Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 20,13
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Umfrage: Einführung in die Methoden der Umfrageforschung Taschenbuch – 2011

4.9 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 29,80 EUR 20,13
5 neu ab EUR 29,80 2 gebraucht ab EUR 20,13

Australien in Wort und Bild
Lassen Sie sich von unseren Buch-Tipps rund um den fünften Kontinenten inspirieren und tauchen Sie ein in die Fülle der Naturwunder und urbanen Meisterleistungen. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

PD Dr. Rüdiger Jacob ist Akademischer Direktor im Fach Soziologie an der Universität Trier im Schwerpunkt Empirische Sozialforschung und Methodenlehre. Er lehrt Methoden und Techniken der empirischen Sozialforschung, Wissenschaftstheorie, Medizinsoziologie und Sozialepidemiologie. Seine Forschungsgebiete sind Medizinsoziologie und Sozialepidemiologie, Gesundheitsberichterstattung, Gesundheitssurveys und Patientenbefragungen sowie die Versorgungsforschung. Dr. Andreas Heinz ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Soziologie an der Universität Trier im Schwerpunkt Empirische Sozialforschung und Methodenlehre. Seine Schwerpunkte in der Forschung sind Patientenbefragungen, Mitarbeiterbefragungen sowie Sekundärdatenanalysen im Gesundheitswesen. Jean Philippe Décieux ist Mitarbeiter im Fach Soziologie an der Universität Trier im Schwerpunkt Empirische Sozialforschung und Methodenlehre. Seine Schwerpunkte sind angewandte Sozial- und Marktforschung, Online-Datenerhebung und multivariate Datenanalyse. Prof. Dr. Willy H. Eirmbter war Professor für Soziologie im Schwerpunkt Empirische Sozialforschung an der Universität Trier. Er ist im Jahr 2001 verstorben.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Das Buch bietet einen hervorragenden Überblick, ist gut strukturiert und beinhaltet wohl alles, was man wissen muss wenn man quantitativ forschen möchte. Besonders hilfreich ist v.a. das umfangreiche Glossar, was einem die zentrale Begriffe im Kontext der Umfrageforschung kurz definiert, sowie das 9. Kapitel, das häufige Fehler aufgreift und kommentiert. Dieses ist recht unterhaltsam geschrieben und hat mich sogar etwas schmunzeln lassen. Sympathisch finde ich, dass dort auch eine eigene verbesserungswürdige Operationalisierung aufgeführt wird, was zeigt, dass selbst Erfahrene Sozialforscher fehlbar sind.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Anna am 12. November 2010
Format: Taschenbuch
Das Buch kam genau zum richtigen Zeitpunkt und war mir eine große Hilfe bei der Organisation und Konzeption meiner Befragung für meine Diplom Arbeit. Sehr zu empfehlen!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Nukleus am 14. November 2010
Format: Taschenbuch
Auswahldesigns und Erhebungsmethoden bilden das Fundament einer sauberen und aussagefähigen Umfrage. Das Buch gibt einen sehr guten Überblick über alle gängigen Methoden und zeigt deren Vor- und Nachteile auf. Es geht außerdem ausführlich auf mögliche Probleme und häufige Fehler bei der Umfrageerstellung ein und ist dabei sehr verständlich geschrieben. Insgesamt eine große Hilfe für Menschen, die empirisch arbeiten wollen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Herr Duck am 25. Februar 2011
Format: Taschenbuch
Dieses Buch war mir eine große Hilfe für Organisation meiner empirischen Diplomarbeit. Ich habe mich, was meine Vorgehensweise angeht, an diesem Buch orientiert und konnte damit auch bei meinem Betreuer glänzen, da ich so organisiert war.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Genau solch ein Buch hat gefehlt. Es gibt viele Bücher die einem sagen wie und auf welch komplizierte Art und Weise man Daten analysieren kann. Wie man Sie jedoch gescheit erheben kann wird so detailliert und auf den Punkt wie im Buch Umfrage in keinem mir bekannten Buch beschrieben. Ein großes Lob an die Autoren.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden