In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Ukraine: Einblicke in den neuen Osten Europas auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Ukraine: Einblicke in den neuen Osten Europas [Kindle Edition]

Viktor Timtschenko
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Broschiert EUR 16,90  


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Timtschenko schildert schonungslos und zugleich humorvoll die Situation und die Konflikte in seinem Heimatland. (...) Ein sehr informatives Buch, das einen schnellen Überblick über die Geschichte, Kultur und Wirtschaft der Ukraine vermittelt und sich aufgrund der Schilderung von persönlichen Erlebnissen und Anekdoten leicht liest.« (Zeitschrift für Politikwissenschaft)

»Die Bücher dieser Reihe lesen sich wie der lange Brief eines guten Freundes aus einer anderen Kultur. « (Haken)

»Zu uns spricht ein intimer Kenner seines Heimatlandes. Das ist die größte Stärke seines Ukraine-Buches. Wir erfahren eine Menge über das tägliche Leben, Gewohnheiten, Mentalität der Ukrainer. Auf der anderen Seite weiß er, was uns Ausländer an seinem Land interessieren könnte. Keine Frage, die sich aufdrängt, bleibt offen.« (Dresdner Neueste Nachrichten)

Kurzbeschreibung

Für viele Deutsche ist die Ukraine noch immer ein weißer Fleck, ein Land irgendwo kurz vor der Grenze zu Asien. Dabei ist dieser östlichste Staat Europas auf dem Weg nachWesten und strebt den Beitritt zur EU und zur NATO an. Seit der Orangenen Revolution und der Aufhebung der Visumspflicht reisen jährlich Hunderttausende Deutsche nach Kyiw(Kiew) und auf die Krim, nach Odessa, Lviv (Lemberg) und Tscherniwzi (Czernowitz), viele von ihnen auf den Spuren europäischer Kulturgeschichte.Kenntnisreich und humorvoll beschreibt der Autor, der in der Ukraine aufgewachsen ist, die Besonderheiten seines Heimatlandes. Er führt in die Geschichte ein, porträtiert wichtigeZeitgenossen, erklärt die Sprache und schildert den Alltag, wobei er auch die aktuellen Probleme nicht ausspart. Das Ganze ist gewürzt mit persönlichen Erlebnissen, Anekdotenund Witzen sowie legendären Rezepten.

Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter Einstieg, aber mit kleinen Mängeln 29. März 2010
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Viktor Timtschenko liefert mit seinem vorliegenden Buch den fundierten und amüsanten Einblick eines Insiders in die ukrainische Geschichte, Kultur und Gesellschaft, der Einsteigern die Ukraine in sympathischer und kurzweiliger Weise näherbringt. Auch vor unangenehmen Themen, die die Ukraine und ihre Geschichte geprägt haben, versteckt sich Timtschenko nicht, beispielsweise dem traurigen Fall Gongadse. Hierbei ist besonders hervorzuheben, dass Timtschenko es schafft, die von anderen Autoren leider hin und wieder vollzogene platte Parteinahme für die "guten Prowestler" (Juschtschenko) gegen die "bösen Russophilen" (Janukowytsch) zu vermeiden und eine objektive und differenzierte Position einzunehmen.

Warum dann dennoch zwei Sterne Abzug?

1. Das Buch hätte ein besseres Lektorat verdient gehabt, ist schlampig redigiert worden. Beim Lesen fallen immer wieder Tippfehler ins Auge; einmal ist gar ein ganzer Satz umformuliert doppelt abgedruckt.

2. Timtschenko macht bisweilen die Trennlinie zwischen seiner eigenen Meinung und objektiv belegbaren Fakten nicht ganz klar. Dass, um ein Beispiel zu nennen, die Ukraine "den Beitritt zur EU und zur NATO anstrebt" ist (beim allem Verständnis für Timtschenkos Sympathie für diesen Gedanken, die ich teile!) nämlich so einfach nicht richtig; ebensowenig wie die Behauptung, "schläfrige Brüsseler Behörden zögerten den Beitritt der Ukraine in die EU hinaus". Es finden sich noch ein paar ähnliche Fälle, in denen nicht ganz klar wird, ob sich Timtschenko nun auf eine belegbare Tatsache stützt oder seinen eigenen Eindruck wiedergibt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Lesetipp! 21. April 2009
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Der Autor schreibt kein langweiligen Reisebericht, keine Sammlung von angesagten Läden, keine Bewertungen von Nobelhotels sind hier zu finden. Er ist ein Insider, geboren und aufgewachsen in der Ukraine beschreibt er mit Liebe und Bewunderung für die Ukraine und das ukrainische Volk über die Geschichte, wichtige historische Ereignisse wie die Orangene Revolution und die Katastrophe von Tschernobyl; beschreibt das Leben in Kasantip, dem vermeintlichen Aussteigerparadies, setzt sich kritisch mit den politischen Ereignissen auseinander und findet einen spannenden und humorvollen Weg, dieses land zu beschreiben, dem Leser näher zu bringen und ein Stückweit zu erklären. Wer einen echten Einblick in das Land bekommen möchte, und sich dabei auf keinen Fall langweilen möchte, der sollte dieses Buch lesen oder einfach hinfahren. Auf jeden Fall eine Lesetipp!

Interessant, gut recherchiert und mit Liebe und Kenntnis locker und humorvoll geschrieben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von timediver® HALL OF FAME REZENSENT TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
"Nach allem was ich höre, wächst die Neugier auf dieses europäische Land im Osten des Kontinents, seine Kultur, seine Menschen, seine abenteuerlichen politischen Verhältnisse. Das war auch der Antrieb für dieses Buch....."
(aus dem Epilog)

Der 1953 in der Ukraine geborene Ökonom und Diplomjournalist Viktor Timtschenko hat mit seinem, im März 2009 erschienen Sachbuch "Ukraine. Einblicke in den neuen Osten Europas" eine aktuelle Bestandsaufnahme des größten europäischen Landes vorgelegt. Einerseits humorvoll mit einem Augenzwinkern, andererseits aber auch mit gebotener Ernsthaftigkeit und Kritik nimmt er die Eigenheiten seines Heimatlandes und seiner Mitbürger unter die Lupe. Nach einem Prolog, zu dem auch eine kleine Landkarte der Ukraine samt angrenzendende Nachbarstaaten gehört, folgen 21 betitelte Abschnitte, die informativ und unterhaltsam geschrieben mitunter zum Schmunzeln verleiten, jedoch auch nachdenklich und betroffen machen können....

Nachdem der Autor geklärt hat "wo die Ukraine liegt" begibt er sich von der "Hauptstadt in die Provinz". Hierbei kommt er u. a. auf die weit verbreitete Korruption im Land zu sprechen. Auf "feste Tarife" an den Hochschulen und sogenannte "Kuvertlöhne". Manchmal zählen jedoch freundschaftliche Beziehungen mehr als ein Bestechungsgeld, z. B. bei ärztlicher Behandlung. Kaum jemand schließt noch eine Versicherung ab, denn die zahlt im Schadenfall sowieso nicht. Geschäfte werden nur nach dem Prinzip Geld gegen Ware, z. B. nicht beim Notar, sondern am Bankschalter gemacht.

Timtschenko hat die Geschichte seines Landes in mehreren Abschnitten wohl dosiert aufbereitet.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fundiert und amüsant 5. September 2009
Von H. Hansen
Format:Broschiert
Seitdem mich analog wie beim Autor die Liebe in die Ukraine geführt und mich mit ihr vebunden hat (d.h. bei ihm führte die Liebe seine Frau in die Ukraine und bei mir die Frau nach Deutschland), lese ich ein Buch nach dem anderen zum Thema Ukraine.. Wie schade, das ich Timtschenkos Buch jetzt ausgelesen habe, denn es ist spannender als ein Roman, interesanter als ein normales Sachbuch. Mit großer Kenntnis und fundiertem Wissen vermittelt Timtschenko Wissen über die politischen Verhältnisse heute und gestern, über Geschichte, Land und Leute. Selten habe ich ein Sachbuch mit so viel Freude gelesen. Sein Stil gefällt, und wer was über diesen Staat und sein Bewohner erfahren möchte sollte dieses Buch unbedingt kaufen. Außerdem noch das Buch "Kulturschock Ukraine" von Evelyn Scheer und Irina Serdyuk. Viel mehr braucht man dann nicht mehr, um im Bilde zu sein. Vieleicht noch die Sprache lernen, wenn man Mut hat..
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden