Jetzt eintauschen
und EUR 0,22 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Tom Clancy's Splinter Cell

von Ubisoft
 USK ab 16 freigegeben
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)

o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Plattform: PlayStation2
Version: Standard

Erhältlich bei diesen Anbietern.




Informationen zum Spiel


Produktinformation

Plattform: PlayStation2 | Version: Standard
  • ASIN: B000088T2V
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 13,6 x 1,6 cm ; 141 g
  • Erscheinungsdatum: 27. März 2003
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (31 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 19.567 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation2 | Version: Standard

Produktbeschreibung

Ihr Name ist Sam Fisher, Sie sind der beste Agent von "Third Echelon", einer Abteilung der National Security Agency (NSA), die für verdeckte Einsätze zuständig ist. Sie werden losgeschickt, hoffnungslose Missionen zu erfüllen. Sie sind allein unterwegs, aber mit den besten High-Tech-Waffen ausgestattet und somit perfekt darauf vorbereitet, sich Feinden zu nähern und diese auszuschalten - aber all das, ohne eine Spur zu hinterlassen. Sie stehen über dem Gesetz, aber ihr Name, ihr Gesicht und ihre Mission müssen im Verborgenen bleiben. Richten Sie größtmöglichen Schaden an und verschwinden Sie spurlos!

FEATURES:
- 4 neue Level voller packender Stealth-Action
- 30 Minuten an überarbeiteten Zwischensequenzen
- Neuer Vorspann mit original Musik des Prager Orchesters
- Die revolutionären Grafikeffekte machen dieses Spiel zu einem unvergesslichen Erlebnis auf Ihrer Playstation 2
- Zwingen Sie Ihre Gegner zur Kooperation oder befragen Sie sie nach wichtigen Hinweisen
- Schleichen Sie sich aus dem Schatten an und erledigen Sie Ihre Aufgaben mit höchster Präzision
- Benutzen Sie Prototypen geheimer Waffen und anderer Ausrüstungsgegenstände
- 10 atemberaubende Stealth-Action-Missionen aus dem Tom Clancy Universum.

Amazon.de

Bislang stand der Name Tom Clancy vor allem für taktische 3-D-Shooter, doch nach Rainbow Six, Ghost Recon und Der Anschlag wagt Ubi Soft mit Splinter Cell einen Abstecher ins Genre der taktischen Spionage-Action. Grafik-Pracht und Realismus pur -- wird Metal Gear Solid 2 etwa vom Genre-Thron gestoßen?

Unruhen in Georgien bedrohen den Weltfrieden. Ein Industrieller namens Kombayn Nikoladze ist durch windige Tricks an die Macht gekommen, und nur die Spezialeinheit Third Echelon der NSA kann die Situation aufklären: Frontmann für die brenzligen, hochgeheimen Aufträge ist Spezialagent Sam Fisher -- und genau diesem schauen Sie in Splinter Cell über die Schulter. Das von Ubi Soft in Kanada entwickelte Taktik-Action-Spiel Splinter Cell schlägt in dieselbe Kerbe wie Konamis Metal-Gear-Solid-Reihe: Anstatt mit gezogener Waffe ganze Gegnermassen umzunieten, ist geschicktes, unauffälliges Vorgehen gefragt. Doch um an Wachen und Kameras vorbeizuschleichen, reicht es nicht, einfach den Sichtkegeln auf einer Minimap auszuweichen. Bei Splinter Cell müssen Sie vielmehr die realistischen physikalischen Gegebenheiten beachten. Licht und Schatten sind nicht nur optische Leckerbissen, sondern lassen sich auch als Verstecke nutzen. Streifen Sie schleichend einen Gegenstand oder bewegen versehentlich einen Vorhang, werden die intelligenten Wachen ebenfalls gewarnt. Reines Regel-Denken wie bei ähnlichen Titeln führt nicht zum Ziel, stattdessen siegt die Situationslogik: Lampen lassen sich zerschießen, um dunkle Verstecke zu erzeugen, Wachen lassen sich in Gewahrsam bringen und verhören.

Eine wichtige Komponente von Splinter Cell sind die umfangreichen Gadgets: Mit einem Nachtsichtgerät stellt Dunkelheit kein Problem dar, mit einer biegsamen Kamera späht man unter eine Tür hindurch und mit einem Dietrich lässt sich so manches Schloss knacken. Neben einem schallisolierten Revolver, Sniper-Gewehr und Rauchgranate befinden sich in Ihrem Waffenarsenal auch Spezialanfertigungen wie der Elektro-Schocker für nasse Böden oder eine abfeuerbare Minikamera, die auf Knopfdruck auch Schlafgas ausstößt.

Grafisch ist Splinter Cell eine wahre Augenweide. Räume wurden detailliert nachgebaut, Charaktere und Gegenstände aufwändig animiert und die Licht-Schatten-Spiele suchen bislang ihresgleichen. Fazit: Wer Titel wie Metal Gear Solid mag, der findet mit Splinter Cell einen echten Leckerbissen. Neben der fantastischen Grafik können vor allem das Leveldesign und das vielfältige, realistische Gameplay begeistern -- klare Kaufempfehlung! --Patrick Streppel

Pro:

  • Fantastische, realistische Grafik
  • Licht und Schatten für Gameplay relevant
  • Spannende Einsätze
  • Zahlreiche Gimmicks
Kontra:
  • Recht schwierig

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahnsinn!!! 30. März 2003
Edition:Standard|Plattform:PlayStation2
Dieses Spiel ist der absolute Oberhammer. Die Grafik sticht alles aus, was man bisher gesehen hat. Das fängt bei den Lichteffekten wie Glühbirnen oder Feuer an und zieht sich bis hin zu den so nur noch aus den Doom 3 Demos bekannten dynamischen Schatten.
Ich habe jetzt die erste Mission durch und muss sagen das Gameplay ist absolut einmalig gut gelungen. Meiner Meinung nach auch nicht zu schwer, auch wenn man manche Sachen schon 2 oder 3 mal versuchern werden muss.
Fazit: Der Topkandidat für mein persönliches "Best-Game-Ever"
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich bleibe bei Metal Gear Solid... 9. Juli 2003
Edition:Standard|Plattform:PlayStation2
Das Gute zu erst:
Die Grafik ist der Oberhammer! Licht- und Schatteneffekte, Animationen und natürlich die genialen Lichtverstärker, bzw Infrarotsichten sind vom feinsten...
Auch die Sprachausgabe kann sich sehen, oder besser hören, lassen, die trockene Stimme von Sam Fischer ist einfach traumhaft und passt wie die Faust aufs Auge zu diesem Charakter.
Das Gameplay bietet nichts Neues, Schleichen, Wachen ausweichen und ungesehen bleiben gab es schon in anderen Spielen, allerdings noch nie so ausgereift und mit so vielen Möglichkeiten. Man sollte sich aber im klaren sein daß dies kein schnelles Spiel ist. Man tastet sich langsam vor, bestenfalls schießt man nicht einmal.
Nun die Kritikpunkte:
Die tolle Grafik lastet die PS2 so richtig aus und an manchen Stellen leidet die Framerate so richtig darunter. Den Super-Spagat zwischen zwei Wänden, den man immer wieder auf Bildern sieht, kann man vielleicht drei- bis viermal im Spiel anwenden, soviel zu den vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten...
Die Story ist sehr textlastig und wird hauptsächlich durch gefundene E-Mails oder Funksprüche im Spiel erzählt. Davon kann man halten was man will, aber sie bringt keine Spannung rüber und ist zudem sehr Tom Clancy mäßig: Böse Ostblockterroristen bringen eine Atombome an sich um die freie, westliche Welt zu unterdrücken oder so... Ich gestehe ich habe der Story irgendwann nicht mehr folgen können, es wurde mir einfach zu blöd ewig lange langweilige E-Mails von besagten Terroristen zu lesen. So spielt man sich einfach von Level zu Level und merkt auf einmal daß das Spiel zu Ende ist. Das letzte(?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schwierig und das ist gut so 12. Januar 2004
Edition:Standard|Plattform:PlayStation2
Der Schwierigkeitsgrad mag hoch sein, doch genau das macht die Stimmung dieses Spiels aus. Das Leben eines Agenten ist nun mal nicht fröhlich und unbeschwert, es steckt voller Überraschungen und unvorhergesehenen Momenten. Eben das vermittelt dieses Spiel. Geduld (stellenweise sehr viel Geduld)und gründliches Nachdenken führen nach einiger Zeit immer zur Lösung eines Problems. Das Erfolgserlebnis steigt mit der Herausforderung. Die Grafik ist eine der Besten die ich bisher auf der P2 gesehen habe. Sound ist prima. Das wichtigste allerdings ist die Steuerung, welche nach einiger Zeit wirklich in Fleisch und Blut übergeht. Es ist eben eine andere, neue Spielerfahrung. Ich habe jedenfalls in meiner langjährigen Spielerfahrung, selten ein so intensives Spielerlebnis empfunden, wie bei diesem Spiel. Allerdings für Gelegenheitszocker weniger geeignet, eher für Leute, die einige Stunden am Stück spielen. Nach all den kurzweiligen Spielen der letzten Jahre, endlich wieder eine Herausforderung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
32 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Tom Clancy eben 22. Januar 2003
Edition:Standard|Plattform:PlayStation2
Rainbow Six, Rogue Spear, Ghost Recon, alles Spiele die man mit Tom Clancy in Verbindung bringt und auch Splinter Cell gliedert sich ohne weiteres in die Reihe dieser Top Titel ein.
Die Story ist schnell erklärt. Im Jahre 2003 wird die Gefahr durch digitale Verschluesselungsmechanismen, die von potentiellen Bedrohungen der nationalen Sicherheit der USA ausgehen, immer größer. Als Antwort auf diese Gefahr gründet die NSA (National Security Agency) eine Operationsstruktur namens Third Echelon. Diese Einheit operiert im verdeckten und wurde dafür geschaffen nachrichtendienstliche Informationen zu erlangen.
Ein Jahr später verschwinden zwei CIA (Central Inteligence Agency) Agenten bei einem Einsatz in Georgien spurlos. Daraufhin wird Third Echelon damit beauftragt dieses Mysterium aufzuklären. Es wird eine Kommandoeinheit in das ehemalig zur UdSSR gehörige Land gesandt, Splinter Cell.
Sie sind die Kammandoeinheit und müssen verdeckt arbeiten. Lassen Sie sich nicht entdecken und lassen sie keine Zeugen zurück, Sie existieren nicht ...
Das Gameplay ist komplett auf einen Schleicheinsatz ausgelegt. Riesige Baller-Action in Rambomanier ist keinesfalls der Sinn des Spieles und wird auch nicht funktionieren. Sie kommen auch keinesfalls weiter wenn Sie jeden gegner eleminieren. Sie müssen vielmehr die Kunst des Schattendaseins erlernen. Finden Sie Lücken in der Überwachung und nutzen sie diese für ihre eigenen Zwecke. gehen Sie Patroulien aus dem Weg und versuchen Sie Kämpfe zu vermeiden. Sollte es dennoch zu einem Kampf kommen stehen Ihnen eine Reihe an Waffen zur Verfügung. Wählen sie daraus Weise.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Gut, erreicht aber nicht die Klasse der Xbox- oder PC-Version
Ich fasse mich kurz. Die 4 Sterne gibt es für ein phenomänales Spiel und der Abzug kommt durch den Port daher. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Philip Wagner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein Klassiker - Must Have
Splinter Cell ist ja eigentlich ein Meilenstein in der Spielgeschichte. Auch wenn das Spiel schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, kann ich jedem der es noch nie gespielt hat... Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von RiX veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Beste TC`s Splinter Cell wie ich find!
Ahoi,

hab des scho damals glob auf der oXbeX gespielt..doch nur ganz kurz.. dan 06 uff ps2..un fans hammermässig! Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Melissa Hewitt veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen SC ist niemals ein besserer Stealth als MGS
Vorweg: Alles, was in den anderen Rezensionen über Grafik & Sound gesagt wurde, ist durchaus wahr. In diesem Punkt ist Splinter Cell ein sehr liebevoll gehandeltes Spiel. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 26. August 2012 von BloodyKirika
5.0 von 5 Sternen Ein unvergessliches Spielerlebnis!
Ubisoft ist mit Splinter Cell ein Klassiker gelungen. Das Spiel besticht durch eine ungeheuer intensive Atmosphäre. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Mai 2007 von Falconer
5.0 von 5 Sternen Erfolgreich
Das spiel ist gut gemacht man muß viel logisch denken die Grafik ist perfekt die Charaktere sind auch gut gemacht der sound ist gut aber an Metal Gear kommt es nicht ran es... Lesen Sie weiter...
Am 25. Januar 2004 veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nun ja ...
Meine Erwartungen waren sehr hoch. Nachdem ich MGS 2 durchgespielt hatte, wollte ich endlich wieder ein super Spiel für dei PS 2 haben. Lesen Sie weiter...
Am 14. November 2003 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Total schwierig
Also, da freut man sich tagelang auf dieses Spiel, dass ja überall so toll und super angepriesen wurde. Lesen Sie weiter...
Am 7. November 2003 veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Unfair...
(Rezension gilt für XBox-Version)
Was zuvor über Spielwitz, Grafik etc gesagt wurde, gilt prinzipiell auch meiner Meinung nach.
Leider aber ist das Spiel tlw. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 30. August 2003 von Amazon-Kunde
5.0 von 5 Sternen BESSER GEHTS JA FAST NICHT MEHR!
Das letzte super Spiel was ich hatte war Silent Hill 3.
Damals dachte ich, dass zu übertreffen geht nicht mehr.
Aber ich wurde eines besseren belehrt! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. August 2003 von Viktoria Rösicke
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Ähnliche Artikel finden

Plattform: PlayStation2 | Version: Standard