11 Angebote ab EUR 6,98

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Star Trek - Tactical Assault
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Star Trek - Tactical Assault

von Ubisoft
Plattform : Nintendo DS
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
7 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
  • Nintendo DS, Deutsch
3 neu ab EUR 59,00 7 gebraucht ab EUR 6,98 1 Sammlerstück(e) ab EUR 39,75

Hinweise und Aktionen


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B000JJ4H7E
  • Artikelgewicht: 109 g
  • Erscheinungsdatum: 21. Dezember 2006
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.533 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Echtzeit-Taktik im Star Trek-Universum.

Tactical Assault beinhaltet die Rassen, Raumschiffe und Waffen der Star Trek-Serien und -Filme. Übernehme das Kommando eines Kriegsschiffes in spannenden Echtzeit-Kämpfen. Spiele voneinander unabhängige Kampagnen der Föderation und der Klingonen oder nehme an einer packenden Multiplayer-Schlacht teil.

Spiel in englisch und Handbuch in deutscher Sprache.

Produktbeschreibung des Herstellers

Star Trek Tactical Assault ist ein Echtzeit-Strategiespiel für bis zu zwei Spieler, das in den Weiten des Star Trek-Universums spielt. In der Rolle der Föderation oder der Klingonen muss der Spieler sich eine Strategie ausdenken wie er den Gegner im Weltraum besiegen kann. Wahlweise kann der Spieler die Einzelspieler-Kampagnen der Föderation oder der Klingonen spielen oder sich ein packendes Multiplayer-Duell liefern. Als Kommandant der Föderation ist der Spieler im Auftrag der Fünf-Jahres-Mission der Föderation unterwegs. Ein überraschender Angriff der Klingonen führte zu einem Krieg von großen Ausmaßen. Nun liegt es an dem Spieler wieder für Ordnung im Universum zu sorgen. In der Kampagne der Klingonen schlüpft der Spieler in die Rolle eines Anführers, der über ein Volk herrscht, in dem man nur über die Gewalt überleben kann. Dennoch ist für die Klingonen die Ehre wichtiger, als das Überleben.

Features:

  • Basierend auf den Filmen der Original-Serie: Die weiten des Weltraums sind unendlich, Comander Kirk erteilt die Befehle und die Klingonen sind die Bösen.
  • Echtzeit-Weltraumschlachten: Ein Kapitän zeigt erst seine wahre Stärke, wenn er auch unter feindlichem Feuer klar denken kann. Jede Sekunde zählt, wenn der Spieler den Gegner ausmanövrieren und gleichzeitig unter Beschuss und sich selbst schützen will.
  • Zwei komplette Kampagnen: Der Spieler kann in zwei völlig unterschiedlichen Kampagnen zum Helden der Föderation oder zum Champion der Klingonen werden
  • Packender Multiplayer: Teste deine Stärken und Taktik gegen Freunde via WLAN
  • Fünf verschiedene Rassen: Im Skirmish- und Multiplayer-Modus hat der Spieler die Auswahl zwischen der Föderation, den Klingonen, den Romulanern, den Gorn oder der Kriegsflott Orion. Jede Rasse hat seine eigenen Fähigkeiten und Waffen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Madis Rumming am 9. Januar 2007
Die letzten Star Trek Spiele waren ja nicht so toll.

Oft recht mäßige Spielequalität, Story eher lasch, Grafik naja und die Steuerung grottig...

Aber dieses Spiel macht die Verluste der letzten Jahre zum Teil wieder wett!!!

Die Grafik ist für DS-Niveau recht ansehnlich, Steuerung perfekt (man kann das Raumschiff über die Cursortasten als auch über den Touchpen steuern) und die Missionsvielfalt leider eher lasch. Das ist aber meiner Meinung nach ein eher vernachlässigbarer Makel, weil das Gesamtspiel an sich prefekt designt ist. Es macht immer wieder Spaß durch den Weltraumschiff zu fliegen, anderen Raumschiffe zu zerstören und die Story zu verfolgen, welche den härtesten Trek-Maßstäben zweifelsohne mehr als genügen sollte. Durch geschickte Dialogführung kann man die Missionen insofern steuern, dass Ereignisse auf den zweiten Blick doch anders erscheinen, als zu erst gedacht. Das sieht dann so aus, dass man "Minikomplotts" aufdeckt, die sich natürlich auf die finale Missionsbewertung positiv auswirken.

Als Fazit kann man sagen, dass sich dieses Spiel für Trekker auf jeden Fall lohnt. Hardcore Taktiker werden wahrscheinlich enttäuscht sein. Aber für sie ist dieses Spiel ja auch nicht gedacht ;) Für andere Weltraumspieleliebhaber ist es auf jeden Fall geeignet.

Ach ja: Es gibt eine Föderierten- und eine Klingonenkampagne, sowie einen Skirmish- & Multiplayermode. An Raumschiffen kann man Sternenflotten, Klingonen- und Romulanerkreuzer steuern.

ps: Besonders nett ist das klingonische Interface!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gabriel Schäffner am 5. August 2008
Also Ich hab das Spiel gekauft war mir am Anfang relativ unsicher weil ich kein Fan von Star Trek bin.Mich hat das Spiel überzeugt weil es taktisch sehr anspruchsvoll ist und die Möglichkeiten auch sehr vielfältig sind zum Beispiel beim aufstocken der Crew. Desweiteren muss man auh positiv erwähnen ,dass die KI sich nicht dumm verhält also wer Strategiespiele mag bzw. auch Taktikspiele kann es sich holen vor allem da es nur noch 10 Euro kostet.Man sollte bloß nicht den Fehler machen und ne Ps3 mit nem Ds vergleichen^^. Also nur weil es grafisch nicht unbedingt gut aussieht ist es nicht schlecht. Die Steuerung find ich außerdem noch in ordnung man kann relativ schnell sein Raumschiff steuern.Naja die Frage wie lustig ist das Spiel ist etwas anders zu beantworten das Spiel macht zwar Spaß geht aber eigentlich mehr um das zerstören der gegnerischen Flotte.Außerdem sollte der Spieler ausreichende englisch Kentnisse mitbringen .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christoph Waxenegger am 3. März 2007
Eines gleich vorweg: Ich hatte dieses Spiel gekauft und am nächsten Tag wieder zurückgegeben...

Als Star Trek Fan hoffte ich auf taktische Raumschlachten mit der Star Trek Crew und so richtig schönem Star Trek flair.

Leider ist die Grafik sehr minimalistisch und öde um nicht "schlecht" zu sagen. Keine originale Star Trek Crew auf der Brücke (Welche Brücke?...und überhaupt: Wo sind die vielen tollen Abteilungen eines solchen Enterprise Raumschiffes die man bei einem Taktikspiel ja wunderbarst einbauen hätte können) sondern nur winzig kleine Bildchen von erfundenen Crewmitgliedern die hinundwieder mit Text eingeblendet werden und absolut kein Star Trek Flair aufkommen lassen.

Original Star Trek Musik? Nix davon mitbekommen.

Bombastische Kämpfe? Leider nein.

Extrem träge Kämpfe in einem extrem kargen pixeligem Universum. Einzige aufgabe im Spiel: Das eigene Raumschiff per Stylus immerwieder im Kreise drehen und zum richtigen Zeitpunkt eine Waffe abfeuern. Das gegnerische Schiff macht selbiges. Sehr spannend bei öder Musik und Grafik...

Hat man ein Raumschiff besiegt landet man wieder im Heimathafen, bekommt den nächsten Auftrag, drückt auf die Warp taste und schon befindet man sich wieder im Kampf. (Einzige Abwechslung ist hier die mögliche Kommunikation mit dem gegnerischen Schiff und die beantwortung von verschiedenen Fragen vom gegnerischen Kaptain. Alles leider aber ziemlich lieblos umgesetzt.)

Alles in allem war ich persönlich sehr enttäuscht von diesem Spiel.

Vielleicht erscheint ja irgendwann ein wirklich gut gemachtes Star Trek Spiel am NDS, dieses würde ich aber auf jeden Fall NICHT empfehlen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Eines gleich vorweg man hat keine Brücke oder aussen Missionen.

Die Grafik ist für DS-Niveau recht ansehnlich und die Missionsvielfalt leider eher lasch.
Man sollte bloß nicht den Fehler machen und ne Ps3 mit nem Ds vergleichen^^. Also nur weil es grafisch nicht unbedingt gut aussieht ist es nicht schlecht.

Aufgabe im Spiel: Das eigene Raumschiff im Kreise drehen und zum richtigen Zeitpunkt eine Waffe abfeuern. Das gegnerische Schiff macht selbiges.

Durch geschickte Dialogführung kann man die Missionen insofern steuern, dass Ereignisse auf den zweiten Blick doch anders erscheinen, als zu erst gedacht. Das sieht dann so aus, dass man "Minikomplotts" aufdeckt, die sich natürlich auf die finale Missionsbewertung positiv auswirken.

Außerdem sollte der Spieler ausreichende Englisch Kentnisse mitbringen .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden