EUR 14,95 + kostenlose Lieferung
Auf Lager. Verkauft von Hauseinkauf - mit Sicherheit schneller Versand
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Faces of War
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Faces of War

von Ubisoft
Plattform : Windows 2000, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
13 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,95 kostenlose Lieferung.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager
Verkauf und Versand durch Hauseinkauf - mit Sicherheit schneller Versand. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • PC, DVD, Win
3 neu ab EUR 14,95 10 gebraucht ab EUR 0,84 1 Sammlerstück(e) ab EUR 5,33

Wird oft zusammen gekauft

Faces of War + Soldiers - Heroes of World War 2
Preis für beide: EUR 49,90

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B000E5LHG2
  • Größe und/oder Gewicht: 19,2 x 13,6 x 1,4 cm ; 109 g
  • Erscheinungsdatum: 14. September 2006
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.930 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Faces of War ist ein Echtzeitstrategiespiel das gegen Ende des Zweiten Weltkrieges spielt. Als Anführer eines Squad von 6 Soldaten führen Sie Ihr Team in die entscheidenden Schlachten des Zweiten Weltkrieges. Spielen Sie die Alliierten, die Sowjets oder die Deutschen in historischen Umgebungen. Jede Schlacht ist einzigartig.

FEATURES:
- Einzigartige 3D-Engine und realistische Spiel-Physik: Beobachten Sie das Spielgeschehen aus der Vogelperspektive. Jedes Element der Spielumgebung kann taktisch eingesetzt werden.
- Historische Kampagnen aus dem Zweiten Weltkrieg: erleben Sie den D-Day, die Ardennenoffensive und den Sturm auf Berlin realistischer als je zuvor.
- Komplexe KI: Die Soldaten führen nicht einfach Ihre Befehle aus, sondern überlegen, wie man den Befehl möglichst effizient und sicher umsetzen kann und nutzen dabei psychologische Elemente.
- Multiplayer-Schlacht: mit bis zu 16 Spielern in 8 verschiedenen Modi.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marc am 17. November 2007
... leider ist die Steuerung der eigenen Soldaten ein enormes Problem. Das schwierigste an dem Spiel ist die Kontrolle der eigenen Leute, da diese trotz allem Geschick ihren eigen Kopf haben (und diesen oft auch durchsetzen).

Damit man sich das Problem vorstellen kann, gebe ich am besten mal ein paar Beispiele:

- Man will seine Leute an einen gewissen Punkt schicken - Ergebnis: Die Soldaten sterben im feindlichen Feuer, da diese einen "kleinen" Umweg durch das mit Gegnern besetzt Gebiet nehmen.

- Man legt sich auf Lauer um einen Hinterhalt vorzubereiten - Ergebnis: Die eigenen Leute stehen urplötzlich auf und werden ins Jenseits befördert. (Das kann u.U. auch ein Steuerungsproblem sein)

- Wenn man einen Gegner eliminieren möchte, rennt der eigenen Soldat manchmal direkt bis vor das Ziel (teilweise bis zu ca. 3m), um diesen zu treffen. -> Tipp: Benutzt am besten die manuelle Möglichkeit zum Schießen (Strg drücken). Damit gehört das Problem fast der Vergangenheit an.

Ich denke anhand der genannten Beispiele kann man das Problem gut erkennen.

Dazu kommt noch das die Ingame-Videos teilweise recht unpassend erscheinen, da das normale Spiel während dessen weiter geht. Wenn man sich dann gerade in einem Gefecht befindet, kann es schon vorkommen das man nach dem Video ein paar Soldaten weniger führt.

Abgesehen von diesen Kritiken ist das Spiel ein echter Knaller. Vor allem im Multiplayer macht es einen irren Spaß. Und wenn man damit leben kann das die eigenen Mannen etwas schwierig sind, kann man eine ordentliche Menge an Spaß haben. (Auch wenn man manchmal in die Tastatur beißen möchte!)

Fazit: Trotz etwas schwieriger Steuerung ein Spiel mit hohem Suchtfaktor! (Vor allem im Multiplayer)
Mein Tipp: KAUFEN KAUFEN KAUFEN !!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von U. Meyer am 2. Juli 2007
Ich bin tief beeindruckt von "Faces of War" und seinem Vorgänger "Soldiers - Heroes of WWII".

Dafür gibt es zwei einfache Gründe:

Es bleibt liegen!

Was abgeschossen ist, bleibt wo es ist. Am Boden. Und dort bleibt es auch WIRKLICH. Nichts verschwindet ins Datenaufräum-Nirwana. Wie im richtigen Leben.

Es geht kaputt!

Was beschossen wird, geht auch kaputt. Und dies derart realistisch, dass man sich fortwährend nur eines fragt: Warum können das andere Programmierer nicht?

Jeder, der sich mal ein (zumindest annähernd) realistisches Schlachtfeld ansehen will, der sollte mal die Zusatzmission des Angriffes der deutschen Armee ansehen und spielen... ob derartig wahnwitzig detaillierter Spielegrafik verschmerze ich auch die schlechte Wegfindung und die Fummelei aus Teil 1, wo man mit Pinzette Waffen suchen und sammeln musste, um wieder an Munition zu kommen...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Silver Surger am 18. März 2007
...ein Spiel ,welches vor allem durch die phantastische Grafik ,die zerstörbare Umgebung und die KI auffällt.Die Kamera ist frei dreh-und zoombar und lässt so Raum für die Übersicht. Negativ fiel mir auf ,daß die Wegfindung der Einheiten teilweise ein Witz ist und das nervige Micromanagment der Waffen und Gegenstände.Die Kampagnen sind spannend inszeniert und wirken gut durchdacht. Für alle Spieler die mehr auf Echtzeitstrategie stehen,sei COMPANY OF HEROES ans Herz gelegt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eigendorf am 24. Oktober 2006
Spiel instalieren und los! Ich konnte einfach nicht aufhören, jede Mission die folgte wollte ich blos mal sehen was zu erledigen ist und dann war sie erledigt und die Uhr zeigte Mitternacht an. Aber nun zum Spiel selbst, einige Sachen gibt es doch die mir nicht so gefallen, im Spiel "Heroes Of The WWII" konnte man die Fahrzeuge reparieren und wieder in den Eisatz fahren, falls die Dinger nicht explodiert waren. Hier kann man auch reparieren, aber selten noch mit losfahren, sowie an der Panzerung was defekt ist war es das. Ich glaube ne Kette die Kanone und den Motor kann man nur Instand setzen. Und wie üblich bei vielen Spielen, die Wegfindung. Ein Soldat lag am Bahnsteig und sollte nur auf das Gleis runter, ging kein Weg hin, stattdessen rennt er los mitten durchs größte Sperrfeuer, das wars.

Ich wäre auf die Gleise gesprungen, ha!

Aber wie gesagt dieses sind nur Kleinigkeiten, ansonsten ein super Spiel, welches auch nach dem durchspielen aller drei Kampanien (Russe, USA, Germany)noch spass macht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Oegelner am 12. Oktober 2009
Nach wochenlangen Company of Heroes 1-3 war nun zum Ausprobieren mal ein anderes WW2
Taktikspiel dran. Leider habe ich schon nach kurzer Zeit die Lust am Game verloren,
da die Steuerung und das leidige Micromanagement einfach nur nerven. Im Kampfgetümmel
gehen zudem die eigenen Leute schnell unter, da sie oft machen was sie wollen. Schlechte
Wegfindung, Taktikverhalten und Steuerung, lassen trotz toller Grafik und Spielkampagnen,
keine rechte Spielfreude aufkommen, auch weil bestimmte Ziele oder Aufgaben schlecht definiert sind
und das Spiel nicht weitergeht weil irgendein Soldat an der falschen Stelle steht oder
eine Aufgabe nicht ganz korrekt erfüllt wurde. Alles in allem ein Spiel für wirklich echte
Taktikfans, die jedes Detail steuern wollen und zudem noch bis zu 6 eigene Soldaten
auf dem Schlachtfeld trotz schlechter Steuerung ordentlich bewegen können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden