EUR 28,90 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von DivonCza-Shop
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,23 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Tom Clancy's Splinter Cell
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tom Clancy's Splinter Cell

von Ubisoft
Plattform : Xbox
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
55 Kundenrezensionen

Preis: EUR 28,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch DivonCza-Shop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Xbox 360
Standard
  • Tom Clancy's Splinter Cell (gebraucht) X-Box
4 neu ab EUR 28,90 47 gebraucht ab EUR 0,84 3 Sammlerstück(e) ab EUR 2,98

Wird oft zusammen gekauft

Tom Clancy's Splinter Cell + Tom Clancy's Splinter Cell - Pandora Tomorrow + Tom Clancy's Splinter Cell - Chaos Theory
Preis für alle drei: EUR 83,84

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: Xbox 360 | Version: Standard

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: Xbox 360 | Version: Standard
  • ASIN: B00006K0WL
  • Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 14 x 1,6 cm ; 222 g
  • Erscheinungsdatum: 28. November 2002
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (55 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.368 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren. Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen

Produktbeschreibungen

Plattform: Xbox 360 | Version: Standard

Produktbeschreibung

Ihr Name ist Sam Fisher, sie sind der Beste Agent von "Third Echelon", einer Abteilung der National Security Agency (NSA), die für verdeckte Einsätze zuständig ist. Sie werden losgeschickt, hoffnungslose Missionen zu erfüllen. Sie sind allein unterwegs, aber mit den besten High-Tech-Waffen ausgestattet und somit perfekt darauf vorbereitet, sich Feinden zu nähern und diese auszuschalten - aber all das, ohne eine Spur zu hinterlassen. Sie stehen über dem Gesetz, aber ihr Name, ihr Gesicht und ihre Mission müssen im Verborgenen bleiben. Richten sie größtmöglichen Schaden an und verschwinden sie spurlos!

FEATURES:
- Eine neue Stufe der Stealth Action-Völlig neuartige Stealth-Bewegungen und interaktive Spiel-Umgebung
- Sie können jedes noch so kleine Objekt in ihrer Umgebung aufnehmen und benutzen. Zerschießen sie Lampen und nutzen sie den Schatten: nutzen sie die Umgebung zu ihrem Vorteil
- SPLINTER CELL entstammt dem Universum des berühmten US-Schriftstellers Tom Clancy
- Maßgeschneiderte Unreal Engine Technologie: Dynamische Lichteffekte, Schattenwurf, Vertex-Shading, volumetrische Lichteffekte, Pixel-Shading, und Textur-Rendering erwecken die Spiel-Umgebung zum Leben.

Amazon.de

Bislang stand der Name Tom Clancy vor allem für taktische 3-D-Shooter, doch nach Rainbow Six, Ghost Recon und Der Anschlag wagt Ubi Soft mit Splinter Cell einen Abstecher ins Genre der taktischen Spionage-Action. Grafik-Pracht und Realismus pur -– wird Metal Gear Solid 2 etwa vom Genre-Thron gestoßen?

Unruhen in Georgien bedrohen den Weltfrieden. Ein Industrieller namens Kombayn Niloladze ist durch windige Tricks an die Macht gekommen, und nur die Spezialeinheit Third Echelon der NSA kann die Situation aufklären: Frontmann für die brenzligen, hochgeheimen Aufträge ist Spezialagent Sam Fisher -- und genau diesem schauen Sie in Splinter Cell über die Schulter. Das von Ubi Soft in Canada entwickelte Taktik-Action-Spiel Splinter Cell schlägt in dieselbe Kerbe wie Konamis Metal-Gear-Solid-Reihe: Anstatt mit gezogener Waffe ganze Gegnermassen umzunieten, ist geschicktes, unauffälliges Vorgehen gefragt. Doch um an Wachen und Kameras vorbeizuschleichen, reicht es nicht, einfach den Sichtkegeln auf einer Minimap auszuweichen. Bei Splinter Cell müssen Sie vielmehr die realistischen physikalischen Gegebenheiten beachten. Licht und Schatten sind nicht nur optische Leckerbissen, sondern lassen sich auch als Verstecke nutzen. Streifen Sie schleichend einen Gegenstand oder bewegen versehentlich einen Vorhang, werden die intelligenten Wachen ebenfalls gewarnt. Reines Regel-Denken wie bei ähnlichen Titeln führt nicht zum Ziel, stattdessen siegt die Situationslogik: Lampen lassen sich zerschießen, um dunkle Verstecke zu erzeugen, Wachen lassen sich in Gewahrsam bringen und verhören.

Eine wichtige Komponente von Splinter Cell sind die umfangreichen Gadgets: Mit einem Nachtsichtgerät stellt Dunkelheit kein Problem dar, mit einer biegsamen Kamera späht man unter eine Tür hindurch und mit einem Dietrich lässt sich so manches Schloss knacken. Neben einem schallisolierten Revolver, Sniper-Gewehr und Rauchgranate befinden sich in Ihrem Waffenarsenal auch Spezialanfertigungen wie der Elektro-Schocker für nasse Böden oder eine abfeuerbare Minikamera, die auf Knopfdruck auch Schlafgas ausstößt.

Grafisch ist Splinter Cell eine wahre Augenweide. Die verwendete Unreal-Warfare-Engine sieht noch einmal ein ganzes Stück besser aus als in Unreal Championship, was vor allem an der realistischeren Darstellung liegt: Räume wurden detailliert nachgebaut, Charaktere und Gegenstände aufwändig animiert und die Licht-Schatten-Spiele suchen bislang ihresgleichen. Fazit: Wer Titel wie Metal Gear Solid mag, der findet mit Splinter Cell einen echten Leckerbissen. Neben der fantastischen Grafik können vor allem das Leveldesign und das vielfältige, realistische Gameplay begeistern -- klare Kaufempfehlung! --Patrick Streppel

Pro:

  • Fantastische, realistische Grafik
  • Licht und Schatten für Gameplay relevant
  • Spannende Einsätze
  • Zahlreiche Gimmicks
Kontra:
  • Recht schwierig

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ilkar am 26. Januar 2003
Edition: StandardPlattform: Xbox 360
Tom Clancy-Spiele gibt es ja nun schon mehr als genug und „Splinter Cell" reiht sich mühelos in die gesamte Reihe ein, mit einem Unterschied vielleicht: Dieses Spiel ist nahezu perfekt!
Ihr übernehmt in „Splinter Cell" die Rolle von Sam Fisher, dem Topagenten aus dem Geheimdienst „Third Echolon". Im Laufe des Spiels werdet ihr in 9 packenden Missionen dem Terroristen Kombayn Nikoladze auf die Spur kommen, um am Ende letztlich die Welt vor dem Terrorismus zu retten - eine typische Tom Clancy-Story halt. Leider kommt die Story im Spiel viel zu kurz. Kleine nichtssagende Videoschnipsel zwischen den Missionen dienen eigentlich nur dazu, die einzelnen Levels irgendwie logisch zu verbinden.
Doch was ist es dann, was dieses Spiel zum absoluten Hit macht? Nun, zum einen wäre da das unglaubliche Gameplay! Ganz im Stile von „Metal Gear Solid" seid ihr nur erfolgreich, wenn ihr äußerst vorsichtig durch die Missionen schleicht und die Aufmerksamkeit von euch fern haltet. Der Schatten ist in diesem Fall euer bester Freund. Eine Lichtanzeige zeigt euch beständig an, wie gut ihr gerade zu sehen seid. Ihr solltet nach Möglichkeit die Lichter ausschießen, euch im Schatten verstecken und dann still und heimlich zuschlagen. Es empfiehlt sich nicht, Feinde zu töten. Vielmehr solltet ihr euch heimlich von hinten an die Gegner heranschleichen, sie in den Schwitzkasten nehmen und dann ausknocken. Das spart Munition, ist lautlos und führt im Falle einer Entdeckung der bewusstlosen Wache nicht zwangsläufig zum Alarm, eine tote Wache hingegen schon.
Der Spielablauf ist genretypisch sehr langsam.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Topper Harley am 15. Dezember 2002
Edition: StandardPlattform: Xbox 360
Splinter Cell ist ein Spionage-Game der Extraklasse. Als NSA-Agent Sam Fisher gilt es, dem Georgischen Diktator Nikolaze das Handwerk zu legen. Dessen terroristische Machenschaften sind sehr realistisch insziniert und erwecken das Gefühl, jederzeit wirklich passieren zu können.
Das Game wird oft mit Metal Gear Solid 2 verglichen, ist aber weit anspruchsvoller. Wo bei Metal Gear die Aktion im Vordergrund steht ist bei Splinter Cell der Stealth-Ansatz sehr ausgeprägt. Man muss extrem leise vorgehen und jeden Schatten gekonnt nutzen. Dem Spieler soll das Gefühl gegeben werden, wirklich als Agent in einem fernen Land zu operieren, deshalb ist das Game auch extrem schwer und nicht für Einsteiger geeignet. Man muss perfekt agieren, ein falscher Schritt oder Schuss und das wars.
Splinter Cell wird nicht dauernd wegen Zwischensequenzen unterbrochen, man ist meist selbst bei der Sache. Selbst wenn es an das Verhören von hochrangigen Offizieren geht läuft das Game weiter und man muss selbst nachfragen und Wege finden. Dabei kennt das Spiel in Sachen Abwechslungsreichtum keine Grenzen. Die 9 Missionen unterscheiden sind gut voneinander.
Grafisch zieht Ubi-Soft alle Register. Lichteffekte wurden noch nie so schön und real in Szene gesetzt wir hier. Die Szenarien sind detailiert und sehr sauber dargestellt.
Wer also starkte Nerven und unendlich viel Durchhaltevermögen hat findet in Splinter Cell genau das richtige für kalte Winterabende. Das Game fordert und motiviert bis zum Schluss, kann aber auch schnell frustig werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
56 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "eunuch15" am 18. September 2002
Edition: StandardPlattform: Xbox 360
Bei Splinter Cell übernehmt Ihr die Rolle des NSA-Agenten Sam Fisher. Als Mitglied des Third Echelon-Teams ist er mit solchem High-Tech-Equipment unterwegs, dass sogar James Bond neidisch wäre. Dabei stammen alle Waffen sowie die restliche Ausrüstung aus dem realen Repertoire des Geheimdienstes - bis auf die Wärmebildkamera, die sich allerdings gerade in Entwicklung befindet.Die Geschichte versetzt Euch wenige Jahre in die Zukunft. In diesem fiktionalen Szenario erklärt ein winzig kleines und militärisch total unbedeutendes Land den Vereinigten Staaten von Amerika den Krieg. Sam Fisher wird kurz darauf in dieses Land geschickt. Er soll herausfinden, was diese Kriegsandrohung bedeutet und ob für die USA tatsächlich Gefahr besteht oder nicht. Agent Fisher ist selbstverständlich alleine unterwegs - falls er gefasst wird, wird die US-Regierung seinen Auftrag offiziell bestreiten.
Zu Beginn jeder der 14 Missionen werden in einem ausführlichen Briefing die Ziele des Einsatzes erläutert. Die Aufgaben gestalten sich dabei ziemlich abwechslungsreich und Spionage-typisch: Ihr sollt Dokumente stehlen, Euch in Computersysteme hacken, Geiseln befreien oder sonstige Informationen beschaffen. Dabei ist Euch vollkommen freigestellt, wie Ihr die Mission löst. So könnt Ihr möglichst lautlos und unbemerkt vorgehen oder entweder die gesamte militärische Palette an Knarren ausprobieren oder beides mit den athletischen Fähigkeiten des Agenten kombinieren.
Die Entwickler von UbiSoft Montreal lassen Euch die Wahl, wie im jeweiligen Level vorgegangen werden soll. Einen vorgegebenen Weg gibt es in der Regel schon, aber der Spieler kann entscheiden, wie dieser beschritten wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: Xbox 360 | Version: Standard