Uncle Tom's Cabin (Xist Classics) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 6,49
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: SUPERSCHNELLE LIEFERUNG,VERSAND NOCH AM SELBEN TAG AUS UNSEREM LAGER IN GROSSBRITANNIEN. GROSSARTIGE BUECHER IN GUTEM ODER SEHR GUTEM ZUSTAND.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Uncle Tom's Cabin (Wordsworth Classics) (Englisch) Taschenbuch – 1999


Alle 276 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 1999
EUR 1,60 EUR 0,79
48 neu ab EUR 1,60 41 gebraucht ab EUR 0,79

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch
  • Verlag: Wordsworth Editions Ltd; Auflage: Wordsworth Classics (1999)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1840224029
  • ISBN-13: 978-1840224023
  • Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 12,4 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (71 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 202.778 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "catoblepas" am 27. Juli 2000
Format: Taschenbuch
I too was surprised by "Uncle Tom's Cabin." I'd expected a poorly written melodrama with (at best) a tepid commitment to abolition and a strong undercurrent of racism. I was wrong. As a novel, I consider it to be better than many of its rough contemporaries (including "A Tale of Two Cities," "Vanity Fair," and "Sartor Resartus"). As an attack on slavery, it is uncompromising, well informed, logically sophisticated, and morally unassailable. It's also exciting, educational, and often funny.
The book has flaws, of course. The quality of the writing is variable, as it is in the works of many greater talents than Stowe. Herman Melville is one of my favorite writers, but I'd be hard-pressed to defend some of his sentences--or even some of his books--on purely literary grounds! There are indeed sentimental passages in "UTC." So what? There are plenty in Hawthorne, Dickens, Ruskin, and the Brontes, too...and lord knows our age has its own garish pieties. There are also a couple (only a couple!) of unfortunate remarks on the "childlike" character of slaves, but nothing so offensive as to render suspect Stowe's passionate belief that blacks are equal to whites in the eyes of God and must not be enslaved. (She also says that differences between blacks and whites do not result from a difference in innate ability, and argues that a white person raised to be a slave would show all the characteristics of one). By contrast, Plato wrote reams in defense of slavery and racialism, and yet people who point this out are considered spoilsports, if not philistines.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 3. April 2005
Format: Taschenbuch
I read this book the first time in High School in California, but it was 3 times more moving now that I have a family of my own. I recommend this book for everyone. Slavery in America was the cruelest and most inhumane acts of society in the last few centuries. For me the American Slavery was as bad as what Hilter did to the Jews.
It should be read and reread by everyone.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Brown am 28. Februar 2005
Format: Taschenbuch
Uncle Tom's Cabin is a very melodramatic book. I have read it several times over the past twenty years and must say that it has something new for every decade or even for every generation. When considered for our time, Uncle Tom's stands out as a classic prose that hits directly at those turbulent times before the Civil War, and reflects issues of war and principles today. Harriet Beecher Stowe had a great cause to write about and wrote a work that still is as relevant today as it was during his time.
The author's masterful story summarizes the conflicting attitudes of a nation on the brink of civil war. Melodramatic though it is, it was written in the style of the times and for a situation that required it. This is a highly recommended book.
Also recommended: DISCIPLES OF FORTUNE, WAR AND PEACE, THE USURPER AND OTHERS
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Heinrich am 24. September 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Erst einmal ein paar Worte zu dieser Ausgabe: Ich habe (bisher) 7 Bände aus der Collector's Library; sie sind mit Goldschnitt, Lesebändchen und dem stabilen Umschlag schon ästhetisch ansprechend, handlich, gut gedruckt und optisch gut lesbar. Für knapp 10 Euro ein Schnäppchen! Sehr informativ auch nach das (knappe) Nachwort zur Autorin wie zum Werk.

Zum Text selber: Ich gesteh's; dieser Band stand bei mir mehrere Jahre ungelesen im Regal. Erst als ich zum 200. Geburtstag von Harriet Beecher Stowe einige Hintergrundberichte zur Autorin wie zum Buch hörte, nahm ich mir die Lektüre vor. Eigentlich sollte man "Uncle Tom's Cabin" schon aus historischem Interesse lesen; schließlich ist es eines der wirkungsmächtigsten Bücher der Literaturgeschichte. Als seinerzeit Abraham Lincoln die Autorin empfing, soll er (sinngemäß) gesagt haben: "Also das ist die kleine Frau, der wir diesen großen Krieg verdanken." Gemeint war selbstverständlich der amerikanische Sezessionskrieg. Dieser wurde (zumindest teilweise) von der Auseinandersetzung über die Sklavenfrage ausgelöst, und die Diskussion über diese Frage wurde zum Gutteil eben von "Uncle Tom's Cabin" angestoßen.

Um Sklaven (und ihre Herren) geht es also in diesem Roman. Heute mag er einen schlechten Ruf haben; man mag ihm nachsagen, dass er Klischees v.a. über Schwarze verbreite, ja geprägt habe. Das kann ich nicht beurteilen; ich vermute aber, dass erst später aus den Archetypen, die die Autorin schuf, Klischee-Bilder wurden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. Dezember 1999
Format: Taschenbuch
The book Uncle Tom's Cabin by Harriet Beecher Stowe was written for a purpose; it was not meant to be merely entertaining for its readers. Stowe wrote it in order to show its readers how awful and degrading slavery is to people and mankind. Harriet Beecher Stowe hated the "peculiar institution," and she wanted others to see why she hated it. It is an entertaining and exciting book that causes readers to feel as if they are a part of the story. The way it is written allows readers almost be able to relate to the slaves and feel the torture and pain that they felt in the story. The slave owners were portrayed as heartless devilish men, and the slaves were portrayed as their victims. Readers are able to feel emotions towards many of the characters. For instance, readers end up hating Simon Legree, the cruel slave owner. They feel pity and sadness when he treats Tom, the good, unfortunate slave, cruelly. Another example is of the feeling of love and pity that readers tend to feel towards the saintlike child, Eva. Though Stowe's writing came across as preachy at times, I found the book to be very well written with a clever plot. It is educational to its readers by helping them to see the way life was for different people in the time period in which the book took place. The book was a bestseller when it was first released to the public. It caused much conflict and uproar over the subject of slavery. In many cases Stowe's reason for writing the book served its purpose. Many people became supporters of abolition because of this book. It was interesting for me to read it knowing that it was one of the causes of our country's Civil War. I could understand why it caused so much controversy between the North and the South when I read it. Uncle Tom's Cabin is definately interesting and worth reading.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden