Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Tomb Raider - The Prophecy

von Ubisoft
Game Boy Advance
 USK ab 6 freigegeben
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


  • Kompatibel mit: Game Boy Advance
  • Verpackung: deutsch, spanisch, italienisch
  • Spieler: 1


  • Informationen zum Spiel


    Produktinformation

    • ASIN: B00006K0WI
    • Größe und/oder Gewicht: 0,1 x 0,1 x 0,1 cm ; 5 g
    • Erscheinungsdatum: 21. November 2002
    • Sprache: Englisch
    • Bildschirmtexte: Deutsch
    • Anleitung: Deutsch
    • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
    • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.288 in Games (Siehe Top 100 in Games)

    Produktbeschreibungen

    Produktbeschreibung

    Lara findet ein Manuskript mit einer Prophezeiung, in der es heisst, dass eine Kraft, bekannt als "Die Magie", zu Beginn des neuen Milleniums Unheil über die gesamte Welt bringen wird. Die Prophezeiung erzählt von den drei legendären Steinen, die an drei verschiedenen Orten auf der Welt verwahrt werden, die Zerstörung und Bestrafung bringen werden. Die Sterblichen haben "Die Magie" lange vergessen. Lara ist von der "Magie" fasziniert, denn sie ist schon oft Zeuge übernatürlicher Schauspiele geworden. Lara zeigt sich in spektakulären 3D-Animationen, die schöne und clevere Lara turnt wie eine Akrobatin, windet sich wie ein Schlangenmensch und springt in atemberaubende Höhen. Ausgerüstet mit zwei Pistolen schießt sich die stets kampfbereite Lara ihren Weg frei und durchquert abenteuerliche Landschaftne im Kampf gegen Horden von furchterregenden Gegnern. Spiel und Handbuch in Deutsch!

    Voraussetzungen

    Gameboy-Advance

    Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    4.3 von 5 Sternen
    4.3 von 5 Sternen
    Die hilfreichsten Kundenrezensionen
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen Technisch gutes Spiel mit etwas wenig Abwechslung 22. November 2002
    Eines muss gleich gesagt werden: Das Spiel ist von der technischen Seite her fast perfekt gelungen. In einer "Schräg-von-oben-Draufsicht" steuert man Lara durch die rund 20, teils sehr unterschiedlich großen Level, um die drei magischen Steine zu finden. Die Frau bewegt sich dabei sehr flüssig und gut animiert über den Bildschirm. Auch gegen die Grafik ist absolut nichts einzuwenden, allerdings hat man manchmal Probleme mit der Darstellung mancher "Plattformen", die sich dann nach einem Sprung als Abgrund erweisen. Mit der Zeit bekommt man aber ein Gefühl für die schräg-isometrische Darstellung und Lara bleibt von den Sprüngen ins Ungewisse verschont.
    Positiv ist auch, dass nach dem Drücken eines Schalters die Kamera zu der sich dadurch öffnenden Tür schwenkt, so dass man gleich weiss, in welche Richtung man als nächstes laufen muss. Dadurch bleibt einem das nervige "Im-Kreis-herumrennen" dann meist erspart.
    Der Sound klingt äußerst gut muss ich sagen, egal ob man anfangs in den verschneiten Bergen den Schneesturm rauschen hört oder später auch mal das Heulen eines weiter entfernten Wolfes. Auch das "Gelache" auf dem Game-Over-Screen hört sich nicht schlecht an.
    Soweit also sicherlich ein gutes Spiel doch hätte es etwas mehr an Abwechslung vertragen können: Gerade einmal mit 3 verschiedenen Feinden muss sich die Heldin des Spiels herumärgern, das sind Wölfe, Skelette und irgendwelche mönchartigen Wesen mit Kapuzen. Da hätte man sich schon noch ein bischen mehr einfallen lassen können. Ein paar Waffen mehr hätten Lara auch gut getan.
    Lesen Sie weiter... ›
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen ANFANGS ÜBERRASCHEND � INSGESAMT EINTÖNIG ! 29. April 2003
    Von S.Schulz
    Mit TOMB RAIDER - THE PROPHECY bestreitet Lara bereits ihr drittes Exklusivabenteuer auf dem Game Boy. Doch während die beiden Vorgänger auf dem GB Color noch reine 2D-Abenteuer waren, versucht sich die Advance-Version isometrisch.
    Die „Von-Oben-Grafik" ist übersichtlich, die Animationen von Lara gelungen. Auch auf eine detaillierte Umgebung und eine atmosphärische Sounduntermalung legten die Programmierer viel wert. Insgesamt betrachtet ein lobenswertes Qualitäts-Produkt.
    Allerdings mangelt es ein wenig an Abwechslung, so dass außer Rumballern, Sprunganlagen und Schalterspielen nicht viel für's Gameplay übrig bleibt. Zwar verändert sich die Umgebung aber Laras Grundfunktionen bleiben gleich - mit der Zeit werden stets gleichen Aktionsmöglichkeiten doch ein wenig eintönig. Auch ein unzeitgemäßes Passwortsystem zwingt zu unnötiger Schreibarbeit. Klar - wahre TOMB RAIDER-Fans kommen um dieses Abenteuer nicht herum, aber wer mehr Abwechslung und vor allen Dingen mehr Spielspaß für's Geld sucht sollte lieber zu einem der zahlreichen Action-Adventures wie dem genialen ZELDA - A LINK TO THE PAST oder dem Klassiker GOLDEN SUN greifen.
    Fazit : Haarscharf an 4 Sternen vorbei !
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen Lara auch ganz klein in Höchstform 8. November 2002
    Nachdem Eidos die PS2 Version von Tomb Raider The Angel of Darkness auf Ende Februar verschoben hat, kann man sich wenigstens mit der kleinen GBA Lara die Wartezeit vertrösten. Wieder einmal muss man in isometrischer Perspektive durch längst verlassene Tempel und Ruinen stöbern. Dabei sind neben Schalter- und Suchrätseln typische Tomb Raider Feinde wie Hunde oder Skelette auf Laras Fersen. Alles eben eher an den "alten" Tomb Raider Teilen orientiert, nicht an the Angel of Darkness. Grafik und Sound sind gelungen, auch wenn auf dem GBA wirklich noch mehr möglich wäre, aber das Potential dieses Handhelds hat bisher kein Spiel ausgenutzt. Warum sollte sich jemand Tomb Raider The Prophecy zulegen? Nun, es ist ein nettes Adventure-Spiel, zwar mit 08/15 Rätseln, aber neben Castlevania das bislang beste Adventure für den GBA. Es spielt sich sehr gut und ist sehr fair entworfen worden. Auch ohne Lämpchenaufsatz lässt sich alles genau erkennen.
    Wer Lara-Fan ist, muss es sowieso haben. Punkt.
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    5.0 von 5 Sternen Unmisslungen 18. Oktober 2014
    Von Daniel Christian Schweikert 1996 TOP 1000 REZENSENT
    Man kann "The Prophecy" wohl kaum vorwerfen, es sei misslungen. Für das Jahr 2002 war das interessante Handheldkost mit noch interessanterer Spielperspektive und der interessantesten Hauptprotagonistin. Im Übrigen handelt es sich um einen GBA-Exklusivtitel.
    War diese Rezension für Sie hilfreich?

    Ähnliche Artikel finden