weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More Spirituosen Blog hama Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen201
4,7 von 5 Sternen
Version: Platinum|Ändern
Preis:19,92 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Juli 2010
Animiert durch die hervorragenden Amazon-Bewertungen und meinen Gefallen an ähnlichen Spielen (Mirrors Edge und Assassins Creed habe ich allerdings noch am PC gespielt) habe ich zugeschlagen als Uncharted 2 endlich als günstigere Platinum-Edition erschienen ist.

Ohne den ersten Teil zu kennen, würde ich Uncharted als eine sehr gelungene und filmreife Mischung aus Indiana Jones (Geschichte, Hauptdarsteller) und Lara Croft (Bewegungen, Action) beschreiben.

Wirklich begeistert hat mich der durchgehende Spielspaß: Uncharted 2 kommt ohne langweilige oder frustrierende Passagen aus bei denen man froh ist wenn sie endlich erledigt sind. Es gibt zwar die eine oder andere Stelle für die man mehrere Anläufe braucht: aber alle Gegner, Rätsel, Sprünge und sonsigen Hindernisse sind ohne Frust und Tutorial zu meistern - und zwar ohne einen dabei zu unterfordern oder gar zu langweilen.

Uncharted 2 ist von der ersten bis zur letzten Minute unterhaltend: man merkt, dass die Entwickler "Spielspaß" dick und fett im Pflichenheft stehen hatten. Das Spiel "flutscht" dahin und man hat eigentlich kaum einmal das Gefühl, dass der Handlungsstrang genau so vorgegeben ist wie er abläuft, sondern drängt ständig aktiv in die vorgedachte Richtung. Beispiel: man sieht sich um wo es weitergehen könnte, entdeckt einen Felsvorsprung in Sprungweite und springt. Erst hinterher nimmt man wahr, dass der Weg hier weiterführt und der Sprung die einzige Möglichkeit war weiterzukommen. Der Spielablauf ist zwar linear - man fühlt sich aber dabei relativ frei.

Ein imposanter Sound (auf großer Surroundanlage!) der auch einer Hollywoodproduktion zur Ehre gereichen würde, die klasse Grafik (hervorzuheben sind vor allem auch die Unschärfe-Effekte: Drake sieht wie im echen Leben nicht alles von nah bis fern perfekt scharf sondern immmer nur einen Entfernungsbereich) sowie eine nette Story tragen dazu bei Atmosphäre, Spannung und Spaß das ganze Spiel hindurch aufrecht zu erhalten.

Nicht nur wegend des günstigen Preises der Plantinum Edition ist Uncharted 2 deshalb eine uneingeschränkte Empfehlung.
0Kommentar|52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2010
Muss wirklich sagen das der 2 Teil nochmals besser geworden ist, als der erste. Die Story ist stimmig und könnte ein Kinofilm sein. Die Grafik ist einfach nur der Hammer. Eine bunte Abwechslung, von Rätseln, Klettern und Ballerei. Ich kann es wirklich jedem empfehlen, der den ersten Teil schon gespielt hat.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2010
Den Vorgänger Uncharted Drakes Schicksal habe ich beim ersten Spielen direkt als meinen persönlichen Adventure-Favorit aufgenommen.
Den zweiten Teil habe ich mir dann auch zugelegt und war noch überraschter als beim ersten Teil:
Grafik:
Eine der besten auf der PS3 überhaupt! In den Kapiteln in verschneiten Gebirgslandschaften oder detaillierten Städten kommt diese
richtig zur Geltung.
Sound:
Ebenfalls sehr gut; Dolby Digital und DTS stehen zur Verfügung.
Steuerung:
Recht einfach, bestimmte Aktionen werden direkt eingeblendet.
Spielspaß/-dauer:
Wie beim ersten Teil (leider) etwas kurz, um die 9 Stunden. Die gesamte Geschichte wird in Kapitel aufgeteilt, die vom Urwald in
Borneo bis hin zu Gebirgsabschnitten reichen. Im Verlauf der Story trifft man neben alten Bekannten auch auf neue Verbündete - und Feinde. Neu eingeführt sind Stealth-Taktiken, die sich oft als nützlich erweisen und ein gelungener Multiplayermodus mit verschiedenen
Spielmodi.
Uncharted 2 ist ein sehr actionlastiges Adventure, das anfangs fast ausschließlich Kletterpassagen bietet, später aber weniger. Es gibt hier auch nur vereinzelt Rätsel, allerdings nicht mehr mehrere wie noch im Vorgänger.
Auch wenn Uncharted 2 mehr auf Action setzt, die klassischen Adventuremerkmale aber nicht komplett weglässt, ist es auf jeden Fall wert, von Besitzern des ersten Teils gespielt zu werden. Für mich ist es jedenfalls mein neuer Adventure-Favorit.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2010
für diesen Preis so ein atemberaubendes Game zu bekommen, unglaublich. Ich hatte ne Spieldauer von so circa 11/12 Stunden und ich war immer voll drinnen im Spiel da die Grafik und die Story absolut mitreißend ist. Ich habe mir nichts großartigeres als den 1 Teil erwartet, umso mehr war ich danach erstaunt was man für die paar Euronen bekommt ;)

absolutes muss für jeden
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2010
Uncharted 2 ist (zusammen mit dem ersten Teil der Serie) eines der besten Speiele, die ich je gespielt habe. Zu keiner Zeit kam Langeweile auf, auch wenn der Gang der Story z.T. (was einige ja auch schon bemängelt haben) recht linear bzw. vorhersehbar ist.

Gerade für jemanden der nicht gerade "Profispieler" ist, finde ich auch den Schwierigkeitsgrad ideal, da nicht frustrierend.

Alleine die Grafik, die tollen Animationen sowie die relistischen Dialoge sind weltklasse und hier noch einmal einen Tick besser als beim ersten Teil. Ich warte jetzt schon sehnsüchtig auf den dritten Teil.

Alles in allem für jeden der sich gerne einmal wie Indiana Jones fühlen möchte ein absolutes MUSS!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
Ich bin aktuell auf der Suche nach Perlen der langsam verblassenden Konsolengeneration und hatte mich für Uncharted 2+3 entschieden. ich hatte mit Teil 3 angefangen, da ich meistens doch ein wenig penibel bin was Grafik und ähnliches angeht, allerdings hatte mir Teil 3 so extrem gut gefallen, dass ich mich von da an nach hinten durchgearbeitet hab.

Uncharted 2 greift wieder den Mix aus Action-Abenteuer auf und kann mit einem guten Mix aus Action, Puzzle, Story und Charakteren begeistern. Man empfindet schon mit den Charakteren und ihren Bindungen mit, was mittlerweile nicht mehr so viele Spiele schaffen.

Grafisch und akustisch ist Uncharted 2 ebenfalls gut gelungen und empfehlenswert. Ich war von beidem positiv überrascht.

Das Handling der Aktionen läuft in Uncharted 2 sehr flüssig und intuitiv ab. Man weiß meist sehr genau wo man hin muss und was man tun kann. Ansonsten hilft nach einiger Zeit die optionale Ingame-Hilfe nach (sehr gute Idee der Entwickler!).

Im Vergleich zu Uncharted 3 hatte ich das Gefühl, dass es hier deutlich weniger Schwierigkeitsspitzen gab. Munitionstechnisch ist man auch hier meistens gut versorgt, sodass man sich auch ein bisschen schwerfälliges Geballer leisten kann. Die Speicherpunkte sind auch hier wieder zu einem Großteil sehr gut platziert und sorgen für wenig Frust beim Spieler.

Die Monotoniepunkte (Aktionen, Animationen, Schauplätze) aus Uncharted 3 treffen auch hier wieder zu, sind allerdings für mich nicht so deutlich ausgeprägt und es gab für mich auch mehr Abwechslung. Schwierigkeitsspitzen gibt es, wie bereits erwähnt, auch in Uncharted 2 wieder. Ich finde sie sind jedoch deutlich besser handlebar, als in Teil 3. Lediglich der Finalfight könnte Neulinge ein paar Nerven kosten, aber ich kann es hier dann auch verschmerzen, denn es ist eben der Finalfight, da darf man auch mal ein wenig Leiden!

Unterm Strich für mich 5 Sterne jeweils. Teil 3 hatte ich leicht abgewertet mit 4+5.

Fazit: 5 Sterne Spaß, 5 Sterne Spiel

Pro:
- Schöne Optik, toller Sound
- Tolle Charaktere mit Bindung in die man sich hineinversetzen kann
- Abwechslungsreich
- Gute Speicherpunkte
- Ausreichend Munition
- Hilfefunktion
- Guter Mix aus Action und Puzzle

Neutral:
-

Con:
- Einige Passagen etwas schwer greifbar von den Rätseln her
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2011
Ich hab mir Uncharted 2 blind geholt, wusste eigentlich nur, dass es wohl gut sein muss und irgendwas von Indiana Jones und Lara Croft hat. Den ersten Teil kenn ich nicht. Was ich dann allerdings gespielt hab, da blieb mir echt die Spucke weg. Damit hab ich überhaupt nicht gerechnet.

+ Mir ist die Grafik eigentlich meistens egal. Wenn ein Spiel Spaß macht, dann kann die Grafik auch aus einer Farbe bestehen. Aber trotzdem muss man sagen, dass das Spiel mit die beste Grafik hat, die ich jemals gesehen habe - und ich bin eigentlich PC Zocker. ;)
+ die Actionscenen sind ebenfalls das Beste was ich jemals gespielt hab. Das Kampfsystem ähnelt dabei ein bisschen Resident Evil und macht schon sehr viel Bock. Allein schon die ganzen verschiedenen Todeszenen sind gut in Szene gesetzt. Diese Mischung aus Action und ein bisschen Taktik ist einfach höchst motivierend. Hin und wieder setzt das Spiel dann aber noch mal einen drauf. Z.b. die Actionszenen in einem fahrenden Zug oder in einer rasanten Verfolgungsjadt, wo man über Autos springen muss , explodierende Häuser in denen man sich gerade noch befindet und und und Das Spiel muss eine Menge gekostet haben, sieht teurer aus als so mancher Hollywood Film. ;)
+ Die Kletterszenen sind sogar interessanter als bei Lara Croft. Viele natüliche Kletterbereiche und immer mal wieder kleine Überraschungen , z.b. das plötzlich etwas abbricht. Hinzu kommen die Begleiter, die ähnliche Dinge tun, wie man selbst. Es macht einfach Spaß die zu beobachten.
+ Die Schleicheinlagen sind ebenfalls sehr toll. Manchmal merkt man zwar, dass die Designer nach einem gewissen Schema die Missionen gestaltet haben , also erst klettern, dann schleichen, dann ballern, dann wieder klettern. Dennoch ist es immer wieder motivierend und sehr abwechslungsreich
+ Großes Plus sind aber auch die Kommentare des Spiels. Sowas wünsch ich mir bei mehr Spielen. Die Charaktere geben während der Actionszenen oder Klettereinlagen immer wieder Kommentare, die das ganze noch mal unterhaltsam machen. Die Sprüche sind teilweise auch sehr cool

Es gibt nicht viel, was an Uncharted 2 nicht perfekt ist
- Im Wasser stirbt man schon mal schnell, auch wenns nicht gerade tief und riskant aussieht.
- Die Story ansich ist etwas belanglos. Während die Dialoge und Kommentare echt gut sind, ist die reine Story etwas zu banal. Für Teil 3 kann man sich hier vielleicht noch was interessanteres überlegen.

Wer es noch nicht hat, unbedingt kaufen und genießen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2011
Ja, ich bin fest davon überzeugt, dass Uncharted 2 das perfekteste PS3-Spiel ist, denn hier stimmt einfach alles. Die Grafik ist bombastisch, die Soundkulisse passt jederzeit zu 100%, die Charaktere sind sympathisch und grandios animiert, die (englische!!!) Synchronisation ist göttlich, die Steuerung funktioniert nahezu perfekt, die Story ist spannend, das ganze Spiel ist wie ein großartiger Abenteuerfilm aufgebaut und stellt meiner Meinung nach sogar Indiana Jones stellenweise bloß. Der Umfang des Spiels ist sehr angemessen, alles wirkt wie aus einem Guss - der Entwickler "Naughty Dog" hat hier aus allen Fehlern des Vorgängers gelernt (den ich trotzdem ebenso liebe) und hier ein grafisch und spielerisch hochpoliertes Abenteuerspiel abgeliefert.

Uncharted 2 ist meiner Meinung nach ein absoluter Pflichtkauf für jeden PS3-Besitzer. Wer diesen Titel nicht in seiner Sammlung und gespielt hat, der verpasst ein Stück Videospielgeschichte. Natürlich ist Uncharted 2 recht linear aufgebaut, die Kletterpassagen sind niemals hochfordernd und die - im Gegensatz zum Vorgänger - besser platzierten Schusswechsel erinnern mit ihrem Deckungssystem wirklich ab und zu an Gears of War - aber das ist (mir) alles egal, denn das Spiel funktioniert so großartig, wie man es sonst nur auf dem PC von Blizzard-Titeln kennt.

Mein Tipp: an einem freien Wochenende die Uncharted 2 - Disc in die PS3 legen, Anlage aufdrehen, zurücklehnen und durchspielen. Dieses Spiel wird einem im Gedächtnis bleiben. Ich habe es soeben das zweite Mal durchgespielt (hätte es schon viel öfter durchgespielt wenn ich mehr Zeit hätte) und ich bin schon wieder so begeistert wie beim ersten Mal und ich weiss jetzt schon ganz genau, dass ich es in Zukunft noch viele weitere Male durchspielen werde. Abgesehen von der deutschen Synchro (zum Glück ist die Englische wahlweise mit deutschen Untertiteln mit auf der Disc) kann und will ich an diesem Meisterwerk nichts kritisieren. Ich hoffe, dass Uncharted 3 dieses spielerische und grafische Niveau halten oder sogar noch toppen kann.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2011
Nachdem mich bereits der erste Teil begeistert hatte, habe ich mir natürlich die Fortsetzung des Action-Adventures nicht entgehen lassen. Hier ein paar lobende Worte für dieses Referenzspiel, von dem ich hoffe, dass noch viele andere Spieler davon begeistert werden:

Ähnlich wie bei "Assassins Creed 2" ist der dickste Pluspunkt von "Uncharted 2" die mitreißende Story, die den größten Beitrag zum Spielspaß mit beiträgt...und das Spiel aus diesem Grund gegenüber der übrigen Spielemasse so hervorstechen lässt! In seinem zweiten Auftritt kommt der Schatzsucher Nathan Drake einem verloren gegangenen Goldschatz von Marco Polo auf die Spur...zumindest scheint es zu Beginn so.
Anders als noch im ersten Teil stolpert Drake hier allerdings nicht mehr nur durch dichten Dschungel und dunkle Höhlen, sondern jagd durch eine alte Tempelstadt mitten in Nepal und kraxelt über verschneite Berge im Himalaja, nachdem es in wieder in ein altes Bergdorf verschlägt. Mit eben dieser Abwechslung der Handlungsorte haben die Entwickler direkt einen der wesentlichen Kritikpunkt des Vorgängers gelöst - und gleichzeitig Spielspaß und Spannung nochmal deutlich erhöht.

Grafisch ist "Uncharted 2" eine Augenweide und aktuell sicherlich immer noch auf Referenzniveau, obwohl es nun schon eine ganze Zeit auf dem Markt ist. Klar, es ist ein Lizenzspiel und als solches natürlich genau auf die Grafikengine der PS3 abgestimmt! Aber was die Grafiker hier mal wieder auf die Beine gestellt haben, ist schon atemberaubend. Hut ab!

Der Sound weiß zu überzeugen und passt sich der jeweiligen Handlung sehr gut an. Besonders hervorzuheben ist meiner Meinung nach auch beim 2. Teil wieder die Synchronisation! So bekommt jeder Charakter über seine/ihre markante Stimme auch tatsächlich "Charakter" und zieht den Spieler noch stärker in die fesselnde Story...genau so soll es sein!!

Das Gameplay ist gut, zumal es sich auf einige wenige Aktionen beschränkt, die schnell und intuitiv von der Hand gehen.

Ein dickes Plus verdient, wie ich finde, auch das doch recht umfassende Bonusmaterial. Klar kann man als Käufer einer Blu-ray erwarten, dass derartige Extras auch bei Spielen zum Standard gehören sollte, aber naja...die Realität sieht ja immer etwas anders aus. Bei "Uncharted 2" erhält man dagegen in mehreren Kapiteln einen tollen Blick hinter die Kulissen des Spiels, u.a. einen sehr interessanten Einblick in die Entstehung der Zwischensequenzen sowie die Auswahl der Handlungsorte im Spiel.

Fazit: Insgesamt kann ich für "Uncharted 2" eine absolute Kaufempfehlung abgeben! Eine spannende Story mit vielen Wendungen, die den Spieler mit einer überragenden Grafik und tollem Sound in den Bann zieht. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung :)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2010
Das Spiel ist TOP,es kam sehr schnell an und lief auch [ is ja auch klar )
Der Einzelspielermodus ist sehr gut,gut 15-20 Stunden auf Normal.
Positives
-Film und spielen geht ineinander über
-man fühlt sich frei,das heißt man denkt eigentlich es gibt viele Wege,aber es ist eigentlich linear.
-Die Schätze,es gibt 100 Schätze,nach 3 mal durchspielen,auf normal schwierig und extrem schwierig habe ich grade mal 60 Schätze.
-Trophäen,es gibt haufenweise Trophäen,teilweise sehr schwer zu machen.
-überzeeugende Story,die Story ist mitreißend,fesselt und ist Kinoreif.
-Spannend,es ist teilweise ein Stealth-spiel,man kann sich aussuchen ob man jetzt den Typen von der Klippe schubst oder ihn einfach abknallt,so ergeben sich viele Möglichkeiten
-Boni Modus,man kann sich als Schurke,als Frau oder einfach alles verkleiden,man kann Zustatzfilme kaufen,also alles Spielgeld,und noch vieles mehr
-Grafik,also die Grafik überzeugt richtig,erts recht in den Filmsequenzen
-KI,also die künstliche Inteligenz ist relativ gut,Typen mit fetten Brustpanzern usw laufen auf einen zu,und Gegner verstecken sich entsprechen
Negatives
-Waffen,etwas mikrige Auswahl,ist aber jetzt nich so schlimm
-Deko,also damit meine ich zB Flaschen,die in einer Bar stehen,die sind nicht kaputtschießbar,was man in vielen anderen Spielen aber kann.

Multiplayer
Der ist echt klasse,denn es gibt haufenweise Modi wie Survival,Capture the Treasure [ ähnlich wie capture the flag ] Deathmatch,Elemination usw
Es gibt 2 Teams:Schurken vs. Helden
Man kann sich im Multiplayermodus als Held über 30 Köstüme [ also Helden wie Cloe,Tennzin usw.] kaufen.
das gleiche gilt für Schurken

Fazit: Das Spiel überzeugt für viele Spielstunden und die Story ist filmreif!
Für alle,dei eine Ps3 haben eine absolute Empfehlung!
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

13,85 €
18,49 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)