Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Ultralive Ballisticrock (Live)

Ultralive Ballisticrock (Live)

18. Oktober 2013

EUR 13,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)

Kaufen Sie die CD für EUR 21,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 21,98 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
5:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,00 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
4:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,00 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
8:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,00 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
5:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,00 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
7:55
Song abspielen Kaufen: EUR 1,00 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
7:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,00 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
30
6:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,00 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
30
7:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,00 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
30
4:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,00 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
Disk 2
1
30
6:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,00 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
10:25
Nur Album
3
30
4:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,00 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
7:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,00 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
30
4:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,00 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
30
10:35
Nur Album
7
30
9:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,00 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 18. Oktober 2013
  • Anzahl der Disks: 2
  • Label: Frontiers Records
  • Copyright: (c) 2013 Frontiers Records
  • Gesamtlänge: 1:51:53
  • Genres:
  • ASIN: B00F6WACDW
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 72.585 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
2
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daufratshofer am 29. Oktober 2013
Format: Audio CD
Was macht man, wenn nach langen Jagdausflügen durch die Urwälder Amerikas, einer letzten Studioscheibe (Love Grenade), die schon 6 Jahre zurückliegt und der Geldbeutel etwas knapper wird? Man läßt sich beim Doktor beraten (Just What The Doctor Ordered).
In diesen Fall hat wohl der Doktor eine Live DVD / CD rezeptiert.
Ted Nugent hat ein mit geschnittenes Konzert von seiner Sommertournee in Amerika 2012 auf den Markt gebracht und das ist auch gut so:

Um es vorweg zu nehmen. Onkel Ted und seine Mannen rocken das Haus.Von Alterserscheinungen keine Spur. Der 63 jährige befindet sich in blendender Verfassung. Er zieht auf der Gitarre alle Register seines Könnens, peitscht seine gnadenlosen Riffs und Solos in die Menschenmenge und legt eine Spielfreude an den Tag, woran sich manch andere, jüngere Musiker ein Beispiel nehmen können.

Die Songauswahl ist spitze - von alten Klassikern wie "Stormtroopin", "Wang Dang Sweet Potang", "Stranglehold", das unverwüstliche "Cat Cratch Fever" über neuere Songs wie "Raw Dogs & War Hogs" und die ultimative Jagdhymne "Fred Bear".

Bestens in Form sind auch seine Mitmusiker: Mick Brown (DOKKEN) am Schlagzeug und Gregg Smith (ex RAINBOW)am Bass.
Besonders erfreulich ist die Rückkehr von Ted Nugents alten Weggefährten Derek St.Holmes am Leadgesang und Rythmusgitarre. Dieser war bei der letzten DVD Motor City Mayhem - 6,000th Concert nur bei 3 Songs als Special Guest dabei. Mit 2 Gitarren kommt natürlich der Sound noch wesentlich druckvoller und Ted Nugent teilt sich den Gesang mit Derek St. Holmes. Bei "Need You Bad" singt Bassist Greg Smith, was er gut macht.

Etwas sauer stößt der unentwegte Patriotismus von Nugent auf.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Aloysius Pendergast TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 13. Dezember 2013
Format: Audio CD
Der Erzkonservative Mittsechziger Ted Nugent macht in den letzten Jahren eher durch Redneckäußerungen in Interviews und sein großes Maul von sich reden, als mit tollen, neuen Alben! Live scheint der agile Amerikaner immer noch die Kuh fliegen zu lassen und das auch auf Tournee. So ist es nicht verwunderlich das nun kurz vor Weihnachten wieder eine Livescheibe als CD/DVD oder Blu Ray raus kommt. Als Quartett mit Originalsänger Derek St. Holmes und Dokken Trommler Mick Brown rockt Nugent hier fast zwei Stunden 16 seiner Hits, wobei diese immer noch aus alten Gassenhauern der Sorte "Stormtroopin" oder "Great White Buffalo". Irgendwie auch logisch, da die letzten beiden Studioalben von 2002 und 1994 sind. Das ist also das zweite Livewerk in Folge! Wer Ted kennt ist klar das jede Menge Improvisation, Geschwätz und ausufernde aber nie langweilige Jamsessions an Bord sind! Nugent erzählt auch seine Geschichten und seine Einstellung, wer mit dem 63 Jahre alten Unikat klar kommt und auch gerne Livescheiben mag, ist hier sicherlich gut aufgehoben da das Teil einfach sehr gut, authentisch und spannend klingt. Da das auf die gesamte Spielzeit bezogen ist und alles wie aus einem Guss klingt, kann ich dieses Livealbum des "irren" Teds nur empfehlen! Amis ticken halt etwas anders...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ricky Sutton am 30. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die meisten blöden Sprüche und Kommentare über Ted's politische Gesinnung interessiert mich persönlich einen Sch... und Musikkritiker sollten nur das tun,wofür sie da sind- Musik beurteilen. Auch dieses blöde Geseier wie: man merkt ihm sein Alter an- halte ich für überflüssig! Mir geht es um die Mucke und die Show und die sind perfekt. Top Musiker in Top Spiellaune spielen coole Rockmusik und Ted's Soli sind immer noch genauso geil wie zu Double Live Gonzo Zeiten! Punkt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas am 18. Januar 2014
Format: Audio CD
Ich bin eigentlich ein großer Nugent-Fan, aber was seine Musik betrifft. Menschlich dagegen ist es einfach ein unverschämter, propagierender Hardcore-Ami. Ich muss sagen, ich habe mich sehr auf die DVD gefreut, aber das ist doch nicht mehr der Nugent von 1976 im Rockpalast in Köln. Das, was er heute macht und auch auf der DVD, ist nur noch schwammig und breiig. Viel Gekreische, nationalistische Parolen, angereichert mit viel Aggresivität, und zwischen den Liedern schier ewiges, uninteressantes Geplapper, versetzt mit Schimpfwörtern, und ein Stil dem Hard-Rock, aber doch eher schon in die Richtung von Heavy Metal geht, im Gegensatz zu früher, wo Nugent noch viel sauberer und filigraner gespielt hat. Er spielt zwar alle die guten Songs von früher wie Just what the doctor ordered, Hey Baby, Great white buffalo, Mortorcity Madhouse etc., aber wie er diese Lieder mit seinem übertriebenen Gejaule auf der Gitarre derartig verhunzt, kann ich nicht verstehen.

Kurzum: Wer den Nugent mit dem Stile von 1976 erwartet, wird hier ziemlich enttäuscht. Wer aber harten Rock mit Ansatz zum Heavy-Metal mag und übertriebenes Gitarrengejaule schätzt, und vor allem Nugents nervige, nationalistische Parolen nichts ausmachen, wird bei der DVD sicher auf Anklang stoßen.
Mir gefällt der Nugent musikalisch jedenfalls von früher besser als der heutige.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Eberhard Lohmann am 27. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nachdem es, aus welchen Gründen auch immer, etwas länger gedauert hatte, wurde mir die neue Ted Nugent DoCD von Marvellio gestern abend noch in den Briefkasten geworfen.
Da ich Ted Nugent seit seinen Anfängen kenne, dachte ich, der Name allein bürgt für qualitätsmäßigen Hard Rock/Heavy Metal. Das, was ich aber dann zu hören bekam, empfand ich einfach nur als Krach und Gekreische.Mehr fällt mir dazu nicht ein. Wer diese CD nicht unbedingt braucht, hat Geld gespart.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden