Gad Beck 1923 bis 1945 [Taschenbuch]

Gad Beck
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Broschiert EUR 14,00  
Taschenbuch, 1997 --  

Kurzbeschreibung

1997
Es braucht den Klaps einer energischen Hebamme, damit das blau angelaufene Baby atmet. Aber nachdem der kleine Gad erst einmal Gefallen am Leben gefunden hat, kann ihn so schnell nichts aus der Bahn werfen: nicht die beginnende Ausgrenzung der Juden an den Schulen, nicht die Tatsache, dass ihn Männerkörper stärker faszinieren als weibliche Rundungen. Doppelt stigmatisiert, als Jude und Homosexueller, gelingt es Gad Beck inmitten des Nazi-Terrors, sein Leben zu meistern. "Manche Lebensläufe enthalten eine solche Fülle an unerhörten Begebenheiten, dass sie allein ein geborener Erzähler zu bändigen vermag. Ein solcher Lebensbericht, in welchem das Wunder und die Rettung ihren Platz haben, sind die Erinnerungen des Gad Beck." (Tagesspiegel) Die Reihe "Es geht auch anders" in der Edition diá: Gad Beck Und Gad ging zu David. Die Erinnerungen des Gad Beck ISBN 978-3-86034-501-6 Georgette Dee Gib mir Liebeslied. Chansons Geschichten Aphorismen ISBN 978-3-86034-506-1 Cora Frost Mein Körper ist ein Hotel ISBN 978-3-86034-507-8 Lotti Huber Diese Zitrone hat noch viel Saft. Ein Leben ISBN 978-3-86034-502-3 Lotti Huber Jede Zeit ist meine Zeit. Gespräche ISBN 978-3-86034-503-0 Charlotte von Mahlsdorf Ich bin meine eigene Frau. Ein Leben ISBN 978-3-86034-504-7 Napoleon Seyfarth Schweine müssen nackt sein. Ein Leben mit dem Tod ISBN 978-3-86034-505-4
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

Produktinformation

  • Taschenbuch: 219 Seiten
  • Verlag: dtv (1997)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423200650
  • ISBN-13: 978-3423200653
  • Größe und/oder Gewicht: 19,4 x 11,9 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 245.251 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Gad Beck wurde 1923 in Berlin geboren und schloß sich im Zweiten Weltkrieg einer Untergrundorganisation zur Rettung jüdischer Mitbürger an. Vor seiner Pensionierung war er zehn Jahre lang Leiter der jüdischen Volkshochschule in Berlin und arbeitete eng mit Heinz Galinski zusammen.

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein zutiefst menschliches Buch! 28. Januar 1999
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Gad Beck bringt uns die Schrecken der Nazizeit auf ganz unnachamhmliche Weise näher, indem er eben auf den ganzen Pathos verzichtet, mit dem in der Regel Darstellungen der Nazizeit und des Holocaust verbrämt werden - statt dessen erzählt er unmittelbar und individuell, ohne Schörkel, falsche Scham oder aufgesetzten Heldenmut. In diesem Buch konnte ich zum ersten Mal wirklich mitverfolgen, wie die Nazis langsam und Schritt für Schritt ihre Judenverfolgung ausweiteten, wie sich die deutschen Juden an die nach und nach erfogende Einengung ihrer Rechte gewöhnten und mehr und mehr Willkür immer wieder in Kauf nahmen, bis es zu spät war. Gad Beck erzählt nicht, wie so viele, an einer ehern feststehenden Historie entlang, sondern beschreibt das alltägliche Leben einer ziemlich alltäglichen deutsch-jüdischen Familie in einer sehr schweren Zeit. Die Art und Weise, wie er seine Affären und Liebesbeziehungen mit verschiedenen Männern selbstverständlich Teil seiner Geschichte sein läßt, wie er ohne falsche Scham, ohne Rücksicht auf die sexuellen Konventionen der damaligen wie der heutigen Zeit, diesen Teil seines Lebens nie ausklammert (obwohl er es leicht gekonnt hätte), ist (leider immer noch) ausgesprochen mutig: er bringt den Leser dazu, sich ganz auf seine Weltsicht einzulassen und ihn unter seinen eigenen Konditionen zu akzeptieren. Es ist ein Buch, das gelegentlich heftig schockiert und einen oft laut lachen läßt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend und empfehlenswert 29. März 2002
Format:Broschiert
"Und Gad ging zu David" ist ein hervorragendes, autobiographisches Buch über einen jungen Mann, der im Berlin der Nazizeit gleich aus zwei Gründen ein Leben im Untergrund führen muss: Als Jude und Homosexueller! In seiner Autobiographie schafft es Gad Beck nicht nur das damalige Leben eines homosexuellen Juden fühlbar zu machen, sondern ein Bild der damaligen Gesellschaft zu zeichnen. Gerade weil er seine Geschichte unsentimental und ohne pathetische Rührseligkeiten erzählt, geht sie unter die Haut und berührt tief im Herzen.
Konsequenterweise endet die Autobiographie 1945 mit der Befreiung Berlins. Die Ausgabe aus der "Edition Diá" enthält im Gegensatz zur dtv-Ausgabe zahlreiche Fotos von den Akteuren des Buches aus der damaligen Zeit und ein Nachwort, in dem man erfährt, was aus Gad Beck und seinen Freunden nach 1945 wurde. Ein hervorragendes Buch, das fesselt und bewegt. Mit dem Nachwort und den Fotos der Edition Diá ein absolutes Muss!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Ein Juwel in jeder Büchersammlung 18. Januar 2012
Format:Taschenbuch
Die ergreifende und humorvolle Geschichte des homosexuellen Juden Gad Beck im dritten Reich ist ebenso spannend wie unterhaltsam. Dieses wertvolle Stück Literatur sollte in keiner Sammlung fehlen. Fesselnd geschrieben und zu keinem Punkt langweilig oder klischeehaft. Ich kann jedem zu dem Kauf dieses Buches raten. Ich hatte es in kürzester Zeut durch und bin einfach nur begeistert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Doppelt gebrandmarkt! 27. Juni 1999
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Dieses Buch ist allen zu empfehlen, die mal ein kleines Buch (220 Seiten) für ein kurzweiliges Wochenende benötigen. Gad Beck versteht es in seinem Buch, seine Geschichte lebendig darzubringen und - wie im Klappentext angedeutet - die Nazigreuel ertragbar, aber nicht vergessen werden zu lassen. Zugleich ist in diesem Buch eine so wunderbare kleine Coming-Out-Anekdote geschildert, wie man sie zu der Zeit nicht vermutet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin vom diesem Buch tief bewegt 12. Juni 2000
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Was fuer ein schoenes Buch ueber einen unglaublichen Helden. Dieses Buch ist wirklich ein Muss. Wer lieber Englisch liesst, kann ich die Uebersetzung empfehlen. Gad Beck ist wirklich ein wunderbarer Mensch, der den zweiten Weltkrieg durch Chutzpah und Saichel ueberlebt hat, und hatte dabei vielen Menschen geholfen. Bin tief davon beeindrueckt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar